Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Julia mit Hund

Members
  • Gesamte Inhalte

    199
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Julia mit Hund hat zuletzt am 4. Juni gewonnen

Julia mit Hund hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Spannend! Ich habe mir die ganze Zeit überlegt, wie es damals ausgesehen haben muss. Der Berg, um den man wandert, ist ja quasi durch den Neckar entstanden. Ob da jemand gelebt hat. Wie die Zwischenschritte aussahen. Warum es nicht anders war. Auf dem langen Forstweg habe ich Bilder gemacht und mit meinem Kind ausgetauscht.
  2. Oh je, beim Ith Hils Weg fehlt auch noch ein Tag und der HW 1 ist nicht mal angefangen… den hier hatte ich aber tatsächlich vergessen!!
  3. Albnordrandweg? Sind 370km (persönlich mit GPS gemessen, inkl aller Umwege), hat viel Wald, immer mal wieder Orte, paar Ruinen und Burgen und sicherlich schönstes Herbstlaub. Eine Höhle ist dabei und mehrere Flussquellen. 500 bis 1100 Höhenmeter am Tag. Der Albtrauf ist toll und bietet große Aussichten. Die ersten Tage sind noch nicht so toll, aber dann schon. Mir war es manchmal zu viel derselben Schönheit oder es war einfach der falsche Zeitpunkt, aber für dich passt es vielleicht. Beschaulich, Wald, Hügel.
  4. Ah, alle mit U vorne dran sind für den Uplandsteig und alle mit D für den Diemelsteig. So langsam steige ich durch.
  5. @Taswell21 oh genial! Aber du läufst ja nicht den Diemelsteig? Der wäre ja nur 63km. Was ich wissen will : welcher Trekkingplatz ist wo und wieviel km haben die Etappen dann? Gaia klingt gut - was ist das denn?
  6. Hat sich schon jemand die Mühe gemacht und die Trekkingplätze zu den Etappen zugeordnet? Ich hab heute kurz gesucht, aber war nicht sofort fündig geworden. Wäre toll wenn jemand was teilen könnte. Gerne auch Uplandsteig. Vielen Dank.
  7. Ich habe einen Minitiegel von Ponyhütchen. Das ist eine Deocreme, die riecht gut und ist sparsam. Gibt es in eher männlichen (Waldnebel zB) und weiblichen (ich lieb Perfect Matcha) Duftrichtungen. Gerade auf dem HW1 erprobt. Top.
  8. @RaulDuke dazu kann ich nach mittlerweile 12 Etappen eine Menge sagen. Die Kurzfassung: es gibt jede Menge, teilweise echt schöne Grillplätze, die sogar gerade alle gesperrt sind für die Griller. Da könnte man super zelten. Aber ich tu mich dieses Jahr schwer mit dem Zelten, warum auch immer. Ich hab gestern mein Zelt nach Hause geschickt. Es ging nämlich auch bislang ganz gut mit Wanderheimen, NFHs und Buslinien, die an den Pässen in die größeren Städte fahren. Mit dem 9€ Ticket genial, ich muss nur mehr planen.
  9. Warum hängt dein Herz so daran? Aber du hast gute Chancen - der Herbst kündigt sich schon an und da gibt es viele lange Abende!
  10. Schon fast wieder fertig: Thruhike des Albnordrand Wegs! Auch HW 1 genannt!
  11. Dumm nur, dass du dann quasi schon wieder von vorne anfangen musst, weil nach 12,26 Jahren sich schon ein Großteil wieder geändert hat!
  12. Ich hab auf meiner letzten Tour auf dem Ith-Hils-Weg gute Erfahrung damit gemacht, den Hüttenbesitzer / -betreiber vorher anzurufen. Dadurch hatte ich eine Genehmigung, dort auch zu übernachten. Klar ist das total bürokratisch, aber wir wohnen nun mal in Deutschland und ich hab mich so ehrlich gesagt auch viel besser gefühlt.
  13. Haha, wenn man sich Regen wünscht, kommt keiner! Ich wollte eigentlich auf dem Ith-Hils-Weg mein Regen-Mindset überprüfen und mal schauen, ob ich mit nassen Klamotten und Zelt klarkomme. Und dann hat's keine Minute geregnet!
×
×
  • Neu erstellen...