Jump to content
Ultraleicht Trekking

Dingo

Members
  • Gesamte Inhalte

    783
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Dingo hat zuletzt am 19. April gewonnen

Dingo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Dingo

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Hauptstadt
  • Interessen
    derer zuviele

Letzte Besucher des Profils

1.060 Profilaufrufe
  1. Dingo

    Geländegängiger Anhänger

    Wieso soll etwas, das man selbst nicht versteht, gleich absurd sein? Es gibt Situationen, da hilft es nicht, dass neue Materialien leicht sind. Es gibt chronische Krankheiten, die man dank solcher Wagen überlisten kann und plötzlich damit auf lange Touren gehen kann. Menschen in Rollstühlen werden zT über unwegsame Wege auf dem PIlgerweg gehievt. Also. So ein Anhänger ist stellenweise sehr praktisch für manche, aber geländegängig in den Bergen stelle ich mir schwer vor.
  2. Dingo

    Einsteigerin sucht Quilt oder Schlafsack

    Als Vorschlag für KuFa und Alternative zum Quilt werfe ich noch die Mounain Hardwear Lamina Reihe ins Spiel. Recht weiter Schnitt, Hund passt trotzdem nicht rein. Haben spezielle Frauenmodelle. Mit das leichteste an KuFa zur Zeit. Eventuell ist der Cumulus Comforter noch eine gute Lösung. Den gibt es auch als XL Modell. Da sind wir wieder bei Daune. Das Teil ist extrem flexibel. Und Hundi passt mit rein. Cumulus hat den früher auf Anfrage auch mit Apex statt Daune "gefüllt".
  3. Dingo

    Leichte Thermosflasche gesucht

    Na dann mach doch einfach weiter so. Nur was suchst Du hier so als Crack?
  4. Dingo

    Ultraleichter Winterschlafsack Komfortzone 0 bis -4 C

    @Erbswurst hättest Du den Thread aufmerksam verfolgt, hättest Du über den link von SouthWest ersehen können, dass der TE die Sprache nicht perfekt beherrscht.
  5. Dingo

    Einsteigerin sucht Quilt oder Schlafsack

    @Chris2901 Danke. Das tut mir leid. Wir wollen dieses Jahr auch auf die Insel - mit Töle.
  6. Dingo

    [Biete] MLD Solomid mit Innernet

    Die Platzbeschreibung ist wunderbar. Danke. Made my day.
  7. Dingo

    Leichte Thermosflasche gesucht

    Wenn Du das Getränk innerhalb des Lagerabbaus austrinkst, wozu braucht es da ne Thermoflasche?
  8. Dingo

    Ultraleichter Winterschlafsack Komfortzone 0 bis -4 C

    @koallalays Für -5 Grad braucht es keinen 1,5kg KuFa Schlafsack. Das Du versuchst leichter zu sein ist verständlich, hat aber mit dem Leichter werden in diesem Forum soviel zu tun wie Gerätetauchen mit Apnoetauchen. Und das mit der Sicherheit ist auch oft Kopfsache. Fliegst Du? Ist das unsicherste Reisemittel, wenn man es nicht auf km sondern auf pro Reise umrechnet. Fährst Du Fahhrad in Berlin? Respekt. Feinstaub und der Verkehr sind wohl echte Herausforderungen für Abenteuerer. Hast Du Dich mit den Säulen des Fprums beschäftigt? Nur dann kann man das Altkluge auch praktizieren. Sicherheit ist wichtig, aber der deutsche neigt generel zu Angstzuständen in dem Bereich und ist ja auch sonst recht überversichert.
  9. Dingo

    Einsteigerin sucht Quilt oder Schlafsack

    Mit Quilt schlafen muss man mögen. Gerade wenn es sehr kalt ist. Ein Schlafsack ist meiner Meinung nach simpler. Man kriecht rein, macht alle Schotten dicht und gut ist. Dem Hund würde ich etwas extra spendieren. Ist meine persönliche Meinung. Denk dran. KuFa wiegt mehr und durch die fehlende Kapuze kompensiert man das mit Kleidungsstücken, die man sonst evtl. nicht dabei hätte. @Chris2901OT: Welche verständlichen Gründe sind das gerade, die eine Hundeeinreise nach UK verhindern? Edit. Natürlich wiegen Schlafsäcke unterschiedlich. Du musst aber Schnitt, Füllmenge, Material und ansonsten einfach die Temperaturbereiche vergleichen. Ein 1500g Daune Schlafsack wird vermutlich auch wärmer sein, als einer mit 800g. Mein Winterschlafsack bis -17Grad wiegt etwas über 1500g. Die Reisezeit ist für Skandinavien auch sehr entscheidend bzgl der Temperaturen. Im Herbst braucht es da schon etwas Reserve.
  10. Dingo

    Einsteigerin sucht Quilt oder Schlafsack

    Denk dran. Der Hund wird vermutlich nass sein/Zecken dran haben. Ersteres ist schlecht für das Isolationsvermögen der Daune, Zweites ist schlecht für Dich
  11. Dingo

    Einsteigerin sucht Quilt oder Schlafsack

    Der Yeti ist für den Schnitt und Temperaturbereich sicher nicht schwer. Der Trek ist leichter, weil viel weniger Daune drin ist. Was soll denn der Schlafsack Deiner Meinung nach wiegen?
  12. Dingo

    Ultraleichter Winterschlafsack Komfortzone 0 bis -4 C

    Okay. Der TE macht anscheinend knallharte Expeditionen, bei dem jedes Gramm zählt. Und hier wird ohne erkennbares Vorwissen nach einem Extremschlafsack gefragt? Das irritiert mich. Vielleicht bin ich zu mißtrauisch im Netz..? Im Panyam würde ich mir unter 0 Grad den Hintern abfrieren. Edit: Danke @SouthWest. Jetzt erinnere ich mich auch. Bei dem "Projekt" würde ich KuFa nehmen. Hyperlamina zB.
  13. Dingo

    Ultraleichter Winterschlafsack Komfortzone 0 bis -4 C

    Suchst Du nicht schon im ODS? Kommt mir so bekannt vor. Guck doch einfach bei Western Mountaineering. Oder dem Dacia unter den Schlafsäcken: Cumulus (wobei Dacia auch nicht mehr stimmt). PS leicht ist in der Regel teurer. Da musst Du durch.
  14. Dingo

    Hyberg Bandit - ist der was?

    Wenn man sich soviel Mühe gibt, einen ausbalancierten Rucksack nochmal zu bearbeiten, wieso dann nicht selber nähen?
  15. Dingo

    Tourensammlung Packrafting

    Da ich nicht vollelektronisch rumlaufe kann ich keine GPS Daten zur Verfügung stellen (das wäre ja auch zu einfach ) empfehle aber gerne die Soca im Triglav Nationalpark in Slowenien. Je nach Wassermenge ist diese nicht zu unterschätzen - meist aber WW 1-3, vereinzelt 4. Wie immer gilt. Vor dem Befahren Infos einholen oder Strecke ablaufen auch wenn es uncool ist so vorbereitet zu sein. So ein Siphon, der einen einsaugt und nie wieder ausspuckt ist kein Spaß. Bei ODS findest Du ein paar wenige Tourentipps. Aber auch eher kürzer.
×