Dingo

Members
  • Gesamte Inhalte

    572
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

Dingo letzte Errungenschaft war am 17. Mai

Dingo had the most liked content!

Über Dingo

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Hauptstadt
  • Interessen
    derer zuviele

Letzte Besucher des Profils

699 Profilaufrufe
  1. An sich mag ich den GoLite. Ist simpel und robust. Alternativen sind schwer (im doppelten Wortsinn). Daher dachte ich an den GoLite. Mit dem optionalen MYOG Gestänge wäre ich flexibel. Das Volumen finde ich für mich praktikabel. Die große Öffnung erleichtert das Beladen ungemein.
  2. Sicher etwas ungewöhnlich fürs Forum da großes Volumen und zudem relativ schwer habe ich trotzdem die Frage, wie aus dem My Trail Co Backpack 70l ein Schwerlastesel wird. Neben Packraft habe ich noch einen weiteren Grund (Schleppen für 2) den o.g. Rucksack zu optimieren. Meint ihr ich kann die Steifigkeit und Kraftübertragung auf die Hüftflossen durch eine Art Schmetterlingsinnengestell (x Form) aus dünnerem Alugestänge verbessern? Sollte die Schaummatte als Lastverteilung dazu drin bleiben, oder durch was Steiferes ersetzt werden? Von der Theorie denke ich, dass es klappen muss, so etwa 15-20kg gelegentlich zu tragen. Da ich den Rucksack nicht habe, möchte ich erstmal Meinungen sammeln. Alternativen gerade in dem Preisbereich mit großer Kammer sind schwer zu finden. Danke. Edit. Beim 50l Bruder weiss ich, dass mir alles über 10kg unangenehm wird. Ist bei Packraft/Proviant manchmal unvermeidbar.
  3. Ich verweise mal auf die Zeit. Sonst einen Arzt fragen. Und ja. Die Menge macht es. http://www.zeit.de/gesundheit/gesundheitsfragen/gesundheitsfrage-6 Ob Doping oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden. Für mich hat das durchaus Züge von Doping und wird ja bei manchen Kraftsportlern etc. sicher auch in der Art eingesetzt. Ich betone nochmal. Mein Hinweis galt einfach nur zur Sensibilisierung. Du glaubst nicht, wie manche Menschen Informationen ungefiltert annehmen. Übrigens. Aus obigen Artikel zitiert: Ein Erwachsener sollte laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) täglich nicht mehr als 0,8 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht aufnehmen. Das entspricht etwa einem Becher Joghurt á 150 g und einem Glas Milch á 200g oder 3-4 Esslöffel Quark und 2-3 Scheiben Käse.
  4. Es wiegt halt mehr. Daher ist der Gedanke solcher Mittel erstmal nachvollziehbar. Aber generell bin ich auch ein Freund der klassischen Nahrungszufuhr. Zusätzliche Proteine machen ab einem bestimmten Alter Sinn, weil man da stärker abbaut und damit den Muskelabbau hinauszögern kann. Und was eine schwache Muskulatur verursachen kann habe ich bei meinen Eltern gesehen.
  5. Also der eine Hüttenbauplan, den man derzeit anfordern kann ist ein guter Tipp. Die Haltung des Magazins ist eine andere Sache.
  6. Zum Blättern taugts. Und man findet auch in so einem Heft gelegentlich gute Inspirationen.
  7. Vor allem benötigt er mehr Flüssigkeit, wenn man es übertreibt, da diese künstliche Proteinzufuhr wohl die Nieren belastet. OT: Bei Extremsport sehe ich das ja ein, aber betreibt ihr euer Hobby so extrem, dass ihr auf externe Proteine angewiesen seid? Nirgendwo wird mehr und falsch gedoped als im Hobbysportbereich. z.B. http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/sport/doping_gefaehrliche_mittel/interview-perikles-simon-100.html Über "Doping im Amateurbereich" findet ihr noch viele schön Infos. Ich erwähne das einfach, damit unbedarfte Leser nicht meinen, so Zeugs sorglos anzuwenden. Und ich weiß, dass ich gleich viel Prügel kriegen werde.
  8. Im aktuellen Hipster Magazin Walden findet man auch Ausführliches zu Thoreau.
  9. Liner? Im UL Forum? Gewicht / Wärmeratio nicht besonders verlockend. Welchen Sinn ergibt das? Einen Schlafsack kann man lüften/waschen.
  10. Korrekt. Super Natural. generell halte ich 100%, dünnes Merino für ungeeignet. Das Zeug kriegt so schnell Löcher. Kaufe nur noch Mischmerino und Midweight. Aber eigentlich versuche ich es ganz zu vermeiden. Mein Decathlon Merino Zeugs hat ebenso wie das Icebreaker Lightweight Löcher. Icebreaker ist meiner Meinung nach Mist, zumal sie in China fertigen und teuer verkaufen.
  11. Cap

    Sowas hier? Dürfte nicht schwerer sein als klassische Caps: https://www.bruegelmann.de/guilty-76-racing-velo-club-race-cap-green-644849.html Teuer ist es auch nicht. Achte eher auf einen lockeren Sitz. Wichtig. Sollte gut lüften, damit Deine Wundheilung nicht beeinträchtigt wird. Gute Genesung. 40 Stiche sind ne Ansage. Edit. Meine Lösung bietet nur bedingten Gesichtsschutz, da kleiner Schirm. Der Tilley ist da die bessere Wahl oder ganz profan einen Strohhut.
  12. Ich selber kaufe nur noch SN. Der Mix hat mich überzeugt, weil er bisher langlebig ist und das ist mir lieber, als das Leichteste Teil. Auch wenn man sich anguckt, wie die Merinowolle manchmal ohne Rücksicht auf Verluste gewonnen wird.
  13. Ich werde sicher nicht in einem Verlinkungwettstreit starten. U.a. hat die SZ berichtet ubd es stand eine 2 als erste Jahreszahl.
  14. Es gibt viele neuere Berichte, die was anderes behaupten, als der Wikipediaartikel. Diese Bruderschaft der Wikipedianer ist mir zutiefst suspekt. Berichten von aussen zu Folge halten die sich ja für die Hüter des Wissens (wie sie es sehen).
  15. Die Frage ist doch: ist es gesund Bakterien etc per se zu killen? Ähnlich wie bei der Darmflora die Antibiotikakeule nix gutes tut, kann man das evtl auch für Hauthygiene ableiten.