Jump to content
Ultraleicht Trekking

Zippi

Members
  • Gesamte Inhalte

    314
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Zippi hat zuletzt am 16. Oktober 2018 gewonnen

Zippi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Zippi

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Wohnort
    Jena

Letzte Besucher des Profils

1.379 Profilaufrufe
  1. Zippi

    3F Lanshan 2

    Also ich kann aus Erfahrungen mit dem Lanshan 1 berichten (Ist das gleiche Material), dass ich einige Nächte damit auf verschiedensten und auch anspruchsvollen Böden verbracht habe. Alle Nächte ohne Groundsheet und keinerlei Verschleiß am Boden ersichtlich ist. Das Material erscheint mir stabil genug. Bei den Preisen kann man auch nach 3 Jahren mal ein neues Inner kaufen, falls es dann doch komplett duschperforiert ist
  2. Das wird sich zeigen. Meine letzten Erfahrungen mit einem Tarp dieser Breite konnte ich mit dem S2S Ultrasil Ponchotarp (137x253cm) sammeln und empfand es als sehr angenehm. Es soll aber auch kein Winter- und Schlechtwetterbunker werden. Dafür habe ich noch eine andere Investition im Auge. Laut @eric ( klick ) klappt das ja auch mit der DCF breite und 272cm länge recht gut. Und wenn ich mich recht erinnere hat @Jörn ein Tarp mit Beak von @micha90 das zwar nicht aus DCF ist, aber als Prototyp in der selben Rollenbreite verarbeitet wurde. OT:Sollten wir die Diskussion vielleicht auslagern, da es sich ja langsam ein ganzes Stück von Quick&Dirty wegbewegt, oder kann der TO das dulden?
  3. Auch eine nette Idee! Kommt allerdings weniger in Frage, da ich aber so gut wie nur Halbpyramiden aufbaue und dafür die Länge schon fast zu kurz ist.
  4. Verdammt! Dann hab ich wohl ein Problem deinen Vorschlag umzusetzen :/ na vielleicht wird es ein Tarp mit nur einem Beak....ist sowieso leichter Vielen Dank für die Info!
  5. Ja da gibts es das auch. Ich habe wie @wilbo bei RSBTR bestellt. Die 4 Yards haben sich aus dem Betrag ergeben, um mit Versand unter der Zollfreigrenze zu bleiben.
  6. Wow vielen Dank!! Auf die zweite Variante bin ich garnicht gekommen. Da sich für meine Anwendung die Beaks nicht schließen müssen würde man ja auch variabel in der Aufbauhöhe bleiben. Da ich das Camo-DCF bestellt habe weis ich nur noch nicht genau ob ich das eine Dreieck einfach so umdrehen kann, oder ist die bedruckte Schicht von beiden Seiten aus gleichaussehend?
  7. Ich bekomme die Tage exakt 4 Yards DCF geliefert und überlege jetzt, was ich mit den 3,65 Metern am besten Anfange. Am liebsten würde ich ja 3 Meter verwenden um das klassische rechteckige umzusetzen und dann aus den 1,38*0,65 m^2 noch ein Beak bauen. Das Problem ist nur, dass ich aus der Bahnbreite nur ein Beak für ein 2,7m langes Tarp machen könnte. Was würdet ihr empfehlen?
  8. Wie lange konntest du denn schon Erfahrungen damit sammeln ? Nachdem ich jetzt eine Rückzahlung für meine Hyper 100 bekommen habe, die kein halbes Jahr durchgehalten hat; (pfleglichst behandelt, ca 5 mal genutzt) werde ich der neuen Speedhiking Jacke von Decathlon mal eine Chance geben. Da kann ich mir wenigstens sicher sein, dass es keine Probleme mit der Rückgabe gibt, falls sie nicht dauerhaft dicht ist. Klick
  9. Grüß dich, in dem Post hatte er weiter unten auch was zu der Laufjacke von decathlon gesagt. Das ist aber nicht mit im Zitat aufgetaucht. Sorry für die Verwirrung. Wie du in dem Screenshot siehst geht es um die decathlon laufjacke.
  10. Ich hatte die Jacke auch schon mal im Laden an und hatte das Gefühl sie ist aus dem selben Stoff wie die billigen rockbros Regenjacken von Ali. Hatte dann mal eine Frage über die Webiste gestellt. Die Antwort irritiert mich etwas, da einlagige Materialien meist keine Membran haben
  11. Ja auf jeden Fall Trailrunner. Ich war mit dem „Klassiker“ xa pro 3D Unterwegs und habe die Stiefel, die ich beim ersten mal anhatte, nicht vermisst. Was die Wahl der Zeit angeht ist die große Frage wirklich wie fit du bist. An und Abreisetag musst du selbst wenn die Flüge günstig liegen mit raus rechnen, da der Nahverkehr auf Korsika echt nur rudimentär ausgebaut ist. Demnach würden dir noch 12 Tage für die Tour bleiben. Letztes Jahr hatte ich kein Bock übermäßig viel Geld an den Hütten zu lassen, und auch keine Lust essen für 2 Wochen mitzutragen. Daher haben wir in der Mitte kurz den Zug nach Ajaccio genommen und dort die Vorräte aufgefüllt. Das hat aber auch fast einen ganzen Tag gekostet. Am besten nimmst du dir mal einen Tourguide wo die Etappen beschrieben sind und schaust welche Etappen du anhand km/hm „doppeln“ kannst und schaust dann wie du raus kommst. In irgendeinen Faden hatten wir glaube ich auch schon einmal diskutiert was da möglich ist und was nicht.
  12. Ich bin ihn bisher zwei mal gelaufen, und würde es als nicht gefährlich einschätzen. Ja es gibt ein paar Stellen die spektakulär sind, und ein paar von denen würde man in den Alpen auch nur als Klettersteig ausgewiesen sehen, aber da ist nichts dabei was technisch wirklich anspruchsvoll ist. Der Trail ist super ausgeschildert und dort wirst du nicht der einzige sein, der allein unterwegs ist. Wenn in den 14 Tagen An- und Abreise dabei sind musst du dich ein bisschen sputen um in komplett zu laufen.
  13. So war ich letzte Woche unterwegs ...ist ein komplettes Rockbros-Taschen-Kit. Neu waren die Barends in der mittelposition, um mal eine andere Griffposition zu bekommen. Mittelfristig wird es von aber doch mal eine Dropbar werden. Ich fahre jetzt übrigens die Tubolitos schon knapp 1000km und habe noch keine Probleme. Das einzige was problematisch ist, ist dass einige der Pumpen nicht drauf halten, weil kein richtiges Gewinde vorhanden ist.
  14. Also wenn ich mich nicht irre sind die EE Enigma Quilts 30F und 20F (letzterer vielleicht nichtmehr seitdem sie den overfill angepasst haben) beide unter 500 Gramm. Ich habe den 30er mit 300 Gramm Daune und nutze ihn in Deutschland bei 4 Jahreszeiten. Im Winter natürlich mit Daunenjacke.
  15. Ein neues Tarptent: Bowfin 1S
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.