Jump to content
Ultraleicht Trekking

derray

Members
  • Gesamte Inhalte

    528
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Alle erstellten Inhalte von derray

  1. derray

    Silpoly Adventurexpert

    Hallo Khyal! Ich hab einfach Kajo angeschrieben (eigentlich wegen einem anderen Stoff) und er bestätigte mir, dass es genau der selbe Stoff ist. Verarbeitet habe ich (und einige andere Leute aus dem Forum) den Stoff von RSBTR. Es hängt übrigens nicht nur mit dem Polyester zusammen. Ich habe jetzt Silpoly von Dutch und da gibt es einen himmelweiten Unterschied in der Reißfestigkeit zu dem von RSBTR. mfg der Ray
  2. derray

    Verankerung Tarp/Zelt auf Schnee

    Gerne. Ich bastle morgen noch ein paar, nehme sie dann übernächstes Wochenende mit in den Thüringer Wald und hoffe auf ordentlich Schnee zum Testen. Bitte erinnere mich danach nochmal was dazu zu schreiben. mfg der Ray
  3. derray

    Silpoly Adventurexpert

    Hallo Ledertramp! Der Stoff kommt von Ripstopbytheroll. Ist leider überhaupt nicht reißfest. In green tea wird dir vermutlich Andreas K. gerne was abtreten. mfg der Ray
  4. derray

    Eigene Proteine herstellen >>> Insekten

    Warum nicht? Du darfst essen was du willst. Aber wenn es um die reine Nährstoffversorgung geht ist weder die Aufzucht von Hühnern noch die von Würmern nötig. Du könntest dir den Aufwand also sparen. Aber wenn es dir Spaß macht... mfg der Ray
  5. derray

    Eigene Proteine herstellen >>> Insekten

    Und genau das ist der Punkt. Ich gehe zum Ersten mal davon aus, dass du dich nicht einzig und allein von 100-150g Mehlwürmern am Tag ernähren möchtest und zum Zweiten, dass du dich auch sonst gesund und ausgewogen ernährst. Dadurch würdest du mit allem was du außer Mehlwürmern essen würdest schon auf etwa 100% deines Tagesbedarfs aller nötigen Nährstoffe kommen. Mit Mehlwürmern wären es dann 200%... mfg der Ray
  6. derray

    Eigene Proteine herstellen >>> Insekten

    Völlig richtig. Deshalb stellt folgendes auch gar kein Problem dar. Und durch die Aussage verstehe ich deine Motivation, AlphaRay, noch weniger. Schon heute ist es ja so, dass ein großer Teil der Menschen nicht genügend Essen hat. Und einer der Hauptgründe dafür ist, dass wir viel zu viele unserer wertvollen Nahrungsmittel an Tiere verfüttern, anstatt sie direkt an Menschen zu verteilen. Jeder Mensch kann ohne Probleme seinen kompletten Proteinbedarf über pflanzliche Nahrung abdecken (mal von ein paar seltenen Krankheiten abgesehen). Deshalb frage ich mich, warum du nicht direkt das gute Bio-Mehl verarbeitest, sondern es erst an Mehlwürmer verfütterst. Und genau das meinte ich mit Aufwand. Also nicht deinen persönlichen zeitlichen Aufwand. Deine Mehlwürmer (Puten, Rinder,...) beziehen ihr Protein ja auch aus Pflanzen. Hier hast du dich missverständlich ausgedrückt. mfg der Ray
  7. derray

    Eigene Proteine herstellen >>> Insekten

    Die Wahrheit liegt wie immer in der Mitte. Vitamin B12 wird von Mikroorganismen produziert. Diese Mikroorganismen leben bei allen Säugetieren im Dick- und Enddarm. Vitamin B12 kann aber nur im Dünndarm in nennenswerter Menge aufgenommen werden. Man muss es also schaffen, die Mikroorganismen vom Ende des Darms wieder an den Anfang zu bringen. Viele Tiere lösen das über Koprophagie (sie fressen ihren eigenen Kot). Für den Menschen würde es tatsächlich ausreichen verunreinigte Lebensmittel in großen Mengen zu sich zu nehmen. Leider ist das in unserer heutigen Zeit höchstens als Selbstversorger möglich. Daher werden Tiere in Massentierhaltung tatsächlich mit zusätzlichem Vitamin B12 gefüttert. Dieses zusätzliche B12 könnte man aber auch einfach selber nehmen, ohne den Umweg über das Tier, in Form von Tabletten, Zahnpasta, Kaugummis usw. Daher frage ich mich: Warum der Aufwand mit den Insekten? Weder Vitamin B12- noch Proteinmangel stellen heute ein nennenswertes Problem dar, dass den Aufwand in meinen Augen rechtfertigen würde. Bleibt also nur der Spaß an der Sache?! mfg der Ray
  8. derray

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    ne. Eine richtige doppelte Kappnaht sieht so aus. Hier im Vergleich. mfg der Ray
  9. derray

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Sieht nach einer Fake-Kappnaht aus. Geht auch, ist aber nicht ganz so elegant. Französische Nähte sind für den First völlig ungeeignet. mfg der Ray
  10. derray

    Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    Schon im Juli... mfg der Ray
  11. derray

    Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    ... war ich froh die Hände frei zu haben. mfg der Ray
  12. derray

    Frohe Weihnachten!

    Jaaa! Und jetzt auch von mir: wunderfröhliche Weihnachten alle miteinander! mfg der Ray
  13. derray

    Neue Ultraleicht-Ausrüstung

    OWL - Portemonnaies und Taschen Tropical Rainforest - Taschen und Hängematten mfg der Ray
  14. derray

    Frohe Weihnachten!

    Lieber Herr Norweger, danke für deine lieben Worte. Aber eins muss ich doch loswerden: DU BIST 4 TAGE ZU FRÜH!!! mfg der Ray
  15. derray

    Quilt EtaProof

    Schöner Quilt! Etaproof ist nicht wasserdicht. Durch die Imprägnierung perlt Wasser aber sehr gut ab. In meiner Etaproofjacke konnte ich bis zu 6 Stunden trocken wandern ... ganz zu Anfang! Die Zeitspanne hat sich aber relativ schnell verkürzt. Erstens, weil sich die Imprägnierung abwäscht und zweitens, weil sich die Oberfläche des Stoffes aufgerauht hat. Baumwolle lässt sich mit essigsaurer Tonerde wohl recht gut nachimprägnieren. Fest vernäht am Quilt mit Daunen wird das aber schwierig. Ob sich das Aufrauhen dadurch verhindern lässt kann ich nicht sagen. Ich glaube allerdings nicht, dass die Feuchtigkeit, die in die Baumwolle zieht ein großes Problem für die Daunen darstellt. Der Stoff muss schon ziemlich gesättigt sein, um Wasser in bedeutender Menge weiter zu geben. Nass Komprimieren würde ich aber auch möglichst vermeiden. [Klugscheißermodus ein] Pertex Quantum hat keine Beschichtung, sondern eine Imprägnierung. Daunendicht wird es durch die Kalandrierung. [Klugscheißermodus aus] mfg der Ray
  16. derray

    Hot Candy Heater - Zeltofen

    Hier eine low budget MYOG-Variante. mfg der Ray
  17. derray

    Bewegte Bilder

    Es geht trotzdem nichts über die Videos von John Zahorian! mfg der Ray
  18. derray

    Bewegte Bilder

    Lustig. Genau das stört mich an Darwins Videos. mfg der Ray
  19. derray

    SUL Comfort Packliste

    Ey! Mein Strumpfsystem! Darfst aber gerne eine Lizenz kaufen. mfg der Ray
  20. derray

    Lair von Bearpaw vs. Hexamid

    Was ich bisher von ZPacks gesehen hab, war von der Verarbeitung her auch nicht berauschend. Das Übelste: Ein Grashalm in die Naht eingeklebt. Joe kommt mir zwar recht sympatisch rüber und läd auch öfters Youtuber in seine Produktion ein, aber was man da sieht macht mir auch keine großen Hoffnungen. Er stellt keine gelernten Näher/innen ein, sondern Freunde und Verwandte, die an Plastikhaushaltsnähmaschinen auf Plastikklappcampingtischen die Sachen zusammentackern... Generell hab ich aber das Gefühl, dass die Verarbeitungsqualität bei Zelten in den letzten Jahren steil bergab geht. Hab auch schon Zelte einiger Premiumhersteller mit eklatanten Nähfehlern gesehen. Teilweise sogar auf Ausstellungsflächen und Fehler, die das Zelt komplett unbrauchbar machen, für die Konditionen, für die es gemacht ist. mfg der Ray
  21. derray

    Tricks 77

    OK. Danke für die Erklärung. mfg der Ray
  22. derray

    Tricks 77

    Hallo Freedom! Die Dinger sind sehr haltbar. Habe damit den Boden im Zelt eingehängt. Ist schon ein paar Male passiert, dass bei leichter Hanglage der Boden verrutscht ist und das Gewicht von zwei Personen samt Ausrüstung an zwei der Vorhanghaken hing. Da tut sich nichts. Aber wie nutzt du sie als Line-Lok? Also wie spannst du? mfg der Ray
  23. derray

    "leichtsteigeisen"

    Top! Noch Topper! (Auch für die, die es nicht zum Treffen schaffen.) Dringend ist es aber nicht. mfg der Ray
  24. derray

    "leichtsteigeisen"

    hm... So richtig kann ich mir das gerade nicht vorstellen... mfg der Ray
  25. derray

    "leichtsteigeisen"

    Hallo khyal! Kannst du etwas mehr zu den Modifikationen sagen oder Bilder machen? mfg der Ray
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.