Jump to content
Ultraleicht Trekking

Matthias

Members
  • Gesamte Inhalte

    534
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Matthias hat zuletzt am 3. Juli gewonnen

Matthias hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Matthias

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Contact Methods

  • Website URL
    www.happytrails.at

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Wohnort
    Innsbruck

Letzte Besucher des Profils

2.533 Profilaufrufe
  1. @Mars Hi, wie sieht es eigentlich mit den Asphaltpassagen aus am JCT, gibt es viel davon? Kannst du etwas über die Wegezusammensetzung im Allgemeinen erzählen, verhältnis Asphalt, Trail, Forstweg? Danke!
  2. Erster hit in dieser Suchmaschine: http://thetrailshow.com/tag/podcast/
  3. Die Frage kann man unmöglich mit Ja oder Nein beantworten sondern ist abhängig von mehreren Faktoren. -Fußform (Breit, Schmal, Halux etc..) -Gelände und länge der Tour -Erfahrung und Rucksackgewicht Der Speedcross ist zb ein eher schmal geschnittener Schuh. Die Stollen groß und weich, recht gut in weichem Untergrund. ansonsten Laufen die sich sehr schnell ab.
  4. Kennt ihr den Podcast "the trail show"? Das erinnert mich alles irgendwie an deren grandioses "stake review"
  5. Ganz ehrlich, ich würde mir an deiner Stelle überlegen ob es denn wirklich so ein fetter Quilt sein muss. Ansonsten kann ich Atompacks auch nur empfehlen. Habe einen Atom+ und der ist 1a.
  6. Duct Tape, welches ich wie immer für jede Tour um den Stock gewickelt habe. Mit 2 x 20 cm Streifen konnte ich den V Hering so fixieren, dass der Stock auch die restlichen 10 Tage gehalten hat und ich auch meit Gatewood Cape damit pitchen konnte (Hatte nur einen Stock dabei). Wie das genau ausgesehen hat, kann man hier ab min 3:29 sehen
  7. Jetzt weiß ich wieder warum ich Runde verwende, um über solche dinge nicht nachdenken zu müssen. Wobei ich oft mal einen V dabei habe. Damit lässt sich super ein gebrochener Stock "schienen". Schon gewusst?
  8. Matthias

    Zelt und Quilt PCT

    Wasser und Regen ist am PCT jetzt nicht so ein starkes Thema das man sich drum sorgen machen müsste. Am besten du nimmst was ohne boden, dann drückt es das Wasser auch nicht durch diesen Mit einem Mid Tarp deiner Wahl kannst du gar nichts falsch machen. Ich hatte 2011 ein Duomid also Solowanderer. Das war mir eigentlich eher zu groß. Daher würde ich eher das Solomid nehmen. Wobei das Tarp meiner Wahl bei einem hike dieser Art ganz klar etwas ist mit integriertem Mosquitonetz. In meinem Fall das Zpacks Hexamid. Unglaublich stabil für 330 gramm. Aber auch andere Hersteller haben ähnliche Zelte im angebot. Mit einem Cumulus 450 + inlet wirst du am PCT keine Probleme haben.
  9. Mit welchem Model hast du 1000k gemacht? Olympus? Will als nächstes den Olympus 4 probieren.
  10. @BorisG Ja leider... bei mir halten sie auch nicht sehr lange aber dafür kann ich durch die breite Box schmerzfrei laufen. Was mich interessieren würde..Speedgoat wide heißt ja eigentlich nur 2E Leisten statt dem Standard D Leisten was ja nicht zwingend "wide toebox" bedeutet. Ist der Schuh nicht erheblich breiter in all seinen Facetten daher auch im Mittelfuß und Ferse?
  11. Topo oder Altra. Wie oft du die nachkaufen musst hängt lediglich davon ab wie viel kilometer in welchem Gelände du machst.
  12. Ich klebe auch meistens seamgrip und dann so einen patch ausm repairkit rauf.
  13. https://nashvillepack.com Hab mir ma einen aus Xpac geordert..bin schon gespannt!
  14. Preisupdate 80 Euro excl Versand
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.