Jump to content
Ultraleicht Trekking

Brilo

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Brilo

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ein paar Impressionen der ersten Tage auf dem Rothaarsteig. Weitere Bilder folgen demnächst. Zwischen Brilon und Bruchhausen Schöner Anstieg mit Aussicht auf Pause Blick auf die Bruchhausener Steine Eine Hütte kurz vor Grönebach auf dem Weg nach Winterberg. Hier ist Biwakieren erlaubt. Mir erscheint sie aber eher wie eine Partyhütte. Blick auf Winterberg
  2. Ich habe mir nach langem Probieren jetzt die STS etherlight xt insulated gekauft. Die Matte wiegt ca 420 g und ist echt der Hammer. Habe bisher nur zu Hause drauf geschlafen, in zwei Wochen geht es damit auf Tour, dann sehe ich, wie sie sich unterwegs so macht. Ich habe tatsächlich noch niemals auf so einer gemütlichen Matte gelegen. Das Wackeln und Rutschen, welches ich von Synmat oder Xlite kenne, ist hier gar nicht. Vorher hatte ich ein Setup mit EVA 4 mm und Prolite XS. Das hat sich nach mehreren Nächten nicht bewährt bei mir, ist mir zu hart auf Dauer.
  3. Brilo

    Wieviel Km täglich ?

    Ich habe mir die Altra Timp 1,5 gekauft, die liegen von der Dämpfung her zwischen den Lone peak und den Olympus. Ich finde sie super. Habe ähnliche Probleme mit den Füßen.
  4. Das Merinoshirt von Decathlon. Top Teil und nicht zu eng. https://www.decathlon.de/p/merinoshirt-langarm-techwool-190-damen/_/R-p-11948?mc=8504082&c=BLAU
  5. Danke, aber die nehmen leider keine Bestellung bis Oktober Der Trekking lite Store hat den. https://www.trekking-lite-store.com/gramxpert-elite-quilt-apex-267.html
  6. Ich habe den Intense von Cumulus. Der hat im oberen Bereich Apex 233g und im unteren Bereich Apex 167g. Komfort 4 Grad, Limit 0 Grad, Gewicht 890g. Ich habe ihn noch nicht bis an die Grenze probiert, habe aber einen Kufa Sommerschlafsack mit 500g und würde bei Bedarf beide ineinander legen. Sind 1390g zusammen. Vorteil ist, dass ich beide jeweils einzeln nutzen kann. Ob es reicht bei Minusgraden weiß ich nicht. Zur Not mehr Klamotten an.
  7. Ja klar, da hast du Recht. Ich bin da auch noch am überlegen, wie ich das am besten mache. Vielleicht die EVA-Matte im Beinbereich doppelt nehmen? Wie auch immer. Bin gespannt auf dein Ergebnis und deine Erfahrungen.
  8. Ich habe im Moment noch die Cranisp IsoMatte von Globetrotter drunter. Die ist ähnlich wie die Z Lite vom Packmaß und R-Wert. Mit der EVA-Matte habe ich bisher noch keine Erfahrungen bei so niedrigen Temperaturen. Ich werde es aber auch probieren, weil die andere Matte zu sperrig ist. Zur Not lege ich meine Jacke drunter o. ä.
  9. Ich habe die Prolite XS mit 90cm. Bin 1,78 groß und mir reicht das. Die wiegt 260g und hat einen R-Wert von 2,2. Kombiniert mit einer dünnen EVA-Matte? Vielleicht ist das etwas für dich. Hier gibt es die gerade als Schnäppchen: https://www.funktionelles.de/Ausruestung/Schlafen-Liegen/Matten-Feldbetten/Thermarest-ProLite-xtra-small-Auslaufware-.htm?shop=life&SessionId=&a=article&ProdNr=1501698&t=66595&c=67723&p=67723&PartnerId=11&gclid=CjwKCAjwlPTmBRBoEiwAHqpvheIueAYXKD64aGMteIlV1CLl7UgrRaGGVrBTulUhUKRUkI_U9ZAQRxoC3AkQAvD_BwE
  10. Brilo

    [Suche] günstiges (Bug)Bivi

    Schau mal hier: Wiegt aber 364g https://www.amazon.de/Paria-Outdoor-Products-Mesh-Biwak-Ein-Personen-Mesh-Unterstand/dp/B07B8V66BK/ref=mp_s_a_1_1?keywords=bug+bivy&qid=1557905948&s=gateway&sr=8-1
  11. Ich habe mir bei Greenline ein Ponchotarp bestellt und heute per Mail nachgefragt, wann es verschickt wird, da kam gleich eine Antwort, dass es heute raus geht.
  12. Ich warte auf ein My Trail Co Poncho Tarp. Habe es bei Greenline bestellt und hoffe, es kommt bald an.
  13. Brilo

    Vorstellungsthread

    Guten Abend liebe ULer, ich bin Britta, 49 Jahre alt und komme aus dem Norden, Nähe Hamburg. Dort lebe ich mit meinem Mann, Sohn (17), Hündin und zwei Katzen. Ich bin schon immer gerne unterwegs gewesen und mochte Urlaube nicht ganz so, an denen ich längere Zeit an einem Ort war. 2017 bin ich aus der Haustür raus und auf der Via Baltica bis Vechta gelaufen. Zuerst mit 9kg, in Hamburg habe ich bei meinem Bruder die Hälfte rausgeschmissen, so dass ich mit 4,5kg weitergelaufen bin. Wohlgemerkt ohne Zelt, da ich bei dieser Tour in Kirchengemeinden übernachtet habe. Bei der zweiten Tour im selben Jahr von Vechta nach Münster hatte ich nur noch 3kg. So langsam habe ich mich rangetastet ans UL und bereue es nicht, denn ein schwerer Rucksack verdirbt zumindest mir, die Laune. Im letzten Jahr den Camino Portuguese dann mit 2,5 kg und Tagesrucksack. Das war gut machbar. Leider musste ich den Camino wegen Fußproblematik abbrechen. Nun wurde ich vor zwei Wochen am Fuß operiert und habe daher viel Zeit, mich mit leichtem Equipment zu beschäftigen. Ich weiß, das ich kein Zelt haben möchte, weil es mich einengt, daher plane ich mit einem leichten Bivy und einem Poncho Tarp loszuziehen, wenn ich wieder fit bin. Als Unterlage habe ich eine Frilufts IsoMatte und eine Prolite 90cm. So, das reicht vorerst. Ich freue mich, hier dabei zu sein. Viele Grüße Britta
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.