Jump to content
Ultraleicht Trekking

Christank

Members
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Christank

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 29.11.1971

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Hamburg
  1. UL Pack XPAC V07

    Wow, deiner sieht auch mal sehr geil aus. Schickes Dsign und Farbwahl. Danke dir, gut das du es ansprichst, ich hab grad dieses Wochenende den Rollverschluss wieder abgeschnitten und den Boden geschlossen, war mir zu frickelig. Als Sicherung war er mit zwei Gruten (Links und Rechts, 8 cm vom Rand) und einem Gummikordelspanner in der Mitte... fixiert. Nach dem ersten Test, fand ich das zu fummelig. Als Feature ganz nett...konnte mich aber nicht mit anfreunden. Ich hoffe du erkennst es auf den Fotos. LG Christian
  2. UL Pack XPAC V07

    Ich will noch kleine Taschen andocken...sind grad in Arbeit.
  3. UL Pack XPAC V07

    Du hast recht...ist Evaz...drin. Ja genau...die Kleinteile machen echt viel aus. Ich hätte das nie geschnallt (Wortwitz) ,hätte ich nicht mal getestet sowas selbst zu machen. Jetzt hab ich echt Lust weiterzumachen..auf den Nächsten. Ab hjetzt wiege ich immer vorher, wie beim Backen. Ich find den Austausch hier echt super. Danke dir für Rat und Tat. Gruß
  4. UL Pack XPAC V07

    Hey , vielen Dank für die Waagen Tips....meine ist echt Sch...ße. Da stimmt was nicht...hab gestern noch nachgewogen. zeigt unterschiedliche Ergebnisse von 780g bis 1,12kg. Ich kauf mir eine neue, oder wie du schon oben cool verlinkt hast, für verschiedene Bedürfnisse, verschiedene Waagen. Danke euch, für Rat und Tipps und Aufklärung.
  5. UL Pack XPAC V07

    Tja, dann ist meine Waage kaputt. Ich wieg noch einmal nach. Gruß
  6. UL Pack XPAC V07

    Jo, auf jeden Fall weniger Schnallen benutzen, ersetzen durch Gurtschlaufen. Die Tarpstange weglassen, Sitzkissen weglassen, somit fällt auch das 3D Mesh im Rückenbereich weg. Geschickter nähen. Bottom Loader weglassen. Die Schultergurte schmaler und nicht so dick gepolstert. Das Gleiche gilt für die Hüftflossen. Dann bin ich schon viel leichter. Stahlplatte weglassen, thx;) Achja...und die Spanngurtlängen optimieren...da kann auch noch der eine oder andere Meter, weg!
  7. UL Pack XPAC V07

    So, erster Sack ist fertig..und eins weiß ich jetzt, schwerer geht schneller als man denkt. Ich bin jetzt bei ca. 1.1kg gelandet. Hahaha...ich dachte, 600g schaff ich locker.Hahaha Naja, erster Prototyp....ich bin aber sehr zufrieden...würde bei Nr 2 einige Dinge anders machen. Aber unterm Strich macht es echt Spaß, Nr 2 ist in Planung. Mal einen mit Frontöffnung (links,rechts) und mal vorher alle Einzelteile wiegen;) Und etwas weniger Volumen, ich plan da mit 34liter corpus, plus 10Liter Erweiterung... über Taschen.
  8. UL Pack XPAC V07

    Danke dir.) Tja, da bin ich auch gespannt,) Ich hab während der Arbeitsschritte immer wieder drüber nachgedacht. Komfort versus Gewicht. Hab mich zwischendurch oft für mehr Komfort entschieden. Da dies mein Erster ist, werde ich sicher ne Menge Erfahrungen für Optimierungen sammeln und die in den zweiten Rucksack einfließen lassen können.
  9. Doppelseitige Druckknöpfe

    Oder die, kannst du ja mit Faden fixieren. https://knopftruhe.de/druck-knoepfe-schwarz
  10. UL Pack XPAC V07

    Jetzt sieht er schon mal fast wie ein Rucksack aus. Fehlt nur noch Strippenkram, Schnallen und Kleinigkeiten, wie Hüftgürteltaschen und co. Ich hab ihn extra, links und rechts an den Seitenelementen, oben um 2 cm länger gelassen.....Designentscheidung.... Ich weiß nicht ob ich die Carbon Justierung im Innenraum wirklich brauche.....hm . Mal im Januar schauen...unter Testbedingungen.
  11. UL Pack XPAC V07

    Danke dir;) Ja genau, Grundspace 40 Liter, Skalierbarkeit durch Top und Bottom-Loader auf 60 Liter.
  12. UL Pack XPAC V07

    So zusammengenäht....jetzt noch die Nähte verkleben....dann ist er fertig zum ersten Testlauf.
  13. UL Pack XPAC V07

    So, jetzt sind die Schultergurte und Hüftflügel fertig, zudem hab ich in das Rückenelement 4 lange Taschen für 4 Carbonstäbe eingenäht.(Liegen hinter der Sitzkissentasche, 3dMesh) Diese kann ich dann entnehmen und mir einen 120cm Tarp Pole zusammenstecken. Alle sind mit Alumuffen versehen.
  14. UL Pack XPAC V07

    Der Boden ist aus Cordura, 420den, Struktur-Ripstop. Das Pack ist so angelegt, das man es von unten und oben öffnen kann. Das Hauptteil aus X-Pac und der Toproll ist aus Diamant-Ripstop. Unten und oben ist ein Poyamidband eingenäht. Der Boden schließt sich dann beim Tragen durch die den Zug der Schultergurte, diese sind mit dem Boden durch Klemmschnallen verbunden.
×