Jump to content
Ultraleicht Trekking

Reise

Foren

  1. Reiseberichte

    Hier findest du Reiseberichte in jeder Form. Von der epischen Erzählung, bis zu erläuterten Bildern vom letzten Wochenende ist alles willkommen.

    4.291
    Beiträge
  2. Tourvorbereitung

    Die Planung zählt zu den wichtigsten Abschnitten einer Trekkingtour. Wer gut plant, kann eine Menge Gewicht sparen.

    7.990
    Beiträge


  • Beiträge

    • sieht auf dem pic aus wie´n schlafsack für ne boa constrictor...
    • OT: Ich nutze einfach ne Halbliterflasche mit großer Öffnung, da gibt's im Netto so ein ekelhaftes "Wasser mit Apfelgeschmack" drin. Den Schlafsack kann man über sich lassen, ich öffne ihn nur und dreh mich zur Seite, der Wärmeverlust ist da nicht so groß. Lampe anmachen und ein wenig ein Auge drauf haben sollte man aber schon.
    • Mit Verlaub, das kann man nirgendwo, die Gräben sind da ziemlich tief dieser Tage. Deshalb ist es nur vernünftig, diese Themen konsequent aus solchen (oder artverwandten ) Fachforen rauszuhalten.
    • Ein Unterschied: Ich habe die Verbindung  des Polycryo nicht geschweißt sondern mit extrastarkem durchsichtigen Tesa Paketklebeband hergestellt....diese Verbindung geht auch bei Druck von Innen (Pumpsack) als auch Zug(Packliner) sicher nicht auseinander und hält wie gesagt seit Jahren bombig. Lg
    • Ich habe das Teil so schon seit Jahren. .....und finde dass es sich extrem gut geschlagen hat. Sowohl als liner als auch als Pumpsack sehr robust. Es ist immer noch derselbe Myog  Polycryo Pumpsack den ich schon  bei vielen Touren verwendet habe. Bisher keinerlei Ausfälle, würde es immer wieder so machen. Zumal leicht zu reparieren mit einem kleinen Stück Panzerband oder  Tesa oder so... was immer  halt im Reparaturset mitgeführt wird.  
×