Jump to content
Ultraleicht Trekking

bluesphemy

Members
  • Gesamte Inhalte

    75
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über bluesphemy

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

519 Profilaufrufe
  1. Kann ich verstehen. Hab‘s auch nur gemacht, da ich noch eine offene Bestellung aus den USA für etwas anderes hatte und ich es dort hinschicken konnte damit alles zusammen und vom Versand her günstiger ist. Aber ehrlich gesagt, fährst du glaube ich für Outdooraktivitäten besser mit dem R1, wenn’s dafür kalt genug ist. Habe auch einen R1 und denke nicht, dass der Melanzana den ersetzen wird. War definitiv ein reiner Hypekauf für mich und wird eher als gemütlicher Pullover für den städtischen Winter dienen. Da mach ich mir garnichts vor haha
  2. Kannst dich für die Melly Lotterie auf deren Website anmelden. Wirst dann irgendwann einen Link zugeschickt bekommen und kannst dir dann einen kaufen. Du brauchst eine US Adresse um dich für die Lotterie anzumelden. Hab mir einfach eine über Shipto generiert. Bei der Bestellung habe ich das Ding dann an jemanden zugeschickt, der es mir dann weiterschickt. Kompliziert aber funktioniert problemlos.
  3. Hab über die letzten zwei Monate mein Kleidungs- und Schalfsetup überarbeitet. Neben meinem Nunatak ArcUL, der schon auf dem Weg ist habe ich auch noch von Timmermade folgendes bestellt: - SUL Climashield Jacket (Mit Monolite Außenmaterial. Dan und ich haben lange hin und her geschrieben und wollten versuchen ein funktionale APEX Jacke zu kreieren, die so atmungsaktiv wie möglich ist. Sie soll also als aktive Wärmeschicht dienen, wenn meine Windjacke alleine nicht reicht und auch stationär die Aufgabe einer Daunenjacke erledigen. Bin sehr gespannt. Das ist auf jeden Fall die erste Jacke, die er mit dem Material macht. Ich selber habe auch Monolite zu Hause, aber teste es gerade für das Westenmaterial eines kleinen Laufrucksack) - SUL Climashield Waterbear Balaclava (Ein Balaclava mit einem atmungsaktiven und ausklappbaren APEX Kanal um komplett dicht zu machen. Davon erhoffe ich mir sehr viel, da ich vor allem Nachts schlecht schlafen kann wenn mein Gesicht nicht richtig warm ist und ich unter einem Buff nicht richtig atmen kann. Der Waterbear funktioniert auch gut als Mütze) - Alpha Direct Pullover (Ist noch nicht auf seiner Website, soll aber demnächst kommen. Habe einen ohne Kapuze bestellt. Dan ist auf jeden Fall ein sehr angenehmer Typ um über Ultralightausrüstung zu diskutieren) Dazu habe ich noch bei der Melanzana Lottery mal mitgemacht und habe Dan einen Micro Grid Hoody zugeschickt, den er mit ins Paket packt. Werde das Ding wohl nicht zum Wandern benutzen, aber wollte einfach mal wissen was der ganze Hype ist. Soll ja wohl sehr bequem sein) Ok, ich glaube das reicht auch erstmal wieder für ne ganze Weile.
  4. Ja, warten wir mal ab haha. Knöchel und Sehnen sind das erste was irgendwie nachgibt oder entzündet. Solange das nicht passiert sollte es hinhauen. Aber ich habe Puffer falls es doch schwieriger wird. Okay, alle scheinen mir ja eher zu neuen Schuhen zu raten für die ganze Tour. Macht ja auch Spaß Trotzdem Danke für die Sportgeschäfthinweise. Inner lasse ich dann wohl zu Hause. Leggings packe ich wieder ein. Bei der Regenhose bin ich mir noch unsicher. Wollte eigentlich die Windhose nehmen und mir mein Polycro um die Hüfte spannen bei Regen, da ich eigentlich an den beinen nicht friere solange ich mich bewege. Mal gucken. Überlege ich mir nochmal. Wasserflasche wollte ich spontan gucken, was ich wirklich brauche. Meistens bin ich mit einer 750ml Flasche unterwegs solange das Sinn macht. Denke mehr als 1,5l sollte ich aber nicht benötigen. Werde auch ein paar Micropurtabletten mitnehmen zur Sicherheit aber eher nicht filtern.
  5. Lieben Dank @Folko & @irispompiris für eure herbstlichen Pyrenäen-Insights! Ich habe doch noch ein paar Fragen: Mein Plan sind gerade so 21-22 Tage für den HRP. Fitness ist da, solange die Gelenke mitmachen. Ich wollte ein bisschen entspannter vom Westen anfangen um dann langsam mehr zu machen. Stimmt es, dass der westliche Teil von den Höhenmetern am entspanntesten ist? Meine Trailrunner (Altra Superior) haben jetzt schon über 400km auf dem Buckel. Ich erwarte nicht, dass sie die ganze Route überleben. Gibt es unterwegs auf der Route ein paar Sport/Outdoorshops die Trailrunner verkaufen? Ich könnte mir noch irgendwann Altra Olympus zuschicken, aber die haben auch schon über 500km erlebt und ich habe ehrlich gesagt keine Lust mit so hohen Schuhen auf technisches Terrain. Es müssen auch keine Altras sein, solange ich relativ breite Trailrunner finde in einem Shop. @irispompiris Du sagst, das Moskitonetz kann ich zu Hause lassen. Gilt das auch für mein Inner meines Pyramidentarps oder kommt es dann doch schon mal zu einigen Mückenerlebnissen nachts? Passt mein Kleidungssystem und Schlafsetup für den September? https://lighterpack.com/r/mg3bor Ach ja, wie sieht's mit Zecken aus? Ich vermute eher kein Problem? Danke euch
  6. Danke für die Info. So wie es momentan aussieht, werde ich die Tour verschieben. Will mich nicht mit lauter Einschränkungen beschäftigen müssen, wenn ich unterwegs bin. Denke eher dann den HRP im September zu machen. Ist denke ich unkomplizierter mit den Supermärkten, die ich immer wieder antreffen werde. Aber wenigstens habe ich schon die Route und alles andere recherchiert. Jetzt muss ich nur noch nach Norwegen um es kann direkt losgehen
  7. bluesphemy

    Altra Vanish XC

    Cool! Super leichter Schuh. Bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht
  8. Musste auch meinem 2020 Startdatum ade sagen. Versuche nächstes Jahr wieder eine Permit zu bekommen. Hatte kurz überlegt einen CYTC zu wagen. Idee ist noch nicht ganz verworfen, aber logistisch mit dem Visum ist mir das zu kompliziert und unsicher. Nachher bin ich gut im Plan und dann passt das aber nicht mehr mit dem Visum. Überlege deshalb den Hayduke oder Arizona Trail dem PCT vorzuschieben und dann mitte Mai zu starten. Dann sind die Trail-Legs schonmal am Start. Hatte dieses Jahr einen Termin für den 5. Mai. Früher würde ich auch nicht starten wollen.
  9. Cool! Bin gespannt wie die für‘s Wandern so funktionieren. Die Sohle hat ja jetzt nicht unbedingt besonders Grip. Berichte gerne mal nach ein paar Erfahrungen
  10. Was hast du mit den Dingern vor? Wandern oder einfach nur laufen?
  11. Hat jemand die HRP im September schon mal gemacht? Wie ist das Wetter-, Temperatur- und Schneetechnisch? Überlege es dieses Jahr zu der Zeit zu machen. Würde hiermit losziehen wahrscheinlich: https://lighterpack.com/r/mg3bor
  12. bluesphemy

    Schuhe Gore Tex?

    Wenn du schon weißt, dass du schnell schwitzt und die Schuhe hauptsächlich im Sommer zum Einsatz kommen würde ich zu atmungsaktiven Trail Runnern raten. Ich persönlich würde die Finger von GTX lassen (vor allem im Sommer). Du wirst noch schneller schwitzen und sie werden länger brauchen zu trocknen.
  13. Habe mir letzte Woche einen Nunatak Arc UL 25 zusammengestellt. Ist in Theorie so ziemlich mein Traumschlafsack. Jetzt heißt es noch 10 Wochen warten
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.