Jump to content
Ultraleicht Trekking

Matzo

Members
  • Gesamte Inhalte

    44
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Matzo

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 07.12.1966

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Mittelhessen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Matzo

    Hemd gesucht

    Ihr macht mich arm. Warum würde ich mein Merino Langarm-T-Shirt gegen so ein Wanderhemd austauschen wollen? + Sonnenschutzkragen + Belüftung + Schneller trocken ? + more Style - unbequem zum drin schlafen ? - Geruch ?
  2. Fundierte Kritik finde ich besser als schweigendes Kopfschütteln. Geht ja nicht um meine Lieblingskuscheldecke . Und jeder kann sich ein Bild machen und die für sich beste Information rausdestilieren.
  3. Magnetisch, goil. Viele (Anker-) Ladegeräte haben 2 USB-Anschlüsse, dann wäre man mit 2 olights bei 40g. Immerhin nur die Hälfte von den 82g von meinem Verlinkten
  4. Amazon-Link neue Version Ich hatte kurzzeitig auch mit einem eTrex35Touch geplant und mir so einen Ladeadapter gekauft. Den kann man via Micro-USB (USB-Stecker-Bezeichnung bin ich mir nicht sicher) bestimmt mit der Powerbank oder mit einem sowieso mitgeführten Ladegerät und entsprechendem Kabel laden. Bin ich dann aber wieder von abgekommen. Hab den eTrex verkauft und mit dem iPhone, plus inReach Mini als Notlösung, navigiert. Weniger Geräte, weniger Kabel usw.
  5. Man könnte auch über erzkonservative Ehekonstellationen diskutieren. Aber trotz „Leicht und Seicht“ finde ich die Essenz des Threads (Mein Partner hat andere Hobbies, wie kann ich ihn begeistern) schon hilfreich. @German Tourist, Die Möglichkeit wollte ich damit offen halten, ja.
  6. Hab ich was von Frauen geschrieben? Aber ihr habt natürlich recht, das gillt für allerlei Geschlechter
  7. Das könnte hier ne super „Tips und Tricks“-Sammlung werden. Meine Bessere Hälfte steht nicht unbedingt auf rosa, aber Lieblingsfarben-MYOG-Equippment könnte helfen. Tolle Alpenfotos haben auch „Da will ich hin“-Begeisterung ausgelöst. Der Garmin inReach Mini hat jegliche Sicherheitsbedenken fast komplett weggepustet. Rotwein im Camelback ... definitiv zu erwägen. @Painhunter die Probenächte im Garten könnte man aber so fingieren, daß alles toll und easy scheint. Aber das ist wahrscheinlich zu kurz gedacht und wir wollen ja fair spielen
  8. Mit 1 Los dabei. Sauber!
  9. So, in zwei halben Tagen (eher Nächten) habe ich Quilt 1.0 genäht. Von den Ursprünglichen Flügeln sind nur noch je Seite drei zusätzliche Druckknöpfe übrig geblieben, an die ich Flügel nachrüsten könnte. Wiegen tut er mit 3mm Halskordel und allem Kleinkram 810g. Materialkosten für Stoff und 167er Isolierung sind 57,-€. Wenn ich 22g Ripstop-Nylon genommen hätte, läge das Gewicht bei ca. 620 Gramm, die Materialkosten wären aber auf 155,-€ hochgeschnellt (und es gäbe kein Rotorange ) Insgesamt ist er sehr kuschelig und bequem. Länge: 2,10m, Breite1,30m, abzüglich Dreiecke im Fuß- und Kopfbereich. Die Fußbox ist gerade so groß genug, die Länge ist für mich mit 1,93m Größe purer Luxus aber auch Variabilität. Jetzt muss ich ihn nur noch in seinem natürlichen Habitat testen. Ach, und nochmal ein Glöckchen für @micha90 und seine super Nähanleitung!!!
  10. @zeank, danke. 2m Polycro. as simple as that. Torsolänge würde vielleicht bei TaR Torsomatte auch reichen... Oder Kamsnaps zum Schließen und Verlängerung dran knüpfen... Da bastel ich mir was
  11. Als Montane 777 Schmock und MYOG-Kilt Nutzer würde mich das auch interessieren, @derray. Ich hoffe mal, Du sagst jetzt nicht „2m Polycro“
  12. Ich habe neben Baumarkt-Kletterhandschuhen, für Zwiebellagen auch Decathlon Fleece- und Kunstseidehandschuhe dabei, plus MYOG Fäustlinge gegen Regen und Wind. Aus der ExTex Restekiste, angeblich atmungsaktives 2,5-Lagendings, seamsealed, 16g beide. Die müssen sich aber im Ernstfall erst noch beweisen.
  13. Ganz knapp noch im Februar. Für ne Wanderung war keine Zeit, aber Wald, See und frische Luft war vorhanden. Billig-Tarp hat sich im Regen nicht merklich gedehnt. Essstäbchen-Heringe haben gut gehalten. War aber auch optimaler Boden und wenig Wind. Bei ca. 5°C in der Nacht hab ich im Quiltö nicht gefrohren (inkl. KuFa-Isojacke und Merino-Longjohns), auch eifriges herumwurschteln war problemlos ohne kalten Hintern möglich. Lag aber vielleicht auch am Hunka XL, der noch ein paar Grad gebracht hat. In diesem Scenario keinerlei Kondensbildung. Das Auseinanderdriften der einzelnen Bettbestandteile war auch erfolgreich eingedämmt. Größte Bedenken im Vorfeld waren Astbruch und Wildschweine. Danke für den Ansporn und die tollen Fotos.
  14. Matzo

    Zahncreme in der Natur

    Etwas Salz auf die nasse Zahnbürste. Die Kristalle wirken zumindest die ersten Sekunden als Raspelgranulat und die Speichelproduktion wird angeregt. Bei schweißtreibenden Wanderungen runterschlucken ansonsten bestimmt unbedenklich in der Natur. So ein ausgefranstes Ästchen hab ich auch schon mal gesehen. Hatte ein Ägypter im Mund. Und eher so nebenbei, den ganzen Tag über. Man sollte beim Wandern dann nur nicht Stolpern...
  15. Zählt auch Vorfreude, wenn sie mit Arbeit verbunden ist?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.