Jump to content
Ultraleicht Trekking

derray

Members
  • Gesamte Inhalte

    435
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über derray

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

1.559 Profilaufrufe
  1. Wo gibt es noch Top Bags

    Hallo evkaz! Vielleicht ist der Sierra Designs Backcountry Quilt was für dich. mfg der Ray
  2. Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    mfg der Ray
  3. Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Klick! Up! mfg der Ray
  4. Training

    Hängt halt davon ab, was man Trainieren möchte. Klar, wenn es mir darum geht möglichst Unfallfrei einen Zebrastreifen zu überqueren, dann brauche ich sowas nicht. Ich möchte aber möglichst unfallfrei und unbeschwert (damit ich auch viel von der Umgebung mitbekomme, ohne die ganze Zeit auf den Weg starren zu müssen) auf Barfußschuhen durch wen Wald wandern. Da liegen zwar auch keine Balance Pads herum, aber unebener Boden, lose Steine, weiches Laub, Matsch, ... MTB und Ski kann ich nicht beurteilen. Aber beim Wandern mit oben genannten Szenario hab ich eine deutliche Verbesserung der Bewegungsabläufe festgestellt. Auch hier ist die Frage wichtig, was man damit erreichen will. Will man einfach nur beweglicher werden, könntest du recht haben. Fakt ist aber auch, dass sehr viele Menschen durch Fehlhaltungen (11 Stunden pro Tag sitzen z.B.) verkürzte Muskeln haben, wodurch dann wieder Rücken- und andere Schmerzen resultieren. Hier kann Dehnen durchaus helfen. Siehe: Liebscher & Bracht mfg der Ray
  5. Training

    Ich mache seit ein paar Jahren unregelmäßig Balanceübungen (inkl. einbeiniger Kniebeugen) auf einem aufblasbaren Massagekissen (sowas) um damit meine Fußmuskulatur zu trainieren. Wollte damit meinen sämtlichen Fußfehlstellungen entgegenwirken, aus denen schwere Knieschmerzen resultierten. Funktioniert super! Ab und zu verfalle ich wieder in eine leichte Überpronation, weil ich bei der Arbeit stützende Sicherheitsschuhe tragen muss. Sonst sind alle Fehlstellungen nahezu weg (hat mein Orthopäde gesagt). Dadurch habe ich auch meine Füße auf Barfußschuhe und Ballengang vorbereitet. Damit halte ich den Trainingszustand aufrecht. Außerdem hab ich bemerkt, dass sich meine gesamte Rumpfmuskulatur "neu ausgerichtet" hat. Kann ich also nur Empfehlen. Wird auch nicht langweilig. Ich machs gerne beim Zähneputzen. Dadurch brauche ich keine zusätzliche Zeit und die Schwingungen machen das Balancieren etwas anspruchsvoller. mfg der Ray
  6. Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Es hat hier mal jemand selbstgenähte Trailrunnerabdeckkappen aus Silnylon vorgestellt (Bin mir zumindest recht sicher, dass es hier war). Findet das jemand wieder? Ich nämlich nich... mfg der Ray
  7. Vitamine?

    Ist kein Gerücht. Auf Chlorella Algen leben tatsächlich genau die Microorganismen, die Cobalamin ausscheiden. Aber die Alge produziert selber eben auch Corrinoide (Vtamin B12 Analoga), welche der Aufnahme von B12 entgegenwirken, weil sie die selben Transportmoleküle besetzen. Bei einem guten Verhältnis von Cobalaminen zu Corrinoiden könnte man theoretisch seinen Vitamin B12 Haushalt ausschließlich durch Algen versorgen. Aber die Algen, welche als Lebensmittel gezüchtet werden, werden sehr steril (= ohne/zu wenige Microorganismen) gezüchtet. Das gleiche Problem besteht ja auch bei uns Menschen: Würden wir nicht so hygienisch leben hätten wir die Bakterien auch im gesamten Darm, von wo wir Vitamin B12 problemlos resorbieren können. Bei Menschen in schlechter entwickelten Ländern funktioniert das. Kommt doch aufs gleiche raus. Ob ich die Präparate einem Schwein gebe oder selber esse... Krämpfen kann man vor allem auch dadurch vorbeugen, indem man genug trinkt. Krämpfe lassen sich zwar meist mit Magnesium behandeln, aber ein Magnesiummangel ist nur in seltensten Fällen die tatsächliche Ursache. Bei Sportlern ist schlichter Flüssigkeitsmangel der häufigste Grund für Krämpfe. mfg der Ray
  8. Vitamine?

    OT: Gibt es dazu neue Erkenntnisse? Mein Wissensstand ist, dass Chlorella neben Cobolaminen auch Corrinoide enthält deren Menge und deren Verhältnis zu einander stark schwanken, weshalb eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 über Algen nicht gesichert werden kann. B12 Präparate sind ohnehin viel leichter. Ist das einzige, was bei mir auf längeren Touren mitkommt. Ansonsten stopfe ich mir immer bei Einkaufsmöglichkeiten viel Obst rein und esse auch vor und nach den Touren ziemlich ausgewogen. mfg der Ray
  9. Leider mit Sprengung. mfg der Ray
  10. Ich hab heute noch die Xero TerraFlex gefunden. Sehen erstmal gut aus... mfg der Ray
  11. [Suche] 15D Nylon

    Bitte haltet uns auf dem Laufenden! mfg der Ray
  12. Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    Näkst Raunt: Vargo Outdoors EXOTI Backpacks mfg der Ray
  13. Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    Yama Mountain Gear - Sassafras 20 mfg der Ray
  14. Eure 2018er Pläne

    OT: Wenn du dich traust die Ländergrenzen zu überschreiten, würde ich ins Sauerland fahren. mfg der Ray
  15. Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    Ne, war es nicht. Es wunderte mich nur, dass ein UL-Rucksack, der auch "Minimalist" heißt so viel wiegt.... Es scheint ja seit einiger Zeit im UL-Bereich Mode zu sein alles schwerer und komplexer zu bauen. Aber das gehört nicht in diesen Faden. mfg der Ray
×