Jump to content
Ultraleicht Trekking

sknie

Members
  • Gesamte Inhalte

    105
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über sknie

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

186 Profilaufrufe
  1. sknie

    3 Luxus Dinge Challenge

    Ich darf nach dem Shakedown beim Wintertreffen keine Luxusartikel mehr mitnehmen
  2. sknie

    Komoot-app

    Ich benutze Osmand und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Man sieht die Wanderwege und kann sich zusätzliche Infos einblenden lassen, je nachdem was man braucht, also Einkaufsmöglichkeiten, Unterkunft, Zeltplätze, Schutzhütten etc...
  3. sknie

    quick&dirty Ponchotarp?

    Das ist eine tolle Arbeit!!!! Bist du nur mit Poncho-Tarp unterwegs? Viele Grüße vom Steffen
  4. sknie

    Eure 2019er-Pläne

    Internationaler Bergwanderweg der Freundschaft Eisenach-Budapest, kurz nur EB genannt, von Budapest aus. 2700km Mai / Juni / Juli
  5. sknie

    Ausrüstungs-Vorfreude-Thread

    Sehr sehr geil. Wann kann ich mir das mal live anschauen?
  6. sknie

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Ich verwende die zwei dicksten Segmente. Gruß Steffen
  7. Welches Bivi von Cumulus hast du denn nun verwendet letzte Nacht? Das Shield Bivi oder das Ultralight Bivi?
  8. Du kannst dir ja auch noch einen wasserdichten Daunenquilt nähen wie 5 Pound Pete
  9. Ja das stimmt. Nur war es in früheren Zeiten einfacher das Zeug zu trocken, da man da einfach ein Lagerfeuer gemacht hat. Geht ja heutzutage leider nicht mehr einfach so. Da sind ja auch keine verbeamteten Förster durch den Wald geschlicjen
  10. Ich glaub ich muss das Setup mal in leichterem Materialien umsetzen.
  11. Da geb ich dir allerdings recht. Nur sollten wir das nicht im UL-Forum diskutieren. Ich war letztes Jahr auf einer kleinen Tour, zugegebener Maßen nicht im Winter. Da hatte ich dabei eine NVA Zeltbahn, eine Wolldecke, bisschen Schnur, eine Wasserflasche, ein schweizer Taschenmesser, meine Futterschüssel, einen Löffel und die Klamottem die ich am Körper getragen hatte. Ging auch für 2 Übernachtungen, sogar ziemlich gut. Und natürlich meinen Russenrucksack.
  12. Das System gibt es schon. Ist nur hier im Forum undenkbar so etwas zu benutzen, da sau schwer. Ich sag nur Zeltbahn und Wolldecke.
  13. OT: Welchen Stoff hast du verwendet?
  14. Wenn es der Shield Bivy von Cumulus ist den du ausprobieren willst, dann ist evtl. noch dieses Bivy für dich interessant : https://www.trekking-lite-store.com/terra-nova-survival-bivi.html Den Terra-Nova Biwacksack hatte ich mal eine ganze Zeit lang und war damit sehr zufrieden, auch im Winter. Ist bei mir nur aufgrund des Gewichts aus meiner Ausrüstung rausgeflogen und ich habe ihn verkauft. Den Verkauf bereue ich mittlerweile. Gruß Steffen
  15. OK überredet Für'n Winter ist das natürlich sehr schön Dann bräuchte man das Tyvek auch nicht einfärben. VG Steffen
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.