Jump to content
Ultraleicht Trekking

sknie

Members
  • Gesamte Inhalte

    272
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

sknie hat zuletzt am 12. März 2019 gewonnen

sknie hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über sknie

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Erfurt

Letzte Besucher des Profils

639 Profilaufrufe
  1. Hallo liebe Inge, ich habe mir aktuell auch ein Sleeper Quilt von Liteway gegönnt. Bei der Weihnachtsaktion mit einem Nachlass von 20% habe ich zugeschlagen. Mich hat das Quilt 204 Euro inkl. Versand gekostet. Ist gerade auf den Weg zu mir. Was und ob ich überhaupt noch an Einfuhrumsatzsteuer zahlen muss wird sich zeigen. Ich kann dir gerne berichten. Viele Grüße vom Steffen aus dem Thüringer Wald (dein Zeltnachbar beim letzten Wintertreffen )
  2. @perregrintuk Vielen vielen Dank für dieses Review.
  3. sknie

    [Biete] grams-gear Rucksack

    Du hast eine Nachricht
  4. sknie

    Kaffeekochen

    yeah genau so mach ich das auch
  5. Das ist eigentlich schon die falsche Frage.....Die Frage ist allein schon welches alternative Betriebssystem, auf dem sprechenden Stein den du in der Hand hältst, installiert werden kann oder in wie weit sich die Funktionen auf dem Smartphone abspecken lassen.
  6. Nein für Otto-Normal-Verbraucher ist das sicherlich nichts. Gibt aber auch super Anleitungen bei Youtube. Ohne Powerbank und extra Kabel dafür ist mein Ditty-Bag jetzt aber auf Faustgröße zusammengeschrumpft Ich filme allerdings auch nicht für einen Youtube-Kanal oder mache Bilder für sonstige Kanäle.
  7. Das Thema Smartphone hat mich auch dieses Jahr lange beschäftigt. Bei meinen "alten" Smartphone hat mich genervt, dass ich 1. keine Sicherheitsupdates mehr bekomme nach nur 2 Jahren und 2. das ich selbst für einen Wochenendtripp eine extra Powerbank mitschleppen musste. Als "Bastlerfreund" habe ich mir jetzt für 3 Packungen Giotto ein Samsung Galaxy S5 mit wechselbarem Akku zugelegt und das alternative Android "lineageos 16" (entspricht Android 9 von Google) installiert. Dazu noch 2 neue Akkus. Damit komme ich jetzt 4 Tage hin ohne Strom aufzuladen Das S5 macht super Bilder und ich kann alles machen was ich unterwegs noch so brauche (navigieren, musik und ebooks hören etc...) Und ich bekomme fast täglich Sicherheitsupdates von lineageos.
  8. Sawyer Mini ging mir irgendwann aufn Keks wegen der geringen Durchflussrate. Vor 2 Jahren ging er mir auch kaputt als ich bei Temperaturen um 0 Grad versucht habe Wasser zu filtern, war sofort zu und danach unbrauchbar (hatte ihn die ganze Zeit am Körper transportiert damit er nicht einfriert). Sawyer Squeeze hab ich auch....wurde aufgrund von Gewichtsersparnis durch den Sawyer Microsqueeze oder wie das Ding heißt getauscht. Mit beiden Filtern bin ich sehr zufrieden. Die Sawyer-Wasserbeutel finde ich Sch.....gehen zu schnell kaputt. Mein ungefiltertes Wasser transportiere ich jetzt in einem Platypus-Beutel 2 Liter und lasse beim Filtern die Schwerkraft für mich arbeiten, bedeutet, ich häng den Beutel mit aufgeschraubten Filter irgendwo an nen Baum oder Ast... und stelle meine Wasserflasche drunter. Beim BeFree Wasserfilter ist mir der Beutel (soft flask) kaputt gegangen nachdem sich der Filter zugesetzt hatte und nicht mehr zu reinigen war. Der Beutel ist dann eingerissen weil ich zu viel Druck für das Filtern aufwenden musste. Ist bei mir als Ausrüstungsgegenstand rausgeflogen. In der kalten Jahreszeit setzte ich jetzt auf Micropur Forte und irgendeine Brausetablette, um den Chlorgeschmack zu übertünchen. Bei der Anwendung steht auf der Verpackung, dass man bei Temperaturen unter 10 Grad 2 Stunden Einwirkzeit beachten soll. Hab ich bis jetzt gemacht und jede Tour mit Micropur auch überlebt Ansonsten vorfiltern mit Buff oder Socke wenn das Wasser etwas grob verschmutzt war. Abkochen geht natürlich auch. Mit zunehmender Tourlänge setzt bei mir aber auch eine größer werdende Gleichgültigkeit beim Thema Schmutz ein Beste Grüße aus dem Thüringer Wald
  9. Solange du Wasser aus klarem fließenden Gewässern entnimmst, brauchst du bei Anwendung von Micropur Forte (Tabletten oder Flüssig) nichts extra entfernen/Schwebstoffe vorfiltern. Ist das Wasser durch so Dinge wie kleine Blätter etc. verunreinigt, so hilft das Bandana, Buff oder die Socke weiter. Bei feineren Schwebstoffen hilft es, wenn diese sich absetzen können bevor man filtert. Bei richtigem Dreckwasser hilft dir auch kein Lamellenfilter.
  10. Wenn der Fade auf der Unterseite so aussieht, dann ist es die Oberfadenspannung die nicht stimmt, nicht die Unterfadenspannung. Die Unterfadenspannung muss in den seltensten Fällen eingestellt werden. Achte auch darauf das im Unterfadengehäuse nichts verdreckt ist.
  11. sknie

    Resurrection

    @LAUFBURSCHE Also ich werde mir auf jeden Fall einen Huckepack kaufen. Das hat für mich schon alleine eine psychologische Wirkung niemals aufzugeben. ( was für eine Kundenbindung ) Ich konnte mir das Pack damals nicht leisten und dann als ich es mir leisten konnte war der Shop zu. Wenn ich darauf warten muss bis das Pack fertig ist, dann ist das eben so. Viele Grüße vom Steffen
  12. sknie

    Resurrection

    Ich schließe mich meinem Vor-Redner an. Absolut unglaublich dieser Durchhaltewille den du an den Tag legst !!!
  13. Ich wollte @FlowerHiker nur verdeutlichen das es auch Alternativen zum Kaufen gibt. Wenn ich mal den Stundenpreis außer acht lasse, so bin ich bei meinen MYOG-Projekten billiger weggekommen als wenn ich mir die Sachen gekauft hätte. Häufig gefallen mir z. B. viele kaufbare Produkte nicht zu 100% und ich fange an daran zu basteln und/oder haben irgend einen Schnickschnack den ich nicht brauche. Also stelle ich mir die Dinge gleich selber her. Erstens macht mit das Spaß und zweitens bekommt man einen ganz anderen Bezug zu den Sachen. Ich habe auch schlichtweg gar nicht das Geld mir ein Zelt für über 600 Euro zu kaufen, 2 mal zu verwenden und es dann mit riesigem Verlust wieder zu verkaufen oder man bekommt es gar nicht mehr los. Sieht man ja auch hier im Forum immer wieder. So ein KIT von Ray hat auch schon seine Vorteile. Man hat eine Schablone die man weiterhin verwenden kann. Dann brauch ich beim zweiten mal nur noch den Stoff und weitere Komponenten kaufen. Klar wenn man beim Nähen einen Fehler macht, dann kann man es in die Tonne hauen. Das Risiko hat man natürlich. Zurück zu @FlowerHiker. Die 3 Paria Produkte die ich bis jetzt in der Hand hatte sind aber von ordentlicher Qualität und man kann sie bedenkenlos empfehlen.
  14. Mich hat es durch deinen Bericht hier so sehr in den Fingern gejuckt das ich mir jetzt auch einen Daunenquilt genäht habe. Ich hatte noch Stoff rumliegen aus den ich nich ein weiteres Apexquilt nähen wollte. Jetzt hab ich mir einen Daunenquilt im Karostep für den Winter genäht. Allerdings mit 600g Daune 730 cuin und etwas schwereren Außenstoff.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.