Jump to content
Ultraleicht Trekking

HarryOnTrail

Members
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

HarryOnTrail hat zuletzt am 14. Februar gewonnen

HarryOnTrail hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über HarryOnTrail

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Nürnberg bzw. knapp daneben ;-)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das Lanshan2 wiegt ca. 100g mehr und funktioniert bei 1,88m sogar zu zweit (wenn es sein muss). Lanshan2 und Paria Bryce1P bringe ich zum Wintertreffen mit ... das Duplex nutze ich selbst, die beiden anderen bau ich bei Interesse auf und können angeschaut bzw. ausprobiert werden.
  2. Mit ein bisschen rechnen kommst du drauf, dass das Volumen deiner Sachen etwa 30l beträgt. Das Zelt hat vermutlich nur deshalb 50cm, weil die Zeltstangen so lang sind, die kann man aber auch aussen am Rucksack befestigen, somit ist Tipp mit "ab 35l" ja durchaus sehr relistisch. Da du ja anscheinend auch keine hohen Anforderungen an die Tragbarkeit/Bequemlichkeit hast kannst du im Prinzip ja fast alles nehmen. Pack doch einfach mal dein Zeug zusammen, geh zu Decathlon und probier was dir größen- und budgetmäßig passt.
  3. Geh die Sache mal anders an, der Quilt den du hast ist sehr gut und von hoher Qualität ... versuche doch lieber Wege zu finden wie er deinen Wünschen näher kommt. Dir ist die Footbox zu kurz ... probiere mal etwas aus, das ich auch bereits gemacht habe, nämlich die unteren Snaps nicht in den Gurt einzuklinken sondern direkt zu verbinden, dadurch „verlängerst“ du die Footbox etwa bis zur Mitte des Oberschenkels.
  4. ... langer Rede kurzer Sinn, der Kopf und der Bauch macht insbesondere bei einem Thruhike extrem viel aus und wenn du dich anders besser fühlst, dann muss das so sein ... es wird genug "harte Momente" geben, da braucht man natürlich nicht noch den "kleinen Mann im Ohr" der einem sagt, dass irgendwas an der Ausrüstung evtl. nicht passen könnte. Da bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich dir alles Gute und viel Spass auf dem PCT wünsche!!! Wann geht es los?
  5. Ich bin keineswegs am zurückrudern und wenn du sagst, dass du dich auf die selbe Argumentationslinie begibst, dann mach das bitte auch wirklich und nicht nur Pi mal Daumen. Proportional bedeutet verhältnismäßig und genau deshalb habe ich die Zahlenbeispiele gebracht ... der Reißverschluß ist nicht 15 cm "zu kurz" sondern nur 7cm, die Gurte müssten proportional und 2-3cm versetzt werden usw. dies alles sind derart marginale Dinge, dass es wohlgemerkt an diesen Stellen, kaum einen Unterschied machen wird beim tatsächlichen Gebrauch, den du ja scheinbar noch nicht gehabt hast, da du ja lediglich befürchtest, dass es evtl. reinziehen könnte. Jetzt bringst du Katabatic ins Spiel ... Katabatic macht sicherlich tolle Quilts, ich selbst habe keinen, ergo habe ich mir mal die Homepage angeschaut, mir einen mit meinem Cumulus vergleichbaren Quilt (Größe, Features, Preis) rausgesucht und mal verglichen. Ich stelle jetzt mal nur Features heraus, die meiner Ansicht nach in der Produktion deutlich mehr Geld kosten und auch einen meiner Ansicht nach deutlichen Mehrwert für den Benutzer darstellen: Reißverschluß und Zugschnur an der Footbox sind mit einem Daunenwulst hinterlegt, Zugschnur am Kragen ist beim Katabatic mittig angebracht, baumelt dir also mitten vor dem Gesicht rum, bei Cumulus hast du 2, jeweils bei der Schulter, der Reißverschluß des Cumulus ist am oberberen Ende abgedeckt (ähnlich dem Kinnschutz bei Jacken) beim Katabatic ist das offen. Das mögen jetzt Kleinigkeiten sein, aber es sind Details, die in der Produktion Geld und Zeit kosten. Der Reißverschluß der Footbox ist im Übrigen (auf dem Foto rausgemessen) genauso lang wie beim Cumulus und auch die Gurtklipse sitzen annähernd an den selben Stellen ergo wird auch hier das Ende der Footbox in Höhe deiner Wade sein, dementsprechend weiss ich nicht, wie du auf die Idee kommst, dass der Katabatic dieses Problem nicht haben könnte. ... und jetzt kommen wir mal zu der Sache Preis ... mein Cumulus entsprichet ziemlich genau dem Flex 22 long 850 FP Preis Cumulus inkl. Versand 320 € ... Preis Katabatic inkl. Versand, Zoll, Einfuhrumsatzsteuer 470 € So, und damit möchte ich das Thema auch beschliessen und man kann sich anhand der Fakten ein Bild machen. So long ... Harry
  6. Hm?!? Du hast doch von "komischen Proportionen" gesprochen, ich habe das nur aufgegriffen. Wo steht denn geschrieben, dass der Reißverschluß eines Quilts bis 3,5692cm über das Knie reichen muss? Meiner ganz persönlichen Ansicht nach ist es kein Rechenexempel, ob einem ein Quilt "passt" sondern ein ganz persönliches Empfinden. Wenn du nun sagst, dass ein Quilt dann perfekt passt, wenn er bis zur Schulter geht, dann hätte ich mit 188cm nicht eine Kammer dazu sondern eine wegnehmen müssen! Jetzt noch ein Wort zu der Sache mit der Veränderung des Schnittes ... hast du schon mal etwas selbst genäht? Wenn du in dem Bereich einfach eine Reihe mehr reinsetzt verändert sich die Geometrie, ich will jetzt keinen Vortrag über Pythagoras halten. Das Nächste ist, das selbst in einer Cottage-Company wie Cumulus einzelne Bauteile wie Trennwände für die Kammern, Schnallen, Reißverschlüsse, Shockcords usw. vorkonfektioniert werden, das ganze funktioniert nach dem Baukastenprinzip. Das ist genau ist der Grund, weswegen z.B. so verhältnismäßig günstig produzieren kann und das ist auch der Grund, warum das Customizing zu einem derart günstigen Preis gemacht werden kann. Ein unlösbares Problem ist mit Sicherheit nichts was du die wünschst, die nähen einem sicherlich auch eine Reißverschluss in Spiralform ein ... du musst es nur bezahlen können und wollen und genau da hapert es dann meistens. Wohl gemerkt, da meine ich jetzt nicht dich persönlich, denn ich kenne dich nicht und kann nicht beurteilen wie du dazu stehst, eine entsprechenden Mehrpreis zu bezahlen aber man sollte vorsichtig sein mit pauschalen Aussagen wie "nur so ist irgendwas richtig" wenn es nur auf DEINEM persönlichen Befinden beruht, denn ein anderer empfindet es evtl. eben anders oder Aussagen wie "Änderung ist ja kein Problem" wenn du keine Einblick in die Produktionsabläufe und Kalkulationen hast usw. Falls dir der Reißverschluss bei deinem Quilt nun subjektiv zu kurz ist, dann schicke ihn doch wieder zu Cumulus und lass ihn ändern.
  7. Die Footbox läuft konisch zu, machst du die jetzt länger verändern sich die Winkel und auch alle Zuschnitte im Bereich der Footbox und der Reißverschluss. Ausserdem wäre der Reißverschluss proportional gesehen eben nicht 15cm sondern nur knapp 7cm länger, wenn dir der Reißverschluss also 15cm zu kurz ist, dann wäre er dir per se grundsätzlich zu kurz. Ich bin auch 188cm und empfohlen ist die normal Länge bis 185cm, da ist die Verlängerung mMn komfortabler Luxus.
  8. Also bei mir ist sie oben angenäht. Was meinst du mit "komischen Proportionen"? Der Reißverschluss endet in etwa beim Knie und was die Proportionen müsste der Reißverschluss 5 cm länger sein (195cm --> 210cm sind 7% länger). Ich würde mal sagen, diese 5cm fallen ... an dieser Stelle ... nicht ins Gewicht. So müssen sie nicht den kompletten Schnitt ändern und können das Customizing sehr günstig machen ... im Prinzip waren es bei mir nämlich nur die umgerechneten Kosten für den Materialmehrverbrauch ... und das finde ich mehr als fair.
  9. HarryOnTrail

    Zpacks duplex

    Also ich habe auf der Seite nix gelesen von "Zoll umgehen", meiner Ansicht nach sparst du den Zoll nur dadurch, dass du Versandkosten nur einmal zahlen und somit verzollen musst und innerhalb der USA zahlst du bei den Firmen, wie bei uns auch, ohnehin kaum Versandkosten. Ich denke da liegt der grosse Vorteil. Kann mich aber auch irren ...
  10. HarryOnTrail

    Zpacks duplex

    Danke dir, den Service kannte ich noch nicht. Das hat zwar keinen Einfluss auf Kosten, die durch unsere "Wegelagerer" verursacht werden, aber ist eine gute Möglichkeit zur Konsolidierung mehrerer Bestellungen und falls ein Anbieter nur nationalen Versand anbietet. MIST! Jetzt ist wieder eine Hemmschwelle weg sich irgendwelches Zeug zu kaufen!
  11. HarryOnTrail

    Zpacks duplex

    Bei mir hat es letztes Jahr 3 Tage gedauert von Bestellung bis ich es bei mir zuhause hatte. Ich war echt völlig geplättet, dass es so schnell ging. Zum Ablauf: Zpacks verschickt mit Fedex, die haben dann auch die Zollformalitäten übernommen, deshalb waren auch keine Papiere im Paket, diese kamen dann etwa 14 Tage später mit der Rechnung von Fedex. Da Zpacks die Versandkosten nicht mit auf der Rechnung ausgewiesen hat habe ich mir für die $30 die Gebühren gespart. Die Kosten waren im Einzelnen Duplex Camo: $ 629 = 565,90€ Zoll: 70,17€ Einfuhrumsatzsteuer: 125,44€ Handlind Fedex 12,50€ + 2,38€ MwSt Die 15€ für Fedex war es mit echt wert, dass ich nicht zum Zoll fahren musste bzw, es noch ewig lang dort rumliegt! ... und die nicht mal 3 Tage sind echt der Hammer gewesen
  12. Kein Problem, ich nehme mein Fahrrad auch immer mit in den Quilt, damit der Sattel morgens nicht so kalt ist. Jetzt mal im Ernst, wie soll ich beurteilen, ob du deine halbe Ausrüstung mit in deinen Quilt packen kannst? Passt es in deinen Schlafsack? Wenn ja dann passt es auch in deinen Quilt ... ob es sinnvoll und bequem ist, ist eine andere Sache.
  13. Hi, ich habe den 350er in einer customized Version und wir haben ähnlich Körpermaße 188cm groß, Schulterumfang 128cm, Hüftumfang (also die dickste Stelle am Hintern) 102cm, Füsse 28,5 cm. Was ist bei mir customized? Er ist 15cm länger und zusätzlich habe ich noch 15% Overfill. Zu deinem Bedenken ... ober rum wirst du sicherlich keine Probleme haben, da ein Quilt ja ein sehr flexibles Schlafsystem ist und du die Breite/Bewegungsfreiheit ja selbst regulieren kannst je nach dem wie du den Quilt an der Strapsen befestigst. Mit den Füssen wirst du sicher auch kein Problem haben, da die Footbox ja weich ist, es ist ja nicht so, dass du deine Füsse in einen Eimer steckst Die angesprochene Spannung kann eigentlich nur dann kommen, wenn dein Quilt zu kurz ist und du dich "reinspreizt" bei dem Versuch ihn bis über beide Ohren hochzuziehen. Ergo nimm ihn einfach lang genug, dann passt das schon ... alternativ kannst du auch den Comforter nehmen, der läuft nicht konisch zu. VG Harry
  14. Ich fände es echt nicht schlecht, wenn sich marc101 mal einklinken würde und genau sagt was er denn nun wirklich sucht ... und zwar bevor hier Messer gezückt werden wegen OT-Diskussionen. ... just my 5 cents ...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.