Jump to content
Ultraleicht Trekking

FlowerHiker

Members
  • Gesamte Inhalte

    134
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

FlowerHiker hat zuletzt am 18. Februar gewonnen

FlowerHiker hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über FlowerHiker

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    NRW - Westfalen

Letzte Besucher des Profils

329 Profilaufrufe
  1. FlowerHiker

    Schnäppchen

    DD Hammocks 1 Personen UL Zelt: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/dd-hammocks-ultraleicht-zelt-einmannzelt-2-treckingstoecke/1328620822-230-78?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android Gleicher Anbieter hat noch einen ÜLA Fastpack 45 im Angebot.
  2. @grmbl Interessante Infos! Sowohl dieser Faden, als auch der von @Ultralight82 über das Schlafen ohne Schlafsack sind in meiner Ansicht gerade für Einsteiger sehr hilfreich. Man macht sich ja schon so seine Gedanken, ob der gewählte Quilt wirklich ausreicht. Da ist so ein Notfall-Setup was 4-5 Grad Extra bringen kann schon wirklich viel Wert.
  3. Aber macht dann nicht ein UL Bivy mit Moskito Kopfteil - wie z.B. von Gramexperts mehr Sinn? Oder geht es beim Tyvek Modell dann eher um Preis/Leistung?
  4. @Heino @dennisdraussen Hier habe ich noch was beschrieben, wie man selbst POIs aus OSM aktuell ziehen kann:
  5. @dennisdraussen Sehr interessant. Muss ich mir die Links alle mal wegspeichern oder mal auf einer Webseite zusammentragen. Ich Frage mich wir die Kartenpunkte und die Bilder verknüpft bekommen. Das ist sehr schön.
  6. Hallo zusammen, es könnte vielleicht auch für den Einen oder Anderen interessant sein und ist vielleicht noch nicht bekannt. Es gibt ja im Netz viele OSM Karten und auch Möglichkeiten auf diesen Kartenseiten spezielle Points of Interest einzublenden. Was mir aber bisher fehlte bzw. was ich suchte war eine Möglichkeit diese als gpi Datei "abzugreifen" und sie mit dem POI Loader aufs Garmin zu schieben. Auf der folgenden Webseite ist beschrieben, wie man POIs exportieren kann: https://www.thomasrichter.de/cms/poi-aus-osm-openstreetmap-erstellen/ Dies könnte sehr brauchbar bei der Tourenplanung sein, um vorab z.B. "Shelter" oder "Wasserstellen", oder "Quellen" als POI zu exportieren. Unterwegs erleichtern die besser auf der OSM Karte sichtbaren POIs das Auffinden der Punkte. Auch ist es so einfacher unterwegs möglich festzustellen, ob Punkte (z.B. Hutten) in OSM noch fehlen und diese dann anschließend nachzutragen.
  7. Wir können ja fast einen Ostwestfalen Stammtisch aufmachen... Sind ja offenbar ein paar Leute hier aus der Gegend An Trailangles für @Kay mangelt es nicht, wenn er hier wandern sollte
  8. @noodles in der Gegend die Du meinst könnte man vielleicht den Ahornweg empfehlen. Direkt um die Ecke von BI und als Schleife muss man das Auto auch nicht nachholen: https://www.geopark-terravita.de/de/weg-details/ahornweg
  9. Im Sauerland die Winterberger Hochtour:
  10. Auto stehen lassen und direkt ab Bielefeld auf den Hermannsweg! Erster Tag Richtung Oerlinghausen, Samstag dann weiter bis der Weg in den Eggeweg übergeht. Sehenswürdigkeiten wie Externsteine, Hermannsdenkmal, Velmerstot, alles auf der Strecke. Dazu viele Schutzhütten am Weg.
  11. @Heino Ja, da gebe ich dir Recht. Ich bin bei solchen privaten Seiten immer nur sehr skeptisch selbst viel Energie reinzustecken. Die werden oft mit viel Enthusiasmus gestartet und verschwinden dann meist schnell oder liegen brach. Ich unterstütze daher eher openstreetmap mit fehlenden POI oder zur Not auch Google Maps. Dort kann man auch Schutzhütten eintragen.
  12. Unter "About me" kann man auch Links eintragen. Weiß nur nicht, wo dass dann erscheint.
  13. Man kann doch im Profil eine Website URL hinterlegen?! Oder was ist mit Profiltext gemeint. Ich habe dort gerade mal eine nicht ganz aktuelle Liste testweise eingetragen.
  14. @grmbl Das Kissen ist ein tolles Beispiel für gelungenes Reuse/Upcylcling. Gefällt mir sehr gut. Leider kam mir persönlich der Gedanke erst jetzt, ein wenig spät, nachdem ich schon einiges an Ausrüstung angeschafft habe. Gerade durch solche Ideen hier werden einem die Augen geöffnet. @Christian Wagner Klar, es sind viele Buzzwords, aber ich handele da eher nach dem Motto, dass man auch beim Wandern wählt: "Auch kleine Schritte führen ans Ziel". OT: Vieles ist machbar. Wir sind bei einem gelben Sack für 4 Wochen für zwei Personen angekommen. Es war gar nicht schwierig, man muss nur frisch kochen.
  15. @Fabian. Stimmt, das sind echt die Klassiker, wobei ich mich bei diesen beiden Dingen frage, ob diese dann auch dauerhaft genutzt werden, oder sie nur hergestellt werden, weil es geht und man dann doch was anderes kauft. @zeank Sehr gute Idee! Hätte ich eigentlich auch selber drauf kommen können. Hast du ihn lange genutzt oder war es nur ein Versuch?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.