Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

mmmi

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. https://www.streifeneder.de/op/produkt/materialien--werkstattbedarf_6/polstermaterial_18/evazote/23111 zb. hier gibt es 2 mm matten
  2. hat jemand Erfahrungen mit 2 mm evazote matten ? gibt es im Ortopädie Handel
  3. Hi, meine bisher simple Ausrüstung war Z-Lite Sol und darunter GG Poly Ground sheet jetzt habe ich mir für einen Traillauf die Neo Air Uber small gekauft, und würde die gerne auch zum Wandern verwenden, Touren im + Grad Bereich Alpen bis 1 Woche, Meine Fragen: 1) kann ich die einfach aufblasen, und somit den Pumpsack weglassen ? 2) die Unterlagen haben nur 49 cm breite die Uber aber 51 cm ist das ein Problem 3) rutscht die Uber zb. auf einer Evazote ? und wie befestigt ihr die ? thx Michael
  4. Hast du schon mal den komplett gegenteiligen Ansatz gewählt: Schuhe eine halbe Nummer kleiner, und ein Paar normale Laufsocken Bei mir kommen blaue Zehen wenn die Schuhe zu groß sind 2 ev. Schuhe mit enger Passform, zb. Speedcross; spart bei mir die Blasen und vorne max einen halben Daumen Platz,
  5. 75g Primaloft Next haben laut OMM 0,7 TOG trocken und 0,4 TOG nass [1]. 1 TOG sind 0,645 clo [2]. Würde das so stimmen, dass 0,7 TOG bei 75g = 0,4515 clo/75g ≈ 0.174 clo/oz sind? wie kann ich diese Werte vergleichen mit zum Merino 150, 200, 260 sowohl in Bewegung als auch als Teil beim Schlafen ich suche eine Überleitung von Wolle auf Kunstfaser
  6. kann jemand die Wärmeleistung bei "nicht bewegen" mit einem Icebreaker Merino vergleichen. (100,200,260 etc) Gibt es da Erfahrungswerte, das shirt ist gestern gekommen, macht einen guten Eindruck. den ganzen Abend in der Wohnung getragen und zumindest nicht kälter als ein normales T_Shirt. Werde es beim nächsten kühleren lauf mal statt einem 150 Merino als Base testen. Meine Frage: könnte ich mit der Lang Version im Schlafsack mein 260er Merino ersetzen ?
  7. warum nicht gleich eine Regenjacke um 120g ?
  8. wir laufen mit Wintertrailrunnern, die halten normal dicht und warm, also mit Socken wie im Sommer von La sportiva nennen sie sich Crossover gibts aber auch von Salomon
  9. Hallo, hat jemand damit Erfahrungen ? Ich versuche gerade mein Schlafsystem billig Kälte fester zu bekommen Bisher: GC Polycro Z Lite Sol Cummulus Lite line 300 und ev. Cummulus Bivy und diese Lösung wäre leicht und billig. Ps.: schlafe bereits in langer Merino + Daunenjacke bin aber auch für andere Ideen dankbar Thx Michael
  10. ich habe den 300er und auch die Daunenjacken von Cumulus und bin von den Produkten begeistet. Der Schlafsack ist mir zu kalt, meiner Frau passt er. Werde aber in Zukunft auf Hydrophobe Daune umstellen,
  11. mmmi

    Nacht im Regen

    so, das mit der Wetter App habe ich schon mal verstanden, ist wohl Glücksache, somit noch einige Fragen zur Ausrüstung: wer hat Erfahrung mit: 1) Cummulus Shild Bivy (Material: Pertex Shield DWR, 55 g/m², wasserdicht, 10.000 mm Wassersäule); bezüglich Dichtheit und Kondens 2) Gatewood Cape Tarp ? 3) Six Moon Designs Haven Tarp ? Wie baut ihr es bei starken Regen auf, dass ihr nicht im Fliesswasser liegt ? Ok diesmal bin ich in einer leichten Grube gelegen, aber das Wasser hat sich durch Ground sheet und denn löchern der Z-Lite auch schön gesammelt, und einmal umdrehen und am Po durch Übrigens Stöcke habe ich immer mit, somit kein Gewichtsthema Thx
  12. mmmi

    Nacht im Regen

    Hallo, ich suche eine Regendichte Verbesserung meines Schlaf Equipments bisher: GC Groud sheet Z Lite Sol Cummulus Lite line 300 Cummulus UL Bivy aus Pertex Endurance hat bisher auch bei leichten Regen sehr gut funktioniert, nur dieses WE bei starken Regen in kurzer Zeit sofort abgesoffen: meine Ideen: Bivy Sack mit Wassersäule 10000; reicht mir das aus um durch die Nasse Nacht zu kommen ? Gibt es einen mit mehr Wassersäule `?; Tarps für 2 Personen Poncho Tarp ? hat wer Erfahrungen und Empfehlungen bisher habe ich versucht mit Bivy durchzukommen, da zelten in den Alpen verboten ist, bin aber für alles offen. bitte um Ideen und noch eine Frage, welche Wetter Apps verwendet ihr, meine hat leichten Regen angezeigt, dann hat es voll geschüttet thx Michael
  13. du hast aus meiner Sicht die falsche Reihenfolge: 1) wandere mal 6 Tage 20-30 Km am Stück, mit voller Ausrüstung und vermeide Ortschaften, Hütten etc.; dann hast du ein Gefühl ob du es willst. 2) Entscheide ob PCT oder AT, und geplantes Startdatum (besonders PCT); dann versuche am 29.10 ein Permit nähe deines Startdatums zu ergattern. (Plan B am 14.1 nochmals versuchen, oder auf AT wechseln) 3) Visa beatragen, selbst in die USA bekommst du es innerhalb von 2 Monaten.
  14. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Toray Artatic 19, Widerstandsfähig und wie fühlt es sich auf der Haut an. Kenne nur das Pertex Quantum und bin ein Fan davon
  15. Hallo, während meine letzten Kurztour kam ich mit meinem Schlafsack (cumulus lite line 300) + Cumulus Bivy in der Nacht in den Regen. Die Nacht überstanden, war der Schlafsack im Fußteil ca 10 cm + Kaputze merkbar nass. Nach dem Aufstehen bei hoher Luftfeuchtigkeit ca 30 min getrocknet und dann in den umgekehrten Bivy gestopft und außen am Rucksack befestigt. (wegen leichten Regen). Zu Mittag ausgepackt und der Schlafsack war gefüllt nass und die Daume am Ende. Hat sich nach ca 1,5 Stunden trocken in der Sonne wieder gelöst. Nur was hätte ich gemacht wenn es den ganzen Tag geregnet hätte. (Temperartur 5-10 Grad Nacht; >10 tag und in der Sonne dann >20) Frage1: Vorschläge wie handel ich meinen Daunenschlafsack; es soll bitte keine Diskussion: Daune/Kunstoff und auch keine Bivy/Tarp werden (einfach weil uns die Jäger mit Bivy normal in Ruhe lassen, mit Tarp eher nicht; Zelten in Ö verboten Frage 2: das ich mich bei Regen wohl nicht komplet ins Bivy verstecken soll, weil ich dann feuchtigkeit in den Schlafsack atme, habe ich verstanden. Nur wie löst ihr es dann ? Gesicht im Regen ??
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.