Jump to content
Ultraleicht Trekking

Cyco2

Members
  • Gesamte Inhalte

    355
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Cyco2 hat zuletzt am 25. Juni gewonnen

Cyco2 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Cyco2

  • Rang
    Fliegengewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. "Im Namen" war in Klammern. Bei FF stehts im Namen. Bei WM nicht - aber da steht eine Temperaturangabe im Rating. Und doch: 20f bedeutet: bis 20f (-7°c) sollten die meisten angenehm warm bleiben! Passt auch zum angegeben Loft und zur Formel, die Wilbo hier mal gepostet hatte.
  2. Da versucht der Hersteller m.M.n. die Kunden an der Nase rumzuführen. Bei den beiden renommiertesten Herstellern (WM & FF) werden die Schlafsäcke mit Temperaturangaben (im Namen) vermarket. Beispiel: Ein 20f Schlafsack hällt den Durchschnitt bis 20 f (-7°c) warm. Jahrzehnte Erfahrung der Hersteller und im allgemeinen eher konservativ geschätzt. Bei Themarest hat der Hyperion auch z.B. 20f im Namen stehen. Schaut man sich das Datenblatt an, dann ist es aber die Limittemperatur und nicht die Komforttemperatur gemeint. Nach der Logik von WM & FF wäre es nur ein 30f Bag... Wie sollte er auch ein 20f Bag sein - mit nur 360g Daune....
  3. Folgendes würde ich noch berücksichtigen, neben den ganzen Specs: Der Schnitt einzelner Schlafsäcke kann sehr unterschiedlich sein. Ein Schlafsack der sich auf dem Papier gut anhört, weil z.B. schön leicht, kann sehr eng geschnitten sein. Schau dir mal den Ultralite, den Alpinlite und den Versalite an - die sind alle 3 Unterschiedlich geschnitten. Müsste Sack und Pack (zumindest der in Krefeld) alle da haben. (Was ich mal gelesen haben sind die Cumulus Schlafsäcke eher sehr eng geschnitten). Zum Thema Wärmekragen: da gehen die Meinungen echt auseinander. Feathered Friends z.B. hat bei seinen Modellen bis 20f (-7°c) prinzipiell keine. Dafür haben sie aber wohl eine der besten Kapuzen am Markt.... Auch die Konstruktion der Kammern ist unterschiedlich. Während z.B. Cumulus u.a. H-Kammern, Yeti u.a. S-Kammern verwendet, hat man z.B. beim WM Ultralite oder beim FF Swift durchgehende Kammern. So kann man die Daune ein wenig verteilen - je nachdem wie kalt/warm es ist. Auch muss man sich genau anschauen wie tief der Reißverschluss geht - da gibt es selbst zwischen WM & FF einige Unterschiede (Bei FF ist der länger). OT: Hab nen FF Swift 20 UL (den weitesten der drei 20f Schlafsäcke). Wohne in Düsseldorf - könntest du dir mal anschauen. Allerdings gibt es keinen europäischen Händler - wäre wieder mit Import verbunden.
  4. Cyco2

    Schnäppchen-Thread 2.0

    Hier gibt es gerade eine Thermoskanne (750ml) von Thermos für 16,10€ Gewicht: 275g laut Hersteller. Geht vllt. als MYOG leichter - aber für den Kurs... https://www.amazon.de/gp/product/B075V4229Z?th=1
  5. Gerade mal auf die Wage gestellt: 51g
  6. Mein Spuce Green würde ich auch als blickdicht bezeichnen...
  7. Cyco2

    Schnäppchen-Thread 2.0

    Hatte mir mal welche dort geholt - kann ich nicht empfehlen. Nachdem waschen waren sie irgendwie "aufgewickelt" und total faltig - was auch nicht mehr weg ging. Aber vllt. sind es ja andere...
  8. I'm a bad guy... https://www.ebay.de/itm/Zpacks-Hexamid-Pocket-Tarp-inkl-6-mal-Titanheringe/324276363735?hash=item4b8060a1d7:g:kqsAAOSwQPdfSR~2
  9. Hi, ich kann was beitragen: Hatte mir einen Iterus (Achtung: die Autokorrektur wollte Uterus daraus machen ) 38l in dem 5er DCF bestellt. Leider musste ich feststellen, dass bei 2 Nähten, dass Dichtband sich löste (jeweils auf 2-4cm länge). War wohl ein Materialfehler des Bandes: der Kleber des Bands klebte einfach nicht richtig und hielt somit nicht auf der Naht (war auch nicht klebrig, wenn man es angefasst hat). Hatte Niccolo daraufhin kontaktiert um ihn einfach darauf hinzuweisen. Von sich aus schlug er mir vor, dass ich meinen behalten sollte und er mir einen neuen schickt. Wollte dann den anderen zurückschicken, hat er aber drauf verzichtet (Versandkosten etc. währen zu hoch gewesen)... Da ich eigentlich ursprünglich das 2,9er DCF haben wollte wurde der neue aus diesem Material hergestellt. Beim neuen ist alles tip top - da löst sich kein Band o.ä.. Richtig wandern war ich damit noch nicht. Aber nutze ihn mehrfach die Woche als Alltagsrucksack zum Einkaufen etc. Auch auf 2 Städtetripps war er als einziges Gepäckstück schon dabei. Muss sagen: ich bin ganz entzückt. Trägt sich, auch mit ca. 8kg (nicht gewogen), ohne Hüftgurt ganz ausgezeichnet. Finde die S-Förmigen Schultergurte sind echt gelungen. Verarbeitung ist auch super (was ich als nicht Schneider oder sonstiger Experte sagen kann). Hüftgurt und die entsprechenden Taschen habe ich auch - machen einen guten Eindruck und nehmen auch Last auf die Hüften. Ein weiteres Plus: das schöne an diesem Rucksack ist auch, dass er absolut City, Alltag, Bürotauglich ist - im Gegensatz zu den meisten anderen.... Also, ohne Langzeiterfahrung zu haben, würde ich ihn und die Marke Bonfus (vom Kundenservice her (die andern Produkte kenne ich nicht) echt empfehlen. Hier gibt es noch ein Review. (P.s.: finde das 5er DCF besser - so ist er etwas steifer. Kann aber auch sein, dass ich es besser finde, da dieser zuerst da war und ich ihn einfach mag. Der 2,9er liegt unbenutzt im Schrank - sind sogar noch die Etiketten dran :D)
  10. Hi zusammen, das Duplex darf ich schon mein eigen nennen. Fehlt mir nur noch das Freestanding Kit. Hat wer zufällig eins abzugeben? Grüße
  11. Saugeil - nie wieder Wasser schleppen https://www.amazon.com/Witty-Dehydrated-Essential-Hilarious-Practical/dp/B072L38SGT
  12. Bonfus hat einen neuen Rucksack: den Altus Eigentlich nicht wirklich neu: eher ein Upgrade des vorhanden Lineups mit Custom Optionen und eine neue Bauchtasche / Fannypack
  13. Zum Zelt kann ich nichts sagen, außer dass die Bewertungen, die ich bisher gelesen habe durchaus positiv waren. Zum frieren: ich habe meinen Windhard nicht "gepimpt", sondern einfach die Bänder um den Körper gespannt, am Rücken geschlossen und oben und unten ordentlich zugemacht. So konnte ich in langer Unterwäsche, Mütze bei ca. 3 Grad gut schlafen Ich weiß gar nicht mehr worauf ich geschlafen habe. Entweder auf der X-Lite oder ner Schaumstoffmatte von Friluft. Aber beide haben einen höheren R-Wert als deine. Wie du schon vermutet hast - es liegt höchstwahrscheinlich an deiner Matte
  14. Und da sind die neuen, vorher spekulierten, Farben von Zpacks: https://zpacks.com/collections/shelters
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.