Jump to content
Ultraleicht Trekking

Brilo

Members
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Brilo

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 13.05.1969

Profile Information

  • Geschlecht
    Female
  • Wohnort
    Im Norden

Letzte Besucher des Profils

437 Profilaufrufe
  1. Ich habe ein Thermoskanne von Rotpunkt mit Glaseinsatz. Die ist perfekt, hält super dicht (ich hab sie im Alltag im Rucksack) und der Tee schmeckt mir aus Glaseinsätzen besser. Darf nur nicht runterfallen. https://www.amazon.de/gp/aw/d/B078Y1JLQH/ref=ppx_yo_mob_b_inactive_ship_o1_img?ie=UTF8&psc=1
  2. Brilo

    Schnäppchen

    https://www.altrarunning.eu/de/sales.html?gclid=CjwKCAiA0svwBRBhEiwAHqKjFvmoEYYPuizcNFYwN0QGLrkL-7AkPXIJe0PJ-k-nq4zLriRP_ryKBxoClCsQAvD_BwE Altra reduziert. Ich kenne den Shop nicht. Versand aus Italien.
  3. Brilo

    Suche Trailrunner

    Ich habe die Escalante 2.0 von Altra. Sind keine Trailrunner, für Asphalt und Waldwege aber durchaus super geeignet. Meine sind etwa 3 Monate alt und haben ca 200- 300 km runter. Ich trage sie täglich und sie sind wie neu. Als nächstes probiere ich den Torin aus, wenn er mir passt.
  4. Wie ist es bei Apex? Der loftet doch grundsätzlich nicht so hoch, oder mache ich da einen Denkfehler? Gibt es da eine andere Formel?
  5. Die 100% Merinolangarmshirts halten gut durch finde ich. Auch nach Tagen keine nennenswerte Geruchsentwicklung. Irgendwann stinkt natürlich alles.
  6. Ich habe auch Icebreaker Shirts. Einmal das Modell Sphere mit 47% Lyocell, 46% Wolle, 7% Polyamid. Dann die Mischungen aus 87% Wolle und 13% Polyamid. Beide halten ganz gut. Bei einem Sphere ist jetzt nach einem Jahr ein Loch im hinteren Bereich aufgetreten, bei einem anderen vorne. Die Mischungen haben länger gehalten, sind aber aus passgründen nicht mehr in meinem Besitz. Die 100% Merino Langarm Oberteile von Decathlon habe ich auch. Die sind sehr haltbar finde ich. Seit einiger Zeit trage ich auch Shirts von Dilling (nicht die aus exclusiver Merinowolle, sondern die günstigeren aus 100% Merinowolle). Die laufen bei mir nach der Wäsche so dermaßen ein, sind sehr eng und weiten sich dann beim Tragen etwas wieder. Ich wasche sie bei 30 Grad Feinwäsche mit Wollwaschmittel. Selbst bei der Handwäsche ziehen die Fasern sich zusammen, das gefällt mit nicht. Nach einer 5 Tage Tour im September hatte ich im hinteren unteren Bereich vom Rucksack eine Menge Pilling. Das habe ich mittlerweile abgepult, aber nochmal kaufen würde ich sie in der Qualität nicht.
  7. Gramxpert ist auch noch eine Option. Ich werde mir vermutlich auch fürs Frühjahr einen 200er Apex Quilt dort bestellen. https://www.gramxpert.eu/product/elite-quilt/ Hier wurde schon darüber berichtet...
  8. Brilo

    Scottish National Trail

    Hallo Bri. Danke für deinen tollen Bericht. Bezüglich des Essens finde ich deinen Ansatz interessant. Ich habe vor der Tour immer Angst zu verhungern..... merke aber auch, dass ich garnicht so hungrig bin unterwegs. Hast du dir denn deinen Kalorienbedarf vorher ausgerechnet, oder einfach auf gut Glück deine Riegel und Kekse eingepackt?
  9. Ein paar Impressionen der ersten Etappe des Rennsteiges und der Drachenschlucht. Bin derzeit in Erfurt unterwegs und heute zu einer Tagestour aufgebrochen. Unter anderem wollte ich den GG Kumo 36 einweihen und testen. Startpunkt in Hörschel. Pause. Da es eine Tagestour war, bin ich nur semi UL unterwegs gewesen. Normalerweise schleppe ich keine Gläser mit Aufstrich oder Thermoskannen mit. Die Wege in der Drachenschlucht waren teilweise gut nass.
  10. Das denke ich auch. Den eigenen Test habe ich garnicht gemacht. Gerade mit pflanzlicher Ernährung kannst du gut deinen Nährstoffbedarf decken. Und wie es unterwegs gehen kann, wurde ja schon ausführlich beschrieben. Ich glaube, man kommt nicht umhin, sich tatsächlich intsrsiver damit zu beschäftigen, was der Mensch braucht und welcher Nährstoff in welcher Menge wo drinnen ist. Das nimmt auch die Unsicherheit.
  11. Schaust du hier: https://www.plantocaps-pharm.com/info-plantoflexx-naehrstoffmix
  12. Da fällt mir Gerstengraspulver oder Weizengraspulver ein. https://www.sibirische-zedernprodukte.com/produkt-information/die-wertvollen-inhaltsstoffe-von-gerstengras
  13. Es gibt fertige vegane Mischungen. Zum Beispiel: https://www.rossmann.de/de/Bio-Taboule/p/4104420137967 Ich habe das nicht probiert, soll aber relativ einfach in der Zubereitung sein. Kochendes Wasser und 10 Min quellen lassen. Man kann das Gericht ja auch noch etwas aufpeppen mit was auch immer. Ich ernähre mich seit kurzer Zeit auch rein pflanzlich und bin gespannt, wie sich das im nächsten Jahr auf Tour so macht.
  14. Es handelt sich natürlich nur um eine grobe Beschreibung. Der Streckenverlauf ist auch in Höhenmetern angegeben, das gefällt mir. Und es schafft einen Überblick. Und klar kannst du im Internet alles finden und nachlesen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.