Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Capere

Members
  • Gesamte Inhalte

    375
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

Capere hat zuletzt am 8. Juni gewonnen

Capere hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

5 Benutzer folgen

Über Capere

  • Rang
    Fliegengewicht

Contact Methods

  • Website URL
    https://lighterpack.com/r/um0g9u

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    https://lighterpack.com/r/um0g9u

Letzte Besucher des Profils

2.429 Profilaufrufe
  1. Klar kokelt der unten bisschen an. Das tut der Funktion aber keinen Abbruch - egal ob jetzt auf Gas oder auf Esbit genutzt, sind bei all meinen Titan Tassen noch die ersten Paracord Hüllen dran.
  2. Tatsächlich funktionieren z.B. die Petzl Leopard FL auch mit TrailRunnern, sofern es überschaubare Verhältnisse sind. Bin selbst gespannt, wo am Ende die Komforttemperatur liegen wird. Luftfeuchtigkeit wird Dank hydrophober Behandlung aber tatsächlich recht wenig ausmachen. Zur Ausrüstung selbst würde ich aber auch definitiv Buff und/oder Mütze, sowie ein paar Handschuhe ergänzen. Taugt ja im Zweifel auch als Sonnenschutz.
  3. Stark wasserfester DuffleBag - fürs Raft und unsere diesjährige Kilimanjaro Tour
  4. Ganz ehrlich: Wenn du einmal die passende Trail Running Vest für deinen Stil gefunden hast, dann willst du auch einfach nichts anderes mehr. Habe ja inzwischen meinen kompletten Freundeskreiskonvertiert (die haben ja auch das Glück von mir versorgt zu werden haha :D) und da will inzwischen niemand mehr die Features missen. Wasser griffbereit in der Front + als Gegengewicht zum Rucksack alle anderen Kleinigkeiten, die man über den Tag so braucht griffbereit in der Front (Snacks, Sonnenschutz, Buff, Mütze, Handschuhe etc.) "FormFit" - auch wenn du mal ein kurzes Stück jogg
  5. Dieser Packe ist schon eine Weile her - entstand durch einen guten Freund, den ich zum größten Teil nur beim Nähen angeleitet habe. 211g - TPU Dyneema GridStop DxG + Lycra Mesh + Monolite.
  6. Absolut tolle Teile - habe den anderen Tag auch fix einen Gürtel gefertigt.
  7. Vermutlich nicht. Bin bei Quilts definitiv Fan von Daune. Werde aber demnächst wohl eine neue Cloud 71 - Apex 67 Jacke anfertigen.
  8. Auch ExTex hat neue EV50 in 4mm und 10mm reinbekommen. https://www.extremtextil.de/plattenware/evazote/ev50.html
  9. Haben wir für einen Bivy genutzt - Stoff Gefühl ist angenehm, aber ob es für Kleidung taugt? Ist leider schon eine Weile her und ich habe es nicht mehr genau im Kopf.
  10. Hm, das ist recht schwierig - im Fußbereich lässt es sich ja z.B. gar nicht solo messen. Im Oberkörper sind es jedenfalls konstant zwischen 6,5cm und 7,5cm. Für das Gewicht finde ich es erstaunlich reißfest, aber natürlich kaum durchstichfest. Tatsächlich schlafe ich extrem ruhig und stabil - deshalb komme ich ja auch mit meiner 3mm EVA aus haha. Die Fußbox ist mir jedenfalls nicht zu eng und ich bin sie in der Form ja auch ungefähr vom Magic 100 Zip gewöhnt. Mit Bafflewand meine ich die seitlichen Kammertrennwände aus Mesh. Kostenbetrachtung ist tatsächlich biss
  11. Korrekt, hat ~3cm Baffle Höhe, aber augenscheinlich wird das NoSeeUm Mesh durch die Daune dermaßen gestretcht, dass es selbst in den Bereichen der Wände deutlich über 3cm sind! Und natürlich lässt es sich hinten verbinden -> dafür sind ja die kleinen 10mm Center Push Buckles. Entweder kann man es damit an einer Isomatte befestigen, oder aber direkt schließen. Direkt Vergleichbares wird man kaum finden, aber der oben erwähnte ARC UL von Nunatak erreicht bei gleicher Daunenmenge und vergleichbarer Größe nur ~1,5" Loft = 3,8cm und ist auch nur für 40°F (also 4,5°C) Komfort angege
  12. Daune ist wie gesagt von Cumulus - wenn man diesen per Mail schreibt, lässt sich alles mögliche sehr unkompliziert klären. Maße finden sich in der Skizze oben (dort steht die hälftige Breite in cm): Und beim Baffle Konzept bin ich sehr guter Dinge, denn es war eine echte Herausforderung die Daunen dazu zu kriegen, sich von der Einfüllöffnung weg zu bewegen. Auch nachdem er jetzt länger aufgehängt hing, hat sich am Füllzustand zudem nichts verändert.
  13. Puuh, die Frage kann ich nie so wirklich beantworten. Passiert ja alles so zwischendurch bzw. in den Abendstunden nach der Arbeit. Die Arbeit daran ging jedenfalls so über 2-3 Wochen und vermutlich wird es gerafft auf 1-2 volle intensive Tage hinauslaufen. Mit Versand hat diese bei Cumulus 150€ gekostet. WM wird übrigens auch wegen des Imports der Daunen nicht ganz ohne, sofern man dort wirklich welche beziehen kann - ist innerhalb der EU alles einfacher.
  14. Bei all meinen MYOG Projekten (IG @montmolar) habe ich bisher eine große Sache ausgelassen: Quilts & Schlafsäcke. Ich sah bisher einfach keinen Bedarf, da groß etwas zu ändern, da ich mit meinem Cumulus Magic 100 Zip äußerst happy war/bin. Durch die wirklich sehr lang anhaltenden Niedrigtemperaturen dieses Jahr, kam aber nun doch mal der Wunsch auf, noch etwas dickeres zu haben und die gängig kaufbaren Lösungen stellten mich dabei nicht ganz zufrieden. Die Eckdaten waren früh klar: 250g 900-1000FP hydrophobe Daune Baffle-Konstruktion, aber minimal ausgeführt Maß
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.