Jump to content
Ultraleicht Trekking

masui_

Members
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

masui_ hat zuletzt am 10. Juni gewonnen

masui_ hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über masui_

  • Rang
    Leichtgewicht

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Dresden

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. OT: Da würde mich eine Definition auch interessieren. So spontan denk ich, dass mein Vango F10 UL 1 mit 1.117 Gramm leicht, aber nicht ultraleicht ist. Das Gatewood Cape mit Inner mit ca. 630 Gramm dagegen schon.
  2. Ich habe noch meine Anforderungen um einen Hüftgurt ergänzt. Den hat der Nero leider nicht. Bisher sagen mir die Atompacks am meisten zu. Nur leider nicht kurzfristig umsetzbar. Auch der Elementum X-Pac wird laut TLS noch mindestens einen Monat auf sich warten lassen. Bei walkonthewildside ähnliche Aussagen Tja, wenns nicht noch andere Vorschläge gibt, werd ich wohl Anfang September wieder mit dem Crown 2 losziehen.
  3. Seit Tagen warte ich auf deinen Bericht! *entrüstet schau* Und endlich passiert mal was hier. Es liest sich mega angenehm, flüssig und lustig. Freue mich auf den Rest.
  4. Die kenn ich noch nicht. Danke dir. @Culpeo @zweizehn Was für ein Model habt ihr bestellt? Für mich wäre der Atom+ eine Option. Ich wunder mich nur über das Gewicht. Knappe 650 Gramm. Selbst ohne Rahmen und Pad wiegt er noch mehr als der Elementum und das bei weniger Volumen.
  5. Hast du Lebensmittel, wie z.B. Haferflocken, welche den kompletten Rucksack vollkrümeln? Ich nutze da einen Sea to Summit Nano-Dry-Sack. Wenn nicht. Was hältst du von Meshbeuteln?
  6. Ich auch. Nicht auf Lager Kann jemand noch etwas zu Lastkontrollriemen sagen?
  7. Die waren auch auf meinem Schirm. Hab nen Quilt von denen und bin mit der Verarbeitung echt zufrieden. Da die beiden aber in Amerika verschollen sind und ich eine Lösung bis September brauche, kommts leider nicht in Frage.
  8. masui_

    Neuer Rucksack muss her!

    Hey, zurzeit bin ich mit einem Granit Gear Crown 2 mit 60 Litern unterwegs. Ein wirklich schöner Rucksack für den Einstieg Aber mittlerweile ist mein BW bei 3,8 KG und er ist mir viel zu groß. Ohne Deckel und Rahmen bin ich bei 867 Gramm. Ich hab einen Blick auf den Liteway Elementum X-Pac geworfen, aber das ist nicht in Stein gemeißelt und ich freue mich auf eure (bezahlbaren - bis 250 Euro) Vorschläge. Vielleicht kann @Jörn etwas ausführlicher über diesen Rucksack berichten Ich bin unerfahren, was diese leichteren Packs anbelangt, aber ein paar Dinge sind mir wichtig, die sich hoffentlich miteinander vertragen: - Rolltop - Befestigungsmöglichkeit/Einschubfach zur Stabilisierung (Tyvek gefaltet, die Neoair Small oder auch zwei Segmente Z-Lite sollten da reinpassen) - Kompressionsgurte an den Seiten (für Schirm) - Gewicht um die 500 Gramm - Beladung bis 10-11 KG (ja, ich esse und trinke viel) - Hüftgurt - Möglichst robust (also kein Murmur ) Der Elementum hat keine Lastkontrollriemen und ich bin noch nie ohne gelaufen. Wie wichtig ist das für euch und lässt sich das irgendwie kompensieren, z.B. durch eine bestimmte Packtechnik? Auch über meine Anforderungen kann natürlich diskutiert werden.
  9. Vom 2 KG-Zelt direkt aufs Ponchotarp. Das ist sportlich Aber warum nicht. Probier es aus. Sehr viel leichter geht es kaum noch. Mir ist das wegen den Zecken aber nix. Von STS gibt es noch ein anderes Moskitonetz, was mit glaube ich 85 g ein wenig leichter ist.
  10. @schwyzi @AnnK Ja Bis vor kurzem wusste ich noch nicht mal, wie eine Nähmaschine zu bedienen ist. Entsprechend sehen auch die Nähte und alles andere aus. Zudem ist die dünne Seide ein undankbares Material für ein erstes Projekt. Ich entschied mich außerdem gegen eine Auftrennung im Brustbereich oder extra Ärmel. Es ging auch so ganz gut. Die Beine sehen sehr lang geschnitten aus. Tatsächlich passe ich da aber gut rein und kann das Inlet auch bis über die Schultern ziehen. Potthässlich, aber erfüllt seinen Zweck. Gewicht: 123 g. OT:Foto ist von mir.
  11. Willkommen im Forum, eine kurze Regenhose macht für mich wenig Sinn. Entweder ist es zu kalt -> lange Regenhose oder es ist warm genug -> Beine und Shorts können nass werden.
  12. Keine Weiterleitungen mehr. Danke!
  13. Same. Kann das Forum absolut nicht mehr über das Smartphone aufrufen, ohne sofort diese elendige Weiterleitung zu haben.
  14. Oje. Gewitter. Da hab ich auch immer Bammel.Ich denke aber, der Sprühregen wird vom Kondens sein. Hatte das ebenso im Lunar.
  15. Um jetzt hier einen Abschluss zu finden. Ich habe es so, wie @khyal und die anderen geraten haben, gemacht bzw. machen lassen Also oben Naht auf, einfädeln und die Naht oben, sowie am unteren Ende, um das Rausrutschen zu verhindern, vernähen. Schön ist es nicht (und auch noch nicht versiegelt). Vielen Dank für die Hilfe. Bilder sind von mir.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.