Jump to content
Ultraleicht Trekking

dennisdraussen

Members
  • Gesamte Inhalte

    597
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

dennisdraussen hat zuletzt am 8. November gewonnen

dennisdraussen hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über dennisdraussen

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger
  • Geburtstag 13. November

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.924 Profilaufrufe
  1. Ich wollte mir noch einen a Frame Adapter basteln für das Ultamid, aber der Stabilitätstest kommt erst in 2 Monaten. Das Problem ist nur eine passgenauen Verbindung von Stock zu Adapter.
  2. OT: Irgendwie ist mein Gehirn schon bei „Vegane Daune“ ausgestiegen, nachdem mir neulich ein „veganes Schnitzel“ serviert wurde.... war zwar lecker aber definitiv kein Schnitzel. Für mich ist das eher absichtliche Kundentäuschung da das „vegane“ dem orginal nicht im Ansatz ähnelt.
  3. Nicht so aufregend wie es sich anhört, keine Straße zu überqueren, der Jagdpächter weiß Bescheid, ich kenne die Stelle und er hat den unnützen Hund mit.
  4. Pff...er ist 9 und traut sich alleine zu overnightern in den Wald ,das kann ich belohnen, zudem ist das 3. Hand von Ebay Kleinanzeigen. War nicht teurer als Ein vernünftiges aus Silpoly mit Inner. Bevor Fragen aufkommen, im Kuschelhasen steckt ein GPS Sender!
  5. Das Sommersetup für meinen Sohn ist gerade leichter geworden
  6. Warum jetzt keine Daune? im Tarptent sehe ich nicht so wirklich das Problem?
  7. Ich habe meinen Windrider diesen Sommer auch in den Alpen benutzt, Mindelheimer Klettersteig und was auch immer der Heilbronner Weg sein mag, der Rucksack ist jetzt nicht der leichteste hat aber alle Misshandlungen klaglos weggesteckt. Auch das Zusatzgewicht von Klettersteigset, Helm und restlichem Gerödel waren jetzt nicht hinderlicher als bei meinem Crux.
  8. Solo Schottland war mein Favorit das MLD Trailstar mit Inner, das hat jetzt aber Chis, man kann darin nämlich kochen und es hält mal Wind aus. Ein reines Tarp wär da nichts für mich, nach 4 Tagen Regen freust du dich abends echt auf „sitzen im Trockenen“ mit genug Platz für dein Kram. Zudem je nachdem wie warm der Mai ist hast du eventuell schon Midges, im Bivi wirst du dann Wahnsinnig oder verhungerst oder isst im gehen... Zudem würde ich ein inner wählen das zumindest ein bischen Wind abhält. Ps. Im Winter war ich nur 2 mal in den Cairngorms allerdings nicht Ultraleicht. Das war eher so die Hilleberg Domäne.
  9. Also ich würde das Tarptent nehmen, das Wetter wechselt zwar alle 5 min aber manchmal auch von Regen zuSchneeregen, dann zu Regen mit Wind.. Bei den Ebay kleinanzeigen verkauft Chris grade seins, wäre meine Wahl.
  10. Flattarp das sich zum Plasttikstrudel auf dem Atlantic gesellt hat nachdem es seine Berufung als Segel wiederentdeckt hat.
  11. Falls jemand das Multipack schonmal am HMG Windrider befestigt hat, ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen.
  12. OT: Hype war für mich bislang nicht negativ behaftet, ich war nur erstaunt über die Zpacks Präsenz in den Alpen dieses Jahr und dachte das wäre das richtige Wort. OT: Gerade deshalb freue ich mich über eine gewisse Diversität am Markt. OT: Auf keinen Fall, allerdings ist für mich persönlich schon wichtig zu wissen wo mein Produkt gefertigt wurde und wie, oft werden da schöne Formulierungen benutzt wie z.B. "designed in" "first sample craftet in" wo die tatsächliche Serienproduktion dann stattfindet versucht man hingegen bewusst unerwähnt zu lassen.
  13. Zum ZPacks Hype und den restlichen dominanten US Firmen, sowie „Deutschen“ Firmen mit Produktion im Ausland ist das doch mal ein hübscher Kontrast. Wenn der Laufbursche jetzt noch per Zertifikat nachweisen kann das er sich selbst nicht ausbeutet ist das ein echtes Vorzeigeunternehmen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.