Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Wander Schaf

Members
  • Gesamte Inhalte

    680
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Wander Schaf hat zuletzt am 5. Oktober 2020 gewonnen

Wander Schaf hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen

Contact Methods

  • Website URL
    www.isoproflex.de

Letzte Besucher des Profils

2.630 Profilaufrufe
  1. OT: hast Du oder jemand anderes schon Erfahrungen mit der Jacke sammeln können? Ist sie wirklich so wasserdicht, dass sie nicht nur einen kurzen Schauer, sondern auch längeren Dauerregen abhält?
  2. Ich bin bei ali auch einige Male darüber gestolpert und fragte mich, warum das hier noch nicht wirklich getestet wurde. Denn es ist ein Schirm, der mittig sitzt und freihändig ist. Endlich ist mal einer mutig @Matzo ich freue mich, wenn Du nach Deinem ausgiebigen Feldtest mehr dazu berichten kannst. Mich interessiert, wie schnell und einfach er sich aufbauen (und verstauen) lässt, wie er sich bei Regen aus unterschiedlichen Richtungen macht (immer den Kopf geneigt halten? :D), sein Verhalten bei Wind (hält zwar auf dem Kopf aber klappt schnell um?).
  3. Schade, schon ausverkauft. Zu welchem Preis wurde sie angeboten?
  4. Ich hatte die Lone Peak 4.5 und aktuell die 5. Mit beiden super zufrieden. Noch ein Tipp zur Größe, bzw wie du die richtige für dich findest direkt von Altra: https://www.altrarunning.eu/de/faq/grossenberater Haute bei mir (und 3 weiteren um mich herum, denen ich die Schuhe empfohlen hatte) sehr gut hin. Ich hatte einmal eine halbe Nummer größer probiert, das ging, aber tatsächlich fühlte sich der Schuh nicht so angenehm an, wie die aus dem Größenberater ermittelte Zwischengröße, mit der ich aktuell laufe.
  5. Ich habe Tüten mit dem Bügeleisen (und Backpapier) verschweißt. Spart das zusätzliche Gewicht des Klebebandes
  6. Behältnis: Salbenkruken. Die finde ich einfacher zu handhaben, als die kleinen Pillendöschen mit dem Klick-Klappdeckel. Alternativ kleine Tütchen. Darüber hinaus würde ich die Pillen im Zelt/ unterm Tarp einnehmen, allgemein, wo ich vor Regen geschützt wäre. Bei der Befürchtung, dass alles herunter fällt, würde ich die Entnahme im Stand vermeiden, vielleicht auf einer Bank oder Tisch (Schutzhütte). Eben darauf achten, dass ich sie abstellen kann und sie mir nicht zu tief fallen und dadurch großflächig verteilen.
  7. OT: Globoli einzeln abgepackt in DCF mini Tütchen. DCF potenziert die Wirkung. Tatsächlich: Leukoplast, Ibus und 2-3 Kohletabletten. Zudem noch zur "Pflege": Pferdesalbe (gestresste Muskelpartien abends einreiben, Placeboeffekt rules ), Babypuder (nach nassen Tagen an den Füßen sehr angenehm, oder auch manchmal für die Haare, Schuheinlagen), Kaufmannscreme und neuerdings einen kleinen Korkball (sehr Angenehm zur Selbstmassage). Hotelnähset, Flicken für die Matte und etwas Panzertape.
  8. https://www.smartdroid.de/bluetooth-im-test-stromverbrauch-bei-smartphones-kaum-der-rede-wert/ dementsprechend seien es ca 4% Akkuverbrauch bei eingeschaltetem BT. Nicht viel, aber 4%. Im Alltag sehe ich es auch eher als vernachlässigbaren Verbrauch, da habe ich BT allerdings immer an, da ich es ständig nutze und keine Bock auf an/aus habe. Unterwegs spare ich mir die 4% Bedenkt man nun, dass BT Kopfhörer auch durch Verbindung und Bewegen der Treiber ihren eigenen Strom verbrauchen, stelle ich mir vor, dass ich mit Kabel insgesamt weniger verbrauche.
  9. Falls Du ein Android Handy hast, kannst du sehen, weiche Apps in welchem Maße Strom verbrauchen. Einstellungen-> Akku- und Gerätewartung, dann auf Akku (wirkt nicht wie eine Schaltfläche, ist aber eine), dann auf das Histogram (Nutzung seit vollständiger Ladung) tippen. Hier findest du nun wieviel Prozent eine App oder ein Prozess bei aktiver Nutzung und im Hintergrund verbraucht. Nun kannst Du selbst testen: 1h mit Audible vs 1h mit mit mp3 Player Ich nutze unterwegs kein BT. Es bedeutet nämlich für mich, dass meine Kopfhörer schwerer sind, diese geladen werden müssen und, wenn auch nur marginal, das Handy mehr Strom braucht (nicht mehr so viel wie vor einigen Jahren). (Mein Kabel Headset wiegt 12g und war von allen meinen Samsung Beigaben das klanglich bessere - doch draußen komme ich mit dem Kompromiss klar)
  10. Wie kommst du mit chargethrough bei der nb zurecht? So mache ich es. Zumindest das Handy lädt dann keine 10 min länger.
  11. Vielleicht ging es anderen wie mir und konnten nicht ganz folgen, worum es Dir geht.... Mit deinem zweiten Beitrag lichtet sich vermutlich der Nebel. Doch neben Zynismus kann ich noch kein weiteres konkretes Ziel erkennen. Was möchtest Du mit dem Thread erreichen?
  12. ziemlich geiles Teil! Immer wieder bemerkenswert, so etwas selbst nähen zu können, zumal Du ja ein Profiteil nach dem anderen raushaust! und wenn ich das richtig verstehe hast Du nun einen Quilt, der um die 0 Grad agiert und 350g wiegt? echt ziemlich cool. Ich bin auf Deine Erfahrungsberichte sehr gespannt. Wie reißanfällig ist das Argon gegenüber Pertex? Was hat dich denn das Material insgesamt alles gekostet? (oder habe ich das überlesen?) Ist Dir die Fußbox nicht zu eng? Oder bist Du unbeweglicher Rückenschläfer? und was ist eine "Bafflewand"? (ich glaube ich habe eine andere Bedeutung von baffle im Kopf, die sich mir hier irgendwie nur sehr fern herleiten lässt ) weshalb? was ist an den Daunen anders und woher kommen diese?
  13. OT: Ich wüsste gerne mal wo es handfeste Belege dafür gibt, in wie weit WM und Cumulus in ihren Angaben zu ethisch vertretbaren Daunen tatsächlich abweichen. Ich lese hier nun oft, dass WM (oder andere Hersteller) total darauf achten würden und Cumulus entgegen ihrer Angaben ethisch z.B. "untetsterse Schublade" sei. Ich finde dazu nichts aktuelles, was in diesem Bezug faktisch für oder gegen die jeweilige Näherei spricht
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.