Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Painhunter

Members
  • Gesamte Inhalte

    465
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Painhunter hat zuletzt am 12. Dezember 2018 gewonnen

Painhunter hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Painhunter

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das wäre eine Option, ich frage das mal an...
  2. Hallo liebes Forum, ich möchte mir gerne einen Übergangsschlafsack gönnen und bin sehr unsicher mit meinem beiden Favoriten: Für: Plus 6 bis minus 3-5 Grad nächtliche Temperatur im Herbst/Frühjar, Habe zum pimpen für den Oberkörper ne Daunenjacke, aber die Oberschenkel werden relativ schnell kalt, bin sehr verfroren, 165cm groß mit 63kg. Isomatte ist eine STS. Schlafe unterm Tarp oder im Zelt Lunar solo. 1. Cumulus Quilt 450 2. Cumulus X lite 400 Logischwerweise tendiere ich zum x lite da nur 50g weniger Daunen aber 200g ca. weniger Gewicht. Da finde ich den 450er
  3. Ich habe eine bekommen! Vielen vielen Dank an @markus.zfür eine sehr schnelle, unkomplizierte und immer sehr freundliche Abwicklung. Als Verkäufer ist er absolut zu empfehlen! Danke
  4. Hey! Suche oben genannte Matte in einem sehr guten Zustand. Um Mißverständnissen vorzubeugen, ich suche diese mit dem R-Wert von 3,3. Vielen Dank.
  5. Ich habe hier noch eine xtherm in Large, vor 2 Tagen erst benutzt (2 Jahre alt) und mir würde dir regular reichen. Wir können einfach tauschen wenn du magst, da meine halt ein paar Gebrauchsspuren hat. Schreib mir einfach eine PN!
  6. On Fire! Training läuft! Danke an @Martin. Absolut geil!
  7. @Schwede du kannst es nicht kaufen weil ich es davor kaufen werde Geniales Konzept. Wenn das Ding als 1 Mann Variante auf den Markt kommt, schreib mich an ich nehme es so wie es ist! Ich würde mich auch mal anmelden für einen Prototypen Test, wenn du Erfahrungen benötigst. Bleivb dran und geb Bescheid wenn ich das Geld rüberschieben soll
  8. Gestern war ich auch mal wieder schön ballern! Erster Lauf nach meinem Halbmarathon am letzten Samstag. 13km mit 10 Intervallen a 500m bei 90% Maximalleistung (4er Pace) und 500m lockeres laufen bei ner 7er Pace. War geil! Laufen fetzt! Am 6.10 geht auf zum nächsten allmonatlichen Overnighter. #justdoit
  9. Hier kommt unser Sub Zero Project (So nennt sich unsere UL Gruppe ) Tourbericht über unsere große Sommertour im Bayrischen Wald: 13.—16.08.2020 (Eines vorweg, ich habe keine Ahnung wie man Bilder von der Größe her kleiner macht und ich kann ja nur 10mb hochladen, deshalb findet ihr alle Bilder hier): https://1drv.ms/u/s!AgyL8knOsctDjrwXb9x-iHa5cRgcow?e=WCBHbJ Das war unsere Strecke. Geil! Mitte August, ein Donnerstagmorgen, kurz vor neun, irgendwo in der Oberpfalz—und es gibt erstmal richtig guten Kaffee bei @Painhunter. Inkl. Latte Art. So lä
  10. ...du mittlerweile so leicht geworden bist, das du nun nach mehr Komfort strebst und den Genuß nun nach oben schrauben möchtest....
  11. So. Die Vorbereitungen laufen für nächsten Sommer! Das mit dem UL und packen wird gut klappen da ich sehr viel Erfahrung mit XSUL BW habe und 18L Fassungsvermögen auf nem Overnighter im Sommer normalerweise habe. Der Trailrunning Rucksack von GRIVEL hat ja 20L. Das sollte passen. Ich werde ja auch half supported unterwegs sein. Aktuell bin im am Trainieren, ich laufe 3 bis 4x in der Woche eine 12-20km lange Strecke mit 300 bis 500hm für die reine Grundlagenausdauer. Der Plan ist im nächsten Sommer ein half supported Trailrunning-Ultramarathon-Overnighter auf der Zeugenbergrunde
  12. Painhunter

    Jurasteig

    Ich möchte kleine feine Trails und wenig bis gar keine Forstautobahnen. Wenns dann noch ausblicke gibt isses perfekt. Aktueller Trailanteil 20-30%. Das ist für jemanden wie mich einfach zu wenig. Laufe den aber Hauptsächlich weils halt die TOP Strecke in meiner Umgebung ist und man den wenn man hier wohnt finde ich einfach mal gelaufen sein sollte. Wiederholen werde ich den mit Sicherheit nicht!
  13. Painhunter

    Jurasteig

    Ich bin den nun zu 60-70% gelaufen im Uhrzeigersinn gelaufen und in Schulnoten vergebe ich im Durchschnitt ne 3. Nix besonderes, paar tolle Strecken aber nix was mir groß im Gedächtnis bleiben wird. Sobald ich ihn komplett gelaufen bin gibts nochmal nen Update. Nochmal rentiert sich in keinem Fall, egal wie gut der noch wird..
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.