Jump to content
Ultraleicht Trekking

Painhunter

Members
  • Gesamte Inhalte

    232
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Painhunter hat zuletzt am 12. Dezember 2018 gewonnen

Painhunter hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Painhunter

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bin skeptisch ob das hält...aber ich werde es dieses Wochenende testen!
  2. Du meinst einfach nen Stück Klebeband nehmen und ne Schlaufe innen dranpappen....ja das könnte man versuchen....jaber auch hier wie mit den Magenten....bleibt man einmal hängen, ists Sacko damit..
  3. Und wenn man hängenbleibt (was unweigerlich passiert beim reinschlüpfen, zurechtrücken, nachts umdrehen etc) reißt man die Dinger schön mit, welche sich dann auf den Waldboden verteilen, welche man dann spät abends oder auch nachts suchen darf und diese dann natürlich nicht mehr findet. Ich glaube...ohne das probiert zu haben....that´s stupid light...aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren....falls das in keinster Weise zutrifft.
  4. Ich überlege mir gerade wie ich ein Insektennetz unterm Tarp ohne Schlaufe innen am Tarp befestige. Gibt es hierzu schon eine Lösung?
  5. Korrekt! Sogar nen zweiten Selfiestick eingepackt.. Gaaaaaaaaaanz wichtig.
  6. ...wenn du in diesem Video das auspacken des Rucksackes einfach nicht verstehst. Auspacken geht von Minute: 8:29 bis 9:40.
  7. Sehr interessantes Thema, für mich ganz persönlich steht eines fest, nachdem ich mich ja mit dem Thema ja auch durch Versuche im Garten lange auseinandergesetzt habe (auch in Puncto Kondenswasserbildung): Bei Daune darf genau alles passieren, durchnässen, komprimieren, feucht werden etc....wenn du Gelegenheit hast sie vollständig zu trocknen. Also wirklich VOLLSTÄNDIG. Dann ist alles cremig. Hast du keine Möglichkeit und bist DARAUF ANGEWIESEN auch bei hoher Feuchtigkeit, Nässe, Kondenswasser zu funktionieren->KUFA!
  8. Freut mich das ich dir ne gute App empfehlen konnte! Komoot ist seit ich wandere mein steter Begleiter, hat mich noch genau nie im Stich gelassen, hatte noch nie Aufzeichnungsprobleme oder sonstige Schwierigkeiten, die Trekkingempfehlungen sind ebenfalls der Hammer. Da habe ich schon viele viele schöne Touren entdeckt. Das schöne ist auch das Komoot zwischen Forststraßen und Trails und sogar zwischen Trails und Klettersteigen unterscheiden kann. Somit laufe ich wenn über Komoot geplant fast nur kleine Trails, siehe die Tour am Volkmarsberg. Ein Paradebeispiel. In 3 Wochen gehts in die sächsische Schweiz, welche auch komplett in Komoot entstanden ist. Es wird der Hammer!
  9. Das ist wirklich ne gute Idee! Sich ein Zeitfenster zu basteln...
  10. Meine ist auch unterwegs.. Ich werde berichten. Werde sie ab plus 8 Grad einsetzen...
  11. Uberlite ist in der Pipeline! Zusammen mit vernünftigen Easton Heringen mit 19cm. Hell yeahhhhhhhhhhh... Habe hin und her Überlegt mit der xlite, aber in Anbetracht das ich diese erst ab plus 8 Grad nehme sollte es passen mit dem R Wert. Für alles andere habe ich die xtherm. Die ist gerade beim Loch stopfen...Hehehehe.
  12. Hat jemand erfahrung mit einer Reparatur einer TAR Isomatte? Nachts verliert sie minimal Luft sodass sie morgends komplett platt ist. TAR sitzt ja in den USA. Muss man die da hinschicken? Wie läuft das? Danke!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.