Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Tipple

Members
  • Gesamte Inhalte

    659
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Tipple hat zuletzt am 3. Dezember 2019 gewonnen

Tipple hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Tipple

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.youtube.com/channel/UCIFWNmwXqBzrJ_ZSQJqi9aA

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.974 Profilaufrufe
  1. Ja, ich benutze die meiste Zeit für sowas so ein um die 100g Teil. Hält den Wind ab und die Wärme drinnen, wobei meine so kleine Löcher zur Belüftung hat. Funktioniert aber trotzdem gut. Auf einer richtigen Wintertour nehme ich allerdings einen Paramo Fuera Schmock. Der wiegt schon etwas mehr, hat dafür aber auch technische Details die meine leichte Jacke nicht hat. Fängt bei ner Kapuze an. Wenn du mit Schneeschuhen, Rucksack und ner Pulka durch die Gegend stapfst wird dir so schnell nicht kalt. Man darf nur nicht zu lange Pause machen. LG
  2. OT: Wahrscheinlich habe ich in meinem Leben zuviel Müller "reine Buttermilch" getrunken und davon eine zu zarte Haut bekommen.
  3. Ab morgen gibt es bei Aldi Nord Merino Buffs für einen schmalen Taler. https://www.aldi-nord.de/angebote/aktion-do-15-10/multifunktionstuch-7878.article.html LG
  4. Ahh, ok, kenne ich. Ich habe selber meine Probleme mit kratziger Merinowolle , aber das geht bei mir zum Glück nach einiger Zeit weg. Mit Kufa Zeug ist man auch gut unterwegs. Wegen dem Fleece schau dir wie gesagt mal die Millet Sachen an. LG
  5. Ich würde über ein Netzhemd nachdenken @quantumalice. Bringt bei wenig Gewicht einen guten Temperatur Boost! Hier mal ein Link zu einem Faden wo wir neulich ein wenig über Brynje Netzwäsche sinniert haben: Die bekanntesten Marken sind sicher Brynje und Aclima. Die Damen Sachen haben immer noch eine Lage Merino im Brustbereich. Falls du das nicht brauchst, einfach bei den Herren schauen. Da gibts auch reine Netzhemden. https://www.brynje-shop.com/de/sportswear~c17/Kollektion=Lady+Collection http://www.aclima.com/coll/woolnet/woolnet?Filter=22¤2:22¤2_Woman&Ke
  6. https://www.extremtextil.de/plattenware/evazote/ev50.html
  7. Obenrum gehts auch günstig. Ich kenne wen der Netzshirts ausm Sexshop im Winter nutzt. Kosten was bei 10 Euro und funktionieren wohl auch gut. Damenstrumpfhosen werden auch unterschätzt. Mach und berichte, wie Konrad immer sagt. Ich habe gerade mal mein reines Netz Longsleeve von Brynje gewogen. 165g in XXL. LG
  8. Ich nutze ebenfalls seit Jahren die Brynje Sachen. Hab das Combat Shirt, also Netz am Body, Ärmel sind mit einem Layer aus Merino Wolle überzogen+Rollkragen mit 1/4Zip. Das in Kombi mit dem Arctic Double und ich bin warm bis minus 20 Grad. (Plus die typische Lage(n) über dem Baselayer. Dann habe ich noch 2 reine Netzhemden. Die in Kombi mit nem Woll Tshirt und einem Windbreaker schaffen auch einiges, auch wenn man fast nix an hat. Die Netzstruktur machts möglich! Das reine Netzshirt ist daher auch was für über Null Grad wie @Konradsky schrieb. Ist vllt alles nicht g
  9. Heute mit LaBu am Vaxjön gechillt. Jetzt liegt ich in der Vindskidd in Maglebjär, nachdem ich lecker gegrillt habe. Ja, ich schleppe ersthalft Bratwürste, Tunnbröd, Tubenkäse, BBQ Sauce, Dallassallad und eine kleine Flasche Scotch durch die Gegend. So ein bisschen Luxus muss eben sein. Morgen geht es weiter auf dem As till Asleden. LG
  10. Die Welt ist echt ein Dorf. Da läuftste mit nem Kumpel den Harzer Hexenstieg und wen trifft man? Second Chance Hiker und Little Bee, PCT Class 2019. Seit gestern sind wir also zu viert unterwegs. In Dieser Nacht hat es mal wieder geschüttet wie aus Eimern. Ein Potpourri an Rucksäcken. Füße lüften vor der Hermannshöhle. Hiker halt. Unter Tage. Fischbrötchen und Bier an der Wendefurth Talsperre. Morgen sind wir leider schon fertig mit dem Trail. Ich denke wir gehen im Anschluss noch 2 Tage die Gegend um Thale e
  11. Tipple

    Imprägnierung

    Ging mir bei meinem Hubba HP auch so. LG
  12. Tipple

    Zeckenschutzmittel

    Ich zitiere mal das was Joe Vogel vor einiger Zeit zu Kokos, Schwarzkümmel und anderen "Voodoo" Mittelchen im BCG geschrieben hat. Ich verlasse mich auf Chemie und nicht auf Eso-Zeugs. Da weiß ich das ich wenigstens einen gewissen Schutz habe. 100 Prozent wirkt kein Mittel. LG Quelle: https://bushcraft-germany.com/index.php?thread/3447-wie-schützt-ihr-euch-vor-zecken/&pageNo=3 Joe Vogel: https://www.vivalranger.com
  13. Bei Nutzung auf dem Boden @schwyzi , da hält die Ikeafolie bei mir gut. Mein Cryo war sehr schnell kaputt. Für den Tarpbau kann ich mir aber gut vorstellen das Polycryo besser ist da es sich nicht so dehnt. LG
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.