Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Laura

Members
  • Gesamte Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Wohnort
    HH

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vielen Dank erstmal für die Tipps! Auf das MSR Reflex bin ich auch gerade gestoßen. Ich bin in Europa für längere Zeit unterwegs. In Italien hatte ich teilweise nachts starken Wind was mir die Heringe aus dem Boden gerissen hat. Da war das Tarp dann auf halb 8 und die Poles sind umgefallen. Ich habe dort oft schmale Schlafplätze gehabt. Der Boden war meistens sehr hart. Manchmal auch vor der Madonna geschlafen, wo dann betoniert war. Da gab's dann kein Dach. Ich hatte tatsächlich regnerische Nächte. Wenn ich in Skandinavien bin, ist mehr ein Tarp wegen des möglichen Wetters etwas zu schmal vom Schutz. Ich bin allein unterwegs, will aber auch Mal Leute mitnehmen, oder wenn ich unterwegs wen treffe. Oder auch Parterin. Die Leute hatten bisher dann nie ein Zelt o.Ä.
  2. Sea to summit spark III. Den finde ich auch gut. Hat da noch jemand Erfahrung?
  3. Entschieden ist noch Nichts. Schaue gerade Richtung 400g Daune Füllung und habe diese entdeckt. pajak-core-400 Hat jemand damit Erfahrung? Und dieser hier Patrizon G400 Der sieht zudem noch richtig lustig aus! Feathered friends find ich interessant, WM auch. Da ich den Sack bis Samstag brauche, muss ich auf FF wohl verzichten. Bin dann wieder in Europa unterwegs.
  4. Huhu, Da sind so viele hilfreiche Tipps von euch gekommen. Großartig, lieben Dank! 500g ist natürlich ne Wunschvorstellung, aber mit ordentlich Invest würde es ja mit dem PHD gehen! Den MegaLite habe ich auch schon entdeckt, da muss ich noch sehen wo ich den kaufen kann. Auf jeden Fall bei Globi für 500€. Mit ist full zip wichtig! Habe ne sportliche Figur und kann mit den typischen Frauenmaßen/Größen nichts anfangen. Mir sind die meisten Dinger zu eng. Bin 1,68 und hätte Mal den Flame in 1,68er Größe, das passte nicht. Daher ist Regular genau passend. Zu Cumulus: ich habe den xLite 200. Der wird mit 4 Grad Komfort angegeben. Ich habe im zweistelligen Bereich gefroren! Ich werde nochmal den Rest eurer Beiträge durchsehen und euch auf jeden Fall mitteilen was es wird! Guten Start in die Woche!
  5. Also braucht es keine Heringe?
  6. Hi ihr Lieben, Ich suche einen Daunenschlafsack für 0 Grad. Kann mir jemand einen empfehlen? Full zip sollte er auf jeden Fall haben. Max 500g Ich habe mir auch hier solche von Z-packs angeschaut, weil sie ein super leichtes Gewicht mit sich bringen. Lg Laura
  7. Hallo zusammen, Ich war diesen Sommer zuerst mit einem UL Zelt (Big Agnes Scout 1 Platinum) unterwegs und dann nur noch mit meinem Sea to summit Tarp und Netz gleicher Marke. Beides hat vor und Nachteile. Was mich sehr stört, dass ich die Heringe manchmal nicht in den Boden bekommen habe. Ich suche jetzt ein Zelt, dass alleine steht. Und Zelt deshalb, weil das Wetter nicht mehr so Tarp freundlich ist. Ich habe mir die Zelte von Z-packs angeschaut und finde sie vom Gewicht her sehr attraktiv ( auch für 2P), aber leider stehen auch sie nicht alleine. Hat jemand einen Tipp für ein Zelt?
  8. Hi, Danke für deinen Beitrag. Weil die Frilufts in den Rezensionen eher schlecht weggekommen ist, habe ich mir zuerst die Exped in 65 cm Breite gekauft. Ich bekomme aber leider Schmerzen in der Hüfte, wenn ich auf der Seite liege. Sie war mit zu unbequem. Nun bin ich doch auf eine Luftmatratze von Therm-A-Rest NeoAir XLite umgestiegen und bin ganz zufrieden und habe die Größe RW gewählt. Yoga kann ich damit nicht machen, aber ich werde eine Lösung finden. Liebe Grüße Laura
  9. Hi, ich habe es zu Hause mit Yogamatte und Folie probiert und die hat definitiv isoliert. LG
  10. Hey hey, falls jemand einen Poncho abzugeben hat, ich habe auch Interesse. Suche ein leichtes Teil. LG
  11. Danke euch für die vielen tollen Tipps! Ich habe nun die Exped FlexMat LW bestellt und werde sie noch etwas kürzen. Dazu nehme ich eine Gold-Silber Folie. Hat jemand Erfahrung mit folgenden Matten? Wechsel Matte Und ich habe diese noch gefunden: Relags Isomatte Lightweight Die Robens Zigzag finde ich vom Gewicht her auch nicht schlecht. Da finde ich aber keinen R-Wert. Liebe Grüße in den Tag
  12. Also, ich schlafe gerade auf meinen Yogamatten, um die 60er Breite zu testen. Diese Breite muss es definitiv sein und keine Luftmatratze. Jetzt muss nur noch ein leichter bequemlichkeitsfaktor dazu kommen. Ich würde die Matte an meinen Rucksack klemmen. Mache long distance hikes.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.