Jump to content
Ultraleicht Trekking

Zippi

Members
  • Gesamte Inhalte

    283
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Zippi hat zuletzt am 16. Oktober 2018 gewonnen

Zippi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Zippi

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Wohnort
    Jena

Letzte Besucher des Profils

1.154 Profilaufrufe
  1. Zippi

    [Suche] Bivy bis 160 Gramm

    Ja das wäre was...aber aus ökonomischer Sicht werde ich es wohl trotzdem erstmal mit dem Teil von Ali versuchen
  2. Zippi

    [Suche] Bivy bis 160 Gramm

    Ah dann war das deiner Den Halbbivy habe mich mir auch schon angeschaut. Da ich mit einer XLite unterwegs bin habe ich schon gern noch ein Groundsheet drunter, und diesem Anspruch würde das Tyvek teil nicht gerecht werden. Ich habe das jetzt richtig verstanden, dass du das Ali-Teil verkauft hattest, oder?
  3. Zippi

    [Suche] Bivy bis 160 Gramm

    ja den habe ich mir schon angeschaut, möchte aber eher etwas weiteres, was ich offen oder als Groundsheet nutzen kann. Ich habe nur festgestellt, dass es unter UL Gesichtspunkten irgendwie doof ist ein 360 Gramm Inner unter mein 180 Gramm Hexamid (mit Stormdoors) zu stellen. Ich hatte ein Bathub floor aus Polycro gebastelt, der auch prima war, aber meinen Schlafsack (wegen massivem Spritzern vom Boden) auch auch nicht trocken gehalten hat.
  4. Zippi

    [Suche] Bivy bis 160 Gramm

    Moin Konrad! Naja, es ist auf alle Fälle schon mal keine dieser wasserdichten Notfall-Rettungsdecken und aus gewebten Stoff (15D Nylon)...daher verspreche ich mir schon geringe Atmungsaktivität. Geplanter Einsatz ist unter dem Tarp als Groundsheet, bei Kondens kommen nur die Füße rein und nur bei Regen/Spray der ganze Körper.
  5. Zippi

    [Suche] Bivy bis 160 Gramm

    Ich möchte es noch mal mit einem Bivy probieren und würde gern diesen hier von Aliexpress testen. Es ist ja sowieso ein Schnäppchen und es spricht nichts dagegen ihn einfach mal zu bestellen. Ich hatte nur im Hinterkopf, dass beim Herbsttreffen einer davon auf dem Flohmarkt rumgelegen hat und wollte deswegen erstmal hier rum fragen. Andere Angebote sind natürlich auch gern gesehen
  6. Ich habe lasse mir gerade mal das neue Naturehike VIK1 kommen (soll morgen geliefert werden) und freue mich schon wie ein kleines Kind darauf dran rum zu basteln. Mal schauen wo sich überall die Schere ansetzen lässt und was dabei noch runter geht . Eventuell werde ich auch probieren das Gestänge so umzubasteln, dass ein Tarptent Bowfin Klon draus wird.
  7. Vielleicht auch ein wenig am Gewicht in Kombination mit dem Preis. Klar hat DCF auch andere Vorteile, aber die die Silpoly Version ist mit 890 Gramm halt nicht viel schwerer, dafür aber mit 340 Pfund ein Stück günstiger.
  8. Ich kann dir aus meiner Erfahrung berichten, dass mir (als jemand der es lieber etwas wärmer in der Nacht hat) der 30F bis 5 Grad locker ausreicht. Mit Kleidung drüber geht es auch in den negativen Temperaturbereich, zumal EE (nachdem ich meinen letztes Jahr gekauft habe) auch noch den Overfill vergrößert hat. Ich schlafe auch auf dem Bauch / Seite, bin 174 groß und habe den Enigma in Reg/Reg bestellt. Ich habe mich damals für den 10D Stoff entschieden, und nicht den ganz dünnen 7D, weil man den Quilt ja doch immermal zum trocknen irgendwo drüber hängt und es da auch mechanische Beanspruchungen geben kann.
  9. Ich hätte einen Vorschlag für dich, auch wenn ich dir meinen Rucksack nicht anbieten mag @wilbo hat neulich auf diesen Rücksack hier hingewiesen, und ich habe die 15 Euro mal investiert. Der Rücksack war nach nur 6 Werktagen da, wiegt auf meiner Waage 299 Gramm, und befriedigt all meine Erwartungen an einen Rucksack für zivilisationsnahe Touren. Ich habe Ihn noch mit einem großen Fronmesh ausgestattet. Einzig der Rolltop könne ein paar cm höher sein.
  10. ich würde sagen, es hängt sehr von deinen Skills an der Nähmaschine ab. Ich habe schon eigene Rucksäcke genäht...das war meiner Meinung nach einfacher, als die Modifikation von vorhandenen Rucksäcken. In deinem Fall kommt dir zu gute, dass der Rucksack von HMG keinerlei Versteifung hat, und du das Material relativ gut unter der Nähmaschine hin und her schieben kannst. Bedenke auch, dass es einen gewissen Aufwand mit sich bringt den Rucksack dann wieder dicht zu bekommen. Ich habe zuletzt einen Decathlon Rucksack eine Bodentasche und ein Frontnetz verpasst...Am Ende war beides dran und funktioniert, zufrieden bin ich aber nicht damit.
  11. Ein kurzer Hinweis: ich bekomme seit Tagen immer wieder die Meldung „internal Server error“, wenn ich das Forum aufrufe. Wenn ich dann einen Reload mache wird mir das Forum korrekt angezeigt.
  12. Wie du ja schon mitbekommen hast, meinte ich natürlich, dass du eine Rückenpolstergröße da raus schneiden solltest .
  13. Der @Stromfahrer hat hierfür beim Wintertreffen mal diese Mondaplen Matte hier vorgestellt: Klick ich fand es beim Probetragen sehr angenehm und man kann das Rückenpolster auch noch verstärken, indem man in die Kanäle noch Versteifungen einführt.
  14. Zippi

    Hemd gesucht

    Vom Schnitt her finde ich das Arc’teryx elaho sehr cool und der Stoff fühlt sich prima an. Gewicht müsste bei einer so so um die 160 Gramm liegen. Leichter gehts mit dem Millet Biwa Stretch aber leicht und Geruchshemmend, und schnelltrocknend geht ja immer schwierig. Man müsste mal suchen, ob es Hemden aus Lyocell gibt.
  15. Die Produktseite ist jetzt online. Klick 794 Gramm für 2 Personen. Irgendwie macht es mich weniger an, als ich befürchtet habe ...gut für mein Konto
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.