Jump to content
Ultraleicht Trekking

Dingo

Members
  • Gesamte Inhalte

    721
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Dingo hat zuletzt am 19. April gewonnen

Dingo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Dingo

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Hauptstadt
  • Interessen
    derer zuviele

Letzte Besucher des Profils

966 Profilaufrufe
  1. Dingo

    Reisetagebuch App?

    Grid Diary läuft noch mit iOS9. Generell hast Du aber mit dem 5c zwei Probleme. IOShat seit zwei komma fünf Jahren keine Sicherheitspatches bekommen, d.h. Deine (persönlichen) Daten sind durch bekannte Lücken leichter abzugreifen. Und das 5c unterstützt keine 64bit fähigen Apps. In relativer kurzer Zeit wird dann kaum noch eine für Dich wichtige App damit laufen. Ein neues SE 32GB kriegt man beim seriösen Händler ab ca 280 Euro. Ist natürlich bereits ca 3 Jahre alte Technik.
  2. Dingo

    Rucksackberatung für bis zu 4-Tage-Touren

    Ein 500g Rucksack wird schwerlich 10kg angenehm tragbar machen. Ist natürlich individuell und hängt auch etwas von der Konstruktion ab.
  3. Dingo

    Schlafsack & Zelt für Wandern und Fahrradtour

    Also erstens empfinde ich Deine Polemik als eine etwas leicht persönliche Attacke und zweitens hat ein Inlett mit UL doch recht wenig am Hut. Gut ist nur, was Du als gut befindest? Herrscht jetzt ODS Ton hier? Zum Inlett. Ich bewege mich sehr viel im Schlaf und in Inlets verheddere ich mich. Muss ich nachts strullen, nervt es mich im Halbschlaf mich rauszuwickeln sowie bei Rückkunft wieder reinzufummeln. Zudem bringt das Inlett im Vergleich zu Packmaß und Gewicht kaum Temperaturnutzen. Ich genieße jetzt lieber das Aprilwetter, bevor ich mich weiter anpampen lasse.
  4. Dingo

    Schlafsack & Zelt für Wandern und Fahrradtour

    Auch in Südeuropa ist die Daune nicht davor gefeit, immer mehr zu verklumpen und zu verkleben. Das kann man mit Lüften nur bedingt aufhalten, in Inlet hilft gegen Talg, Schweißkristalle und was sonst noch so aus dem Körper kommt sicher etwas, aber ist auch wieder mehr Gewicht/Packmaß Gewicht und vor allem für ich immer sehr unhandlich.
  5. Dingo

    Schlafsack & Zelt für Wandern und Fahrradtour

    Für längere Touren würde ich Kunstfaser nehmen. Europaradreise klingt jedenfalls so. Daune ist sehr pflegeintensiv und mit der Zeit lässt Loft und Leistung nach, wenn Du nicht dauernd lüftest und ab und an das Teil wäschst. Gram Xperts. Oder die Lamina Reihe.
  6. Dingo

    Schlafsack & Zelt für Wandern und Fahrradtour

    Ich empfinde so eine Vermutungsaussage als wenig zielführend zumal Du auf der Cumulus Webseite nachlesen kannst, dass Cumulus nicht nur H Kammern verwendet und es auch durchgenähte H Kammern gibt, bei denen dann zB die Füllmenge oben und am Rücken unterschiedlich sein kann. Will sagen. Es ist nicht gesagt, dass ein Cumulus Schlafsack automatisch wärmer ist. Da gibt es viele Faktoren. Ich persönlich würde ohnehin andere Hersteller vorziehen.
  7. Dingo

    Das billigste grüne 1P Zelt?

    Ich halte ja nix für flexibler und unauffälliger als ein graues Shelter. Aber relativ leicht, sehr kleines Packmaß und seit mehr als einem Jahrzehnt bewährt ist das Eureka Spitfire Solo. Vielleicht kriegst Du irgendwo noch das grüne Vorjahresmodell. Jetzt ist es blau. Warum auch immer.... hab hier noch eins liegen... das Zelt ist ein Klassiker.
  8. Dingo

    UL durch die Alpen, Packliste zum kritisieren :)

    Entschuldige.. ich hab das gestern gelesen und falsch erinnert. Vermiest war das Wort. Aber auch kalte Nächte vermiesen einem eine Tour und bei mir hilft etwas Wärmereserve immer, wenn ich sehr schlapp bin oder sich ausgerechnet unterwegs eine Erkältung anschleicht. Daher plädiere auch ich zum wärmeren Schlafsetup.
  9. Dingo

    UL durch die Alpen, Packliste zum kritisieren :)

    Den wunderschönen Ausblick kannste dann irgendwann knicken, wenn Du da ständig kaum verottbares Klopapier hinterlässt. Nimm es halt in einer Mülltüte mit. Falls es viele so beim Wildcampen machen verstehe ich umso mehr, dass es verboten ist. Klar will jeder sein persönlich bestes Erlebnis, das korrespomdiert für manche leider nicht mit dem Gemeinwohl. Zum TE Und jetzt OT: der Schlafsack ist viel zu optimistisch. Du musstest schon einmal abbrechen
  10. Dingo

    Rucksack - umsteigen

    Bedenke dass nicht jeder mit dem Umstieg vom klassischen Rucksack zum oft spartanischen UL Rucksack verkraftet. Ich würde mir den ÜLA genazer angucken, den ich dann eher als Hybid sehe, ebenso ist der Granite Gear Crown2 ein toller Rucksack. Hab ihn gerade hier und werde ihn wohl behalten. Da ich Hüftgurte mag ist mir mein Golite Jam in dieser Hinsicht zu labberig, ich bin aber auch eher im 8-12kg Bereich anzusiedeln für 1-2 Wochen bzw möchte dem Crown auch für Backcountry Ski WE nutzen. Wird Zeit für Schnee Übrigens scheint mit der Attila ähnlich meinem Golite sehr breit an der Hüfte. Etwas unpraktisch in den Bergen, wenn es mal eng wird.
  11. Dingo

    Z-Lite als Rückenplatte verwendbar?

    Dann erreicht sie nur ihren r-Wert nicht wirklich. Finde sie auch dann trotzdem wackelig. Aber das ist eben Geschmackssache.
  12. Dingo

    Regenjacke für nordischen Sommer gesucht

    Zum Paramo Zeugs. Das gab es schon früher. Da hat Pertex einen Windbreaker mit extrem dicken, flauschigen Fleecefutter kombiniert. Sollte man am besten auf nackter Haut tragen. Auch Rab hat so eine Jacke, meine Lieblingsjacke für biestig feuchtes Wetter, aber eben nix, wenn es dauerhaft gießt. All diesen Jacken ist gemeinsam, dass sie perfekt für britisches Wetter sind, wie auch die Wachsjacken, da es da meist eher nieselt bzw sprayed. Hier ein link zur Rab. https://rab.equipment/uk/vapour-rise-alpine-jacket Immer wieder alte Farben im Abverkauf. Die Jacke ist seit Jahren im Programm, was mMn für sie spricht und bei großen Firmen eher selten vorkommt (FR mal ausgenommen).
  13. Dingo

    Essen einpacken Westweg

    Mit Deinen Proviantstationen unterwegs wird das schon. Und 6kg ist doch gut, da bin ich undisziplinierter
  14. Dingo

    Essen einpacken Westweg

    Also ich würde das alles an einem Tag essen vermute ich...
  15. Dingo

    Essen einpacken Westweg

    Auch ich sehe da kein wirkliches Essenskonzept, das Dich 9 Tage mit Kalorien versorgt. Das ist eher zu leicht (trotz Dose). Da ist es wohl besser beim Rest der Ausrüstung abzuspecken. Was nimmst Du denn alles mit?
×