Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Aurea

Members
  • Gesamte Inhalte

    81
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Aurea

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Female

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Oh, das ist ja toll! Endlich Mal ein "neutraleres" Milchpulver als Kokos oder Soja, die ja nun nicht unbedingt überall passen. Muss ich mir gleich Mal ansehen. Danke für den Tipp
  2. Es ist faszinierend wie aus einfachsten Sachen wie dem abspülen eines Topfes ein Problem werden kann.. Mit Blättern oder nem Büschel Gras dem Topf ausreiben, ein kleiner Tropfen Seife, ein Spritzer Wasser, einmal kräftig mit nem kleinen Stück Schwamm abwaschen, mit klar Wasser zweimal nachspülen und fertig ist. Braucht bei nem 900ml Topf erfahrungsgemäß im Höchstfall 300ml Wasser. Und ganz ehrlich, wenn man SO Ultraleicht unterwegs ist dass das Trinkwasser nicht mehr genügt um einen Topf zu waschen, die Zähne zu putzen oder sich Mal etwas frisch zu machen nach einem anstrengenden Tag
  3. Etwas in der Art habe ich auch noch nie irgendwo gesehen, wundere mich aber auch ein wenig.. So dick ist ne Sandale für gewöhnlich doch nicht? Schlimmstenfalls einfach am Riemen draußen an den Rucksack hängen oder in eine Netztasche klemmen.
  4. Aurea

    Vorstellungsthread

    Was spricht dagegen alleine loszuziehen? Nur weil dein Freund aus dem Thema raus ist, musst du ja nicht daheim bleiben.. Wenn du Sorge hast nachts allein im Wald zu Zelten kannst du ja auch wunderbare Tagestouren machen. Mir fehlt da aber irgendwie der Bezug zum UL? Hast du Sorge den ganzen Krempel nicht allein tragen zu können? Auch da bieten sich dann wieder Tagestouren an
  5. Bei den ganz superleichten Schirmen muss man aber auch genau auf die Maße achten. Die Teile haben oft so einen geringen Durchmesser dass das ganze Wasser knapp überm Kreuz abtropft und den Rucksack von hinten durchweicht.
  6. Gehst du bei schlechtem Wetter vielleicht eh mit Schirm? Dann wäre auch das ne ganz gute Option..
  7. Nach den vielen schönen Teilen hier trau ich mich kaum meinen Blödsinn herzuzeigen, aber die sind einfach zu bequem um es nicht zu tun Die Sandalen halten ganz sicher keinen Gewaltmarsch aus, ein paar Abende zum herumschlurfen am Schlafplatz aber ganz bestimmt. Außerdem sind die wirklich weich wie eine Wattewolke was den Wohlfühlfaktor ziemlich steigert. .. Man darf nur nicht zu genau hinsehen, denn schön geht halt wirklich ganz anders 11g pro Paar aus einer Rippe "Pseudo Z-Lite" und einem Stück Paracordmantel.
  8. Ja super, auf die Idee hätte ich auch Mal kommen können... Warum einfach wenn es doch auch so schön kompliziert geht. Das ist ja fast schon peinlich Vielen Dank, Henkel sind ab!
  9. Hat jemand von euch eine geniale Idee wie ich die beiden Henkel ohne spezielles Werkzeug loswerden kann? Einfach so an den Griffen zu hebeln wird wohl eher Schaden am Titan anrichten, oder?
  10. Schwyzi und der Myog-Faden sind so ziemlich immer ein Garant für nette "Kost-fast-nix-Ideen". Das finde ich richtig erfrischend zwischen all dem "vergoldetes dcf für ne halbe Millionen pro laufendem Meter ist gerade gut genug"
  11. Reibt es mir noch alle hübsch unter die Nase wie gut das bei euch funktioniert, während ich hier von Frust gebeutelt seit Wochen auf meine Packsäcke warte
  12. Ich warte seit Wochen auf ne bezahlte Bestellung von Campz und höre mir andauernd einfältige Ausreden am Telefon an. Vielleicht bin ich ein trauriger Einzelfall aber so richtig solide scheint mir der Laden nicht zu sein.. also "Erst Kohle, dann Ware" würde ich mir bei ner Bestellung ggf überlegen.
  13. Über die Daune von WM lässt sich auf deren Seite unter den FAQs nachlesen. Den Beitrag von Cumulus über den unumgänglichen Lebendrupf hatte ich irgendwo Mal in nem Forum gefunden. (Outdoorseiten.net ?) Lässt sich mit etwas suchen bestimmt finden. Und was den "ethisch vertretbaren" Totrupf nach dem (verschwiegenen) Lebendrupf angeht, findet sich auf etlichen "Tierschützerseiten" Material ohne Ende. Generell zur Daunenindustrie. Ich wollte den Faden allerdings nicht kapern und über Moral zu diskutieren. (Sowas könnte man Mal aufmachen? Oder gibts sowas schon?) Hier gehts ja um de
  14. OT: Ja, WM sammelt angeblich die Daunen aus den Brutnestern und rupft komplett gar nicht. So gern ich die Produkte von WM nutze (einfach weil Verarbeitung und Flauschigkeit super ist) glaube ich dennoch nicht an dieses Märchen. Cumulus hat noch vor wenigen Jahren frei darüber geschrieben dass eine Daunenqualität von über 800/900cuin nicht aus Totrupf gewonnen werden kann. Es wäre schlicht viel zu teuer und die Qualität von Totrupf zu gering. Wenn wir also Mal davon absehen dass jedem Totrupf der Lebendrupf vorangeht (denn so läuft es nunmal) und der letzte Rupf als "Tierleidfrei" ve
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.