Jump to content
Ultraleicht Trekking

Dingo

Members
  • Gesamte Inhalte

    834
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Dingo hat zuletzt am 19. April gewonnen

Dingo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Dingo

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Hauptstadt
  • Interessen
    derer zuviele

Letzte Besucher des Profils

1.146 Profilaufrufe
  1. Dingo

    Schlafsack - Kaufberatung und Konfiguration

    Obs der Daune und den Nähten gut tut, wenn man sie quetscht muss man mit einbeziehen. Ein 250g Daunenquilt sollte gegenüber vergleichbarere KuFa nicht so dramatisch kleiner werden.
  2. Dingo

    Schlafsack - Kaufberatung und Konfiguration

    Wenn Dich Feuchtigkeit stresst gibt es auch KuFa. Gefühlt steigen hier inzwischen doch ein paar Leute mehr auf KuFa um. Zwar wird dann wegen Dir nicht unbedingt eine Gans weniger geschlachtet, aber wenn die Nachfrage nach KuFa steigt, passiert es vielleicht doch mal. Bei einem Quilt wären Gram X Pert eine Möglichkeit -made in Slowenien. Gibt hier threads dazu. Ach ja. Pertex Quantum ist eine Beschichtung. Mit allen Nachteilen wie zB auch Haltbarkeit. Nach meiner Erafhrung bröckeln viele Beschichtungen ab ca 5 Jahren Einsatz. Ist aber nicht empirisch zu sehen. Die Lite Line Reihe ist nur was für schmale und eher ruhige Leute.
  3. Dingo

    Winterschlafsack Western Mountaineering Antelope

    Bei längeren Winter-Touren unterhalb 0 Grad setzt man ohnehin meist einen VBL ein. Ansonsten schwitzt man die Daune dauerhaft voll und verliert an Leistung. Bei einem reinen Winterschlafsack für tiefe Temperaturen und langen Einsätzen würde ich immer eine dichte Hülle wählen.
  4. Das die leichte Ausrüstung das A und O war negierst Du aber auch indirekt durch den Wunsch nach Deiner Kochausrüstung und Spaghetti Bolognese ;-). Auch eine Nothose hätte Dir viel erspart. Egal. Du hast es geschafft. Gratuliere. Die Hitze hätte auch einen jüngeren Typen wie mich umgehauen. Ich wette ich hätte abgebrochen.
  5. Dingo

    Zelt und Nässe

    Bin bekennender Nicht Tarp User. Daher ja. Besitze Innenzelte (zu meinen Außenzelten)
  6. Dingo

    Zelt und Nässe

    Dazu muss ich jetzt was schreiben. Das ist eine Skillfrage. Fehlkonstruktionen sind das definitiv nicht. Es gibt Hersteller, die bewusst auf IZ Aufbau zuerst setzen, da man dadurch sehr robuste Bergzelte bauen kann. Das IZ übernimmt in dem Fall mit eine tragende Funktion. Das AZ wird mit Absicht auf Spannung geschnitten. Ist das IZ zudem nicht überwiegend aus Mesh, dauert es eine Weile, bis das Wasser während des Aufbaus durchdringt. Nass wird Dein IZ auch. Spätestens wenn Du nach Aufbau pitschnass reinkriechst, wird das IZ trotzdem nass. Und so schlimm ist das alles eh nur, wenn man in Daune schläft.
  7. Dingo

    Zelt und Nässe

    KuFa statt Daune...
  8. Dingo

    Rucksack 38-50l mit vielen Zugriffsmöglichkeiten

    Und riskanter. Und aufwendiger. Darf ich fragen, was der Flug kostet? Da halte ich die Gepäckaufpreise meist für akzeptabel und stressfreier.
  9. Dingo

    Paar Fragen zum Rucksack Packen

    Konserven?
  10. Dingo

    Leicht auf Weltreise

    Die Vehemenz mit der der Schwerpunkt auf der vielen Technik liegt, lässt mich vermuten dass ihr da kommerzielle Verwertung plant, wie das grade bei jungen Reisenden en vogue ist. Da das ipad weder über einen ordentlichen Dateimanager, noch über problemfreie Möglichkeiten der Materialeinspeisung verfügt (und sicher auch nicht jeden Codec kann) spricht vieles gehen das ipad als Schnittsystem. Auch bezweifel ich, dass der HMG alles wegsteckt. Da er kein Handgepäck ist, wird er bei Flügen, Bussen und Bahn sehr beansprucht (und das Zeug darin) werden. Derart Equipement dürfte ohnehin viele Räuber interessieren. Ich tippe auf Indien. Daher gute Backupstrategie planen und die Mitnahme des Gerätes von der Neubeschaffung abhängig machen.
  11. Dingo

    Neue Kamera gesucht

    Ich finde es immer nur befremdlich mit Technikgrößen um sich zu hauen - 4K60fps, wenn man es auch in HD mit 30fps hinkriegt. Das Beispielbildmaterial ist beim iP8 komplett Zeitlupe - ist irgendwie klar, dass das schön weich geführt aussieht. 4K ist ein Großbildformat, fürs Internet, so wie die meisten gucken, verspielt es seine Auflösungsvorteile. Und damit kostet es unnötig Speicher auf einer Weltreise.
  12. Dingo

    Neue Kamera gesucht

    Das "smoothe" hat aber eher mit der Zeitlupe zu tun. In der Winzgröße sieht alles gut aus aufm Monitor Und 4K ist das auch bestenfalls nur die Auflösung. Die Bandbreite des Codecs ist niedrig, der Blendenumfang, Dynamik nicht schön. Oft keine Zeichnung im Himmel beim iP8 Beispiel. Edit: Natürlich meiner Meinung nach vollkommen ausreichend auf Weltreise für Videobloggen.
  13. Dingo

    Schlafsack durch Quilt ersetzen

    Sehr verfroren und Quilt muss man üben denke ich. Es gibt auch KuFa Schlafsäcke, die leichter sind. Die Lamina Reihe ist nicht zu eng geschnitten und bestimmt leichter, als der Deuter. Auch das Packmaß dürfte langen.
  14. Dingo

    UL Schlafsystem im Winter (ab -5°)

    OT: Eine Frage habe ich jetzt doch mal. Oft genug lese ich hier, wie so manch einer Temperaturangaben macht, wie kalt sie/er geschlafen hat. Wo bitte nehmt ihr die Info her? Klar. Ich kann auch im Internet gucken, wie kalt es da und da war, aber das ist doch recht grob. Die kleinen Thermometer aus dem Outdoorladen taugen meist nicht (und schleppt die wirklich wer mit?) und Multifunktionsuhren sind da auch nicht gerade die genausten Messeisen. Also. Wo kommen so Aussagen her, habe ich -11 Grad gehabt und mir war eh zu warm? Bereichert mich.
  15. Dingo

    UL Schlafsystem im Winter (ab -5°)

    @Ronsn Du klingst eher nicht verfroren. Zudem müsste man einige Teile wie die Kapuze zum Gewicht addieren und landet dann beim Gewicht eines Winterschlafsackes vermute ich.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.