Jump to content
Ultraleicht Trekking

Konradsky

Members
  • Gesamte Inhalte

    405
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Den Chevron, wegen der Zick-Zack Daunenfelder. Funktioniert super. Gegenüber dem Hammockgear mit Querfeldern, wo die Daunen am nächsten Morgen unten waren und auf der Brust gab es nur mehrere leere Stoffbahnen. Gruss Konrad
  2. Alles-Filter?

    Von dem kann manch ULer noch ne Menge lernen. Und sei es nur - mi mi hier, mi mi da.... Gruss Konrad
  3. Alles-Filter?

    Er verzichtet auf, für ihn, unnötigen Filter. Ist noch leichter. gruss Konrad
  4. Wie schon geschrieben habe ich eine Nacht im Primaloft Schlafsack übernachtet war relativ warm und am nächsten Morgen trocken. Primaloft sagt man nach, dass, wenn sie nass ist noch mit 80% wärmen kann. Der Schlafsack war Komfort -2° und es war -6°. Ich habe einen Topquilt von der Firma Locolibre, welche bis zum 19.11. auch Black Friday Rabatt von 15% hat, Auch hydrophobierte Daune und da kollabiert nix. Klar, man merkt das es leicht feucht ist, aber ein ganz anderer Unterschied zu Hammockgear. Das was ich bis jetzt auf Touren und bei Treffen von Cumulus gesehen habe, ist in meinen Augen der größte Mist. Kaum Loft im trockenen Zustand bei gleicher Füllmenge gegenüber meinem Locolibre. Wie gesagt, meine 2cent. Gruss Konrad
  5. Alles-Filter?

    .....können sich auch keine Antikörper bilden. Wie sagt man so schön, Dreck scheuert den Magen. Da ist viel Wahres dran. Ich kenne einen, der säuft extra aus dreckigen Pfützen um Antikörper für seine späteren Touren in Wüste und Dschungel aufzubauen. Klappt bisher prima. Gruss Konrad
  6. MYOG Koch Set -- UL und ultra schnell ?

    Ich machte den Fehler auch. Gruss konrad
  7. Alles-Filter?

    So manches tote Tier im Wasser kann sehr oft vernachlässigt werden. Hat Joe Vogel auch mal in seinem Buch "Survivel nur mit dem Messer" geschrieben. Ich habe in dieser Hinsicht einen Magen wie ein Mülleimer. Liegt bestimmt daran, dass ich Veggie bin. Hatte noch nie Montezumas Rache. Gruss Konrad
  8. Alles-Filter?

    Das lustige beim Fuchsbandwurm ist, dass den fast nur Hundebesitzer bekommen. Also immer schön die Fingerchen waschen. Fuchsbandwurm durchs Wasser bekommen? Gruss Konrad
  9. Selbst wenn man nicht schwitzt, gibt man eine Menge Feuchtigkeit ab. Meine Messung mit einem Hammockgear 20°F Topquilt und aussen drum einen wasserdichten Bivi ergab einen Wert von 45g Gewichtszunahme in einer Nacht. Mehr Wasser war das nicht. Der Topquilt war nur noch ein Häufchen Daunenklumpatsch und das bei 510g hydrophobierte Daune. und ich habe in der Nacht nicht fühlbar geschwitzt. Temperatur in dieser Nacht war +1,9° und 86% Luftfeuchtigkeit. Gruss Konrad
  10. Von innen kann ja auch nix nass sein, weil der Wasserdampf durch die Daune zieht und erst dann kondensiert. Wasserdampf geht immer vom warmen zum kalten. Ich bin mal in einem Primaloftschlafsack von Yeti mit komplett nassen Klamotten bei ca. -6° in den Schlafsack gestiegen und am nächsten Morgen pulvertrocken aufgewacht und der Schlafsack war von außen nass. Es soll sogar Spezialisten geben, die sich den Schlafsack innen mit schwarzen Stoff machen lassen, damit der leichter trocknet. Umgekehrt wäre wesentlich sinnvoller. Gruss Konrad
  11. Wenn man eine vernünftige Daune hat, bekommt man die bei einigermaßen gutem Wetter sehr schnell trocken. Wenn die Daune allerdings nur noch ein Klumpen Federn ist..... Gruss Konrad
  12. Ob die Daune nass war, weißte allerdings nicht. Hast das dann mal gewogen? Laut meinen 116 Tagen Gewichtsmessungen im Winter ist es nur dein persönlicher Saft, welcher die Daune nass macht. Gruss Konrad
  13. Ein Schlafsack wird nicht durch hohe Außenluftfeuchtigkeit nass, sondern nur durch den eigenen Saft, der natürlich bei einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit nicht mehr an die Außenluft abgegeben werden kann, da diese gesättigt ist.. In dem Fall sollte ein VBL dir entgegenkommen. Wenn dann noch eine Mistdauen von Cumulus verarbeitet wird, kollabiert es erst recht. Da man nie weiß, was man bei C für eine Daune bekommt, ist da Thema für mich durch. Von anderen Herstellern (z.B. Locolibre) kollabiert eine Dauene längst nicht so stark. Gruss Konrad
  14. Wenn du einen 120Ltr. Drybag hast, könnte das vielleicht funktionieren. Es braucht halt viel Luftvolumen, damit sich diese sättigen kann. Ich laufe meine Anziehschlafsachen einfach trocken. Auf so einem heißen Körper verdunstet extrem viel. Gruss Konrad
  15. Holz/Bambusbesteck

    Die kann man ja noch absägen und Löcher rein bohren. Gruss Konrad
×