Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

wernator

Members
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

wernator hat zuletzt am 23. Februar gewonnen

wernator hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über wernator

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Dresden

Letzte Besucher des Profils

504 Profilaufrufe
  1. wernator

    Netz-Mesh Stoff

    Ich hab hier auch noch was liegen wenn du noch brauchst.
  2. Das alte Thema: BastelEVA ist vieeel schwerer: 100kg/m³ sind 200g/m² bei 2mm Dicke. EVA30 wird gesucht
  3. Wenn man nachrechnet sieht man dass die Frilufts eine EVA50 und die Fjällräven eine EVA30er Matte ist.
  4. Brs 3000t und toaks 650ml macht zusammen 100g oder weniger. Wenn du den Brs nicht traust ansonsten bei soto schauen?
  5. Um mal auf die Frage zurück zu kommen, natürlich ist das ok. Wenn alles rein passt was du brauchst inkl Essen, ansonsten hängt das halt auch erstmal draußen, würde ich an deiner Stelle erstmal bei deinem Stratus bleiben. Du soltlest nur das Zelt außen ran hängen und nicht den Schlafsack, das ist bei Regen einfach sinnvoller. Ansonsten hab ich teilweise das Essen außen angehangen weil es ja mit der Zeit verschwindet. Mit einer Gürteltasche könntest du eventuell auch noch ein wenig Packvolumen schaffen.
  6. 4. Etappe (25km) Hier gibt es nicht viel zu schreiben, der Weg verläuft weiter durch Weideland. Nur hatte die größeren Distanzen der letzten beiden Tage ihre Spuren hinterlassen, ein eingeklemmter Nerv im Rücken machte das bücken und absetzen des Rucksacks fast unmöglich. An Zelt aufbauen geschweige denn hineinkriechen war nicht zu denken, deshalb endete der Tag bereits am frühen Nachmittag mit einem Bier und (dank Corona) dem größten Zimmer im Pub im wunderschönen Richmond.
  7. In welchem Bereich bist du da unterwegs?
  8. Ich nehme mal an, für deine "Outdoor Neulinge" sind myog und offene Konzepte wie Tarps etc nicht zielführend. Deshalb hier eiskalt und moralisch unkommentiert die Klassiker: Lanshan 1 oder 2 --- 90-110€, je nach Platzbedürfnis, Zukunftstauglich für 2 Personen Aegismax Quilt oder Schlafsack oder Decathlon Schlafsack --- ~100€ Decathlon Zlite Klon oder inflatable --- 12-40€ Rucksack 3F --- 79€, eine Empfehlung mit der ich mir schwer tu, viel zu individuell und sollte definitiv die letzte Anschaffung sein Decathlon Regenponcho --- 40€, ersetz
  9. 3. Etappe (43,6km) Weiter ging es in der Früh, bevor die wahrscheinlich verkaterten Engländer in den Zelten neben mir erwachten. Der Pub war noch verschlossen und so musste ich meinen Wasservorrat mit dem stark eisenhaltigen Moorwasser auffüllen. Dabei platzte der Beutel vom Sawyer, was mich wirklich ärgerte. Kurzes googlen führte natürlich hier aufs Forum und mir wurde klar, dass das wohl verhersehbar war... Die erste Hälfte des Tages war wieder von aufgescheuchten Moorhühnern und Hasen geprägt. Die sind einfach fast unsichtbar und jagen einem immer wieder den größten Schreck ein.
  10. Sehr cool vielen Dank! Genau dafür würde ich sie auch gerne haben, als Ergänzung zur eigentlichen Stirnlampe. So kann die Freundin in Ruhe ihr Nachtlicht behalten wenn man nochmal aus dem Zelt geht, oder auch vor dem schlafen hat man noch ein gemütliches Licht.
  11. Ich bin genauso auf der Suche nach einer "besser haben als brauchen" Daunenhose wenn ich mir Temperaturmäßig unsicher bin. Es gibt diese bei Ali, mit der ich auch liebäugel. Vielleicht kann @danobaja oder @hans im glueck mehr dazu sagen (auch zur Größenauswahl), beide scheinen ja ganz zufrieden damit.
  12. Das Carbon mit 312g Nettogewicht ist schon irre, meine Überlegung war aber ein Platinum zu kaufen, die angedeutete Apside zu verlängern und dafür den Eingang durch Mesh zu ersetzen. Damit ist das Zelt immer noch merklich leichter als ein Duplex und kostet mit 380€ vorallem nicht einmal die Hälfte.
  13. Ich konnte im Forum leider nichts über dieses Zelt finden und auch im Internet habe ich recht wenig dazu entdeckt. Hat hier irgendjemand Erfahrung damit machen können? Das Gewicht ist ja für ein 2p Zelt schon eine Ansage und auch der Innenraum sagt mir sehr zu um es tatsächlich zu zweit zu nutzen. Bleibt nur die Frage nach der fehlenden Apside und ob man einen Mückenschutz am Eingang nachrüsten könnte... edit: @Rico7. Ich habe deinen Beitrag gefunden und scheinst das Zelt gekauft zu haben, gibt es dich hier noch und wenn ja wie sind eine Erfahrungen?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.