Jump to content
Ultraleicht Trekking

DaFi

Members
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. @all - Vielen Dank schon mal für die vielen Anregungen... @Andreas K. - Der Goldsteig wäre tatsächlich eine gute Alternative (bin den Goldsteig von Marktredwitz nach Passau erst im Herbst 2017 gegangen und deshalb scheidet er aus) - bei der Recherche im Bayerischen Wald bin ich auf den Gunthersteig gestoßen - der würde schonmal ins Anforderungsprofil passen. @mtp - den Johannesweg hatte ich auch bereits auf dem Schirm und befindet sich aufgrund Deiner Empfehlung nun auch in der engeren Wahl.
  2. Hallo Zusammen, ein Freund und ich hatten für den Zeitraum vom 28.04 - 01.05 eine Tour rund um den Königssee angedacht, welche aufgrund der Schneelage und den damit verbundenen Öffnungszeiten der Hütten nicht möglich/durchführbar ist. Gerne würden wir jedoch die Tage nicht untätig verstreichen lassen und daher wollte ich mal hören, ob der ein oder andere einen Touren-Geheimtipp für uns hat. Eckdaten: 2-4 Tage im o. g. Zeitraum bevorzugt in Süddeutschland / angrenzendes Österreich / Tschechien (nicht zwingend im Alpenraum) Übernachtung wenn möglich in Unterkünften (Hütten, etc.) ohne Schneeausrüstung Besten Dank! Grüße DaFi
  3. Nord-Süd-Gefälle?

    Vielleicht trägt dazu auch ein Stück weit das Jedermannsrecht bzw. das damit verbundene Rechtsbewusstsein bei. In Schweden, Finnland Norwegen und Schottland haben es naturliebhabende Trekker besonders leicht, legal einen Schlafplatz in der Natur zu finden. In den südlichen Ländern ist dies meist gesetzlich verboten. (Nur ein Gedankenansatz - mir ist durchaus bewusst, dass viele auch in südlichen Ländern „wild campen“ und dies keine Unannehmlichkeiten mit sich zog)
  4. Vorstellung und Tourvorbereitung West Highland Way

    Wie hier schon einige Vorredner geschrieben haben, würde auch ich auf die Müllsack-Variante setzen. Die Variante mit der Frischhaltefolie ist ebenso möglich. Kamera, Smartphone, Navi, Powerbanks, Akkus, etc. habe ich immer im Handgepack, ebenso das Feuerzeug (meines Wissens nach ist das mitführen eines Feuerzeugs ist in den Richtlinen der Fluggesellschaft geregelt und kann auch verboten sein). Ja. Im Handgepäck wird’s wohl probleme damit geben Wir sind zwar letztes Jahr mit Eurowings geflogen, aber mit dem Brenner gab es keinerlei Probleme. Wir haben die Bus-Variante (CityLink) genommen. Kostet um die 30 € und die Busse fahren mehrmals täglich (Fahrtzeit ca. 3 Std. bei der man den WHW nocheinmal Revue passieren lassen kann). Übernachtet haben wir im SYHA Glasgow Youth Hostel (ist allerdings nicht in der Nähe des Flughafens sondern in der Stadt). Gas kannst Du auf dem Weg zur Central Station im TISO Outdoor Store (129 Buchanan St, Glasgow G1 2JA) kaufen.
  5. Ich bin dann mal weg ...

    ... bin dann mal weg! Goldsteig (Marktredwitz - Passau) Meine Packliste: https://lighterpack.com/r/7u8361
  6. Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    @Stromfahrer Danke schon mal für Deine Ansätze! Habe mir gerade mal die Standard-Kompass-App angesehen, habe aber nichts dergleichen gefunden. Die Positionsermittlung in iOS funktioniert wahrscheinlich nur dann, wenn alle beteiligten Personen ebenso iOS-Geräte benutzen - was leider nicht der Fall ist. Dass das Mobilfunknetz/Datenverbindung ein Problem darstellen wird, ist mir bei dieser Lösung durchaus bewusst, dennoch denke ich, dass ich bei dieser temporären Lösung in den sauren Apfel beißen muss, solange man kein Gerät wie den SPOT in Benutzung hat. Die Lösung wird wohl oder übel in eine Richtung Ortungsapp gehen, bei der der Nutzer zuhause sporadisch den Standort abrufen kann oder in einem bestimmten Intervall gesendet wird, welcher dann online eingesehen werden kann...
  7. Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Bin auf der Suche nach einer App für das Smartphone (iOS), welche eine Standortermittlung/Tracking für die Zuhausegebliebenen ermöglicht. Am besten wäre wahrscheinlich eine Art "Spyware" da das Echtzeitracking wie bei Runtastic, Familonet, Geozilla und Co. auf längeren Touren viel kostbare Energie verschwenden würde. Hat jemand einen APP-Tipp für mich?
  8. West Highland Way September 2017

    @Chobostyle kann Dir den TISO Outdoor Store in Glasgow empfehlen (129 Buchanan St, Glasgow G1 2JA, ganz in der Nähe der Central Station). Hier bekommst Du alles, was Du noch für die Tour benötigst, auch Sonntags.
  9. Habe nun auch meine "schweren" Trekkingstöcke an den Nagel gehängt und durch die FIZAN Compact ersetzt. Bei den Poles handelt es sich laut Händlerangaben um das Modell 2017, welche allerdings scheinbar etwas schwerer geworden sind. Nachgewogen bringt ein Stock 168 g auf die Waage. Nach dem, wie weiter oben beschrieben, die Plastik/Schaumstoff-Griffstücke abgezogen und die neuen Kork-Griffe montiert wurden, wiegt ein Stock nun noch 148 g. Ich habe es mit der beschriebene "Haarspray-Methode" versucht und bin vorerst ganz zufrieden damit. Allerdings bin ich noch etwas unsicher, ob diese Methode dauerhaft halt bietet. Die Poles werden zum Aufbau meines SMD Deschutes Tarp Plus verwendet und dabei wird durch Zug eine gewisse Belastung auf den Stock bzw. das Griffstück ausgeübt - es wäre also von Vorteil, wenn die Korkgriffe da bleiben würden wo sie sind, da der Austritt des scharfkantigen Alu-Rohrs ein Loch im Zeltdach zur Folge hätte. @micha90 @questor Wahrscheinlich/Hoffentlich sind meine Bedenken unbegründet, aber mich würde Eure Einschätzung interessieren ob ein abruptes durchdringen des Stock Segments bei der Verwendung als Tarpstange möglich wäre oder nur über einen sehr langen Zeitraum. Wie lange habt ihr die Stöcke mit dieser Modifikation bereits im Einsatz? Danke!
  10. ZipLoc-Tüten: Welche nutzt ihr?!

    Ich nutze seit einiger Zeit die Druckverschlussbeutel von HeiZip - erhältlich bei Amazon (Affiliate Link). Diese sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und in der Ausführung "extra stark" (90 mµ) auch sehr robust und mehrfach verwendbar.
  11. Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread

    Bin gerade auf der Suche nach einer Bezugsquelle von GossamerGear in Deutschland/Europa? Im aktuellen Fall würde es um die Anschaffung einer GossamerGear thinlight gehen - kennt jemand von Euch einen weiteren Shop neben sackundpack.de der Artikel von GossamerGear vertreibt?
  12. Schnäppchen

    Die Patagonia Houdini Jacket (Windjacke) - aktuell bei Globetrotter für 49,95 €
  13. Danke, für die Links/Hinweise/Empfehlungen!
  14. Hallo Leute, beim stöbern im großen weiten Netz bin ich auf den Shop von Laurent Barikosky - KS ultralight gear gestoßen. Gemäß den Angaben auf der Homepage kann man sich hier maßgeschneiderte Rucksäcke nach individuellen Kundenwünschen fertigen lassen. Hat von Euch schon jemand einen KS pack in der Hand gehabt? Link zum Shop: http://www.ks-ultralightgear.com/p/je-vous-propose-un-modele-de-sac-dos.html Link zu einem Review:
  15. Schnäppchen

    Derzeit beim Outdoor Broker: TAR Z-Lite SOL für 24,90 € TAR RidgeRest SOL für 19,90 http://www.outdoor-broker.de/Markenshops/Thermarest-Markenspecial/
×