Jump to content
Ultraleicht Trekking

sedot

Members
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über sedot

  • Rang
    Leichtgewicht
  • Geburtstag 01.01.1989

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Wohnort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. sedot

    Abspannschnur

    Die von @AlphaRay vorgeschlagene Schnur findet man gerne unter dem Begriff "Malerschnur", einige hier benutzen die. Geflochtene Schnüre haben imo etwas mehr Reibung, was sich beim Topsegelschotstek gut macht.
  2. Hi miteinander, ich würde gerne von meinem Swing Liteflex in dunkelblau auf den in Silber UV umsteigen. Am liebsten wäre mir ein Tausch, aber vlt. hat auch jemand einen rumliegen, den er doch nicht benötigt. Beste Grüße!
  3. sedot

    GR9/Frankreich - Weitwandern für Einsteiger

    @LaMarmotte Wir sind ab Mittwoch auch auf dem GR9, südwärts von etwa Crest bis hoffentlich Apt. Wie ist dein Status? Vielleicht trifft man sich ja
  4. sedot

    Schnäppchen

    Gibt's auch online, für alle, die irgendwo im nirgendwo wohnen.
  5. sedot

    Regenjacke für nordischen Sommer gesucht

    Das ist der alte Elefant in der Messehalle der Regenjackenindustrie. Falls wer noch mehr Infos möchte, Andrew Skurka hat einen schönen kurzen Artikel hier und Mark Verber's Website ist wie sonst auch top. OT: @vonLieven Skurka hat mal diese Handschuhe empfohlen, ich hab mir die daraufhin gekauft, aber noch nicht testen können. Machen aber einen vernünftigen Eindruck. @mawi Dann wurde die Velez inzwischen deutlich abgespeckt, früher war da ein größerer Unterschied (~200g).
  6. sedot

    Regenjacke für nordischen Sommer gesucht

    @mawi Hast dich schon entschieden? Ich hab jetz hier rausgelesen, dass du am liebsten eine dünnere Velez hättest. Es gibt noch die Velez Adventure Light, die is dünner und kühler. Die is vlt. einen Blick wert. Ansonsten gibt es von Buffalo noch dünnere Sachen, Teclite heißt die Serie, wie es da mit der Wasserdichte aussieht, weiß ich nicht. Wahrscheinlich ähnlich wie die Vapour-Rise Serie. Hab bislang nur das dicke Pile/Pertex Zeug benutzt. Das Beste: Beide gibt es als Anorak!
  7. sedot

    Ausrüstungsberatung: Isomatte mit 5 mm

    Das hat mich mal näher interessiert und laut meiner Recherche ist EVA-Schaum nicht das Gleiche wie Moosgummi und dazu noch frei von Formamid. Hast du da ne Quelle?
  8. sedot

    Toaks Siphon Alkoholkocher Montagsmodell?

    Update: Nachdem der Verkäufer einen Mangel bestritten hat, habe ich einen Disput eröffnet und 20€ refund vorgeschlagen. Der wurde ohne Kommentar genehmigt. Von Toaks selbst kam noch keine Antwort.
  9. sedot

    Hyberg Bandit - ist der was?

    Nachtrag zur Info: Hyberg fertigt auf Anfrage auch schmalere Schultergurte. Ich selbst empfinde die Schultergurte als überdurchschnittlich breit, meine Freundin hat sich mit schmalem Kreuz deswegen keinen [von der Stange] geholt und lässt sich wahrscheinlich einen Attila mit schmaleren Gurten fertigen.
  10. sedot

    Toaks Siphon Alkoholkocher Montagsmodell?

    Hier ist das Flammenbild. Zum Vergleich hier mal ein Bild, wie es aussehen soll. @naturbezogen Ich hab Toaks mal geschrieben und update hier, sobald sie antworten. @gerritoliver Ich bin rein praktisch deiner Meinung, wie auch Mittagsfrost und Andreas. Zur Theorie aber: Imho ist die Gastemperatur am Topfboden über Zeit entscheidend. Der Topf sollte sich möglichst im heißesten Punkt der Flamme befinden, deswegen wird der Topfabstand optimiert. Durch die veränderte Richtung der Flamme bei meinem Kocher verschiebt sich dieser Punkt. Dazu kommt, dass mein Flammbild sehr turbulent ist und nicht wie in den Youtube-Videos laminar. Das dürfte für mehr Eintrag kühler Luft sorgen. Aber alles reine Theorie und praktisch sicher weniger relevant. Wo sind die Verbrennungsingenieure?
  11. sedot

    Toaks Siphon Alkoholkocher Montagsmodell?

    Das wäre ja weniger ein Problem, wenn ich nicht fast den Originalpreis gezahlt hätte. Deshalb gehe ich auch nicht von einem Plagiat aus, sondern von Fabrikverkauf. Der Verkäufer bietet mir 3 USD Rabatt an. Danke an euch, Flammenbild kommt nachher.
  12. sedot

    Toaks Siphon Alkoholkocher Montagsmodell?

    An alle, die den Toaks Siphon Kocher besitzen: Ich hab beim Aliexpress-Shop "Rover Camel Outdoor Store" bestellt und ein Modell bekommen, bei dem die Löcher imho falsch gebohrt wurden, nämlich zu weit unten und unregelmäßig. Damit ergibt sich ein uneinheitliches Flammenbild und die Jets schießen horizontal anstatt nach schräg nach oben. Die Brennleistung ist damit vermutlich schwächer. Hier mal ein Foto von meinem Kocher. Nach Meldung beim Verkäufer wurde mir mehrmals versichert, dass das im Rahmen der normalen Produktionsschwankung liegt. Dabei wurde mir auch ein Foto geschickt, wie es eigentlich aussehen soll: Ich finde, man sieht recht deutlich, dass die Löcher in meinem Kocher zu weit unten und zu klein gebohrt wurden. Wie sehen eure Kocher aus, hat jemand einen ähnlichen Kocher geliefert bekommen?
  13. sedot

    Wanderroute drucken

    Wenn du etwas professioneller werden willst, empfehle ich dir QGIS. Das hat eine Atlasfunktion und du behältst die volle Kontrolle über den kartographischen Prozess. Die Lernkurve ist jedoch steiler. Der grundlegende Prozess würde so ablaufen: 1. Projekt erstellen 2. Über das Plugin QuickMapServices eine Grundkarte laden (z.Bsp. waymarked trails mit Wegmarkierungen!) 3. Den gpx-Trail hinzufügen. 4. Den gpx Trail in Etappen einteilen, falls noch nicht geschehen. 4. Mit dem Print Composer einen Atlas erstellen. Hier ist ein Tutorial dazu, dass auch mit der aktuellen Version 3 funktionieren müsste. Bei Fragen kannst du mir gerne schreiben!
  14. sedot

    CDT Gear-Review

    @micha90 Kannst du dir vorstellen, anstelle der Windjacke nur die DriDucks Regenjacke zu benutzen? Oder ist die für dich nicht atmungsaktiv genug?
  15. sedot

    Südteil GR5 / GR52 Mitte Juni

    Hi, ich suche gerade nach einer Tour im mediterranen Raum zwischen 8.6. und 25.6. Angedacht ist der südliche Teil des GR5 bzw. der GR52. Da es dort anscheinend nochmal richtig hoch geht, bin ich mir bezüglich der Schneelage und dem entsprechenden Risiko unsicher. Hat hier jemand Erfahrung damit? Reichen da Grödel oder liegt zu der Zeit noch zu viel Schnee? Alternativen sind GR20 (überlaufen?), GR9 oder Wege Richtung Balkan. Ich freue mich auch über andere Alternativtouren in der Klimazone. Beste Grüße!
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.