Jump to content
Ultraleicht Trekking

dennisdraussen

Members
  • Gesamte Inhalte

    457
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

dennisdraussen hat zuletzt am 23. März gewonnen

dennisdraussen hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über dennisdraussen

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.758 Profilaufrufe
  1. Ich denke nicht das es schwierig ist Tarptent zu überreden dir das Zelt erneut zuzuschicken falls es wieder bei Ihnen aufschlägt. Erfolglose Zustellversuche kennen die genauso wie wir.
  2. Hilleberg hatte schon früher Firstzelte, z.B. https://www.moontrail.com/hilleberg-muddus.php https://europe.hilleberg.com/DE/wetterschutz/rajd/ sieht nach einer Muddus Neuauflage aus!
  3. Nds Leinebergland, wir legen hier wert auf LNT, wer Löcher buddelt muss nicht auf Vergebung hoffen.
  4. Wenn du deinen Schlafplatz bei mir in der Gegend so hinterlässt lassen Sie dir noch die Wahl ob du die Kugel in das Gesicht oder in den Hinterkopf möchtest.... nimmst du eine Schaufel mit?
  5. Wenn der „quillt“ keinen Gewichtsvorteil bietet, hat er keinen Vorteil mehr zu einem Schlafsack.
  6. Danke für den Bericht, ich lauf das Anfang Oktober mal nach.
  7. Dein Problem ist einfach, das sehr sehr oft nur die Bodenlänge angegeben wird, realistischer ist eigentlich die Länge 30 cm über dem Boden, da man die 15- 20cm in denen das Zelt im spitzen Winkel ausläuft eh nicht nutzen kann.
  8. Die übertragen auch noch tollere Krankheiten.... https://www.nlga.niedersachsen.de/infektionsschutz/krankheitserreger_krankheiten/krimkongofieber/krim-kongo-haemorrhagisches-fieber-cchf-19387.html beunruhigend irgendwie... Na wann kommen die Kokosölanwender aus ihren Löchern...?
  9. Ich nehme ja immer das MLD Trailstar mit meinen 190 cm, mein Solomid Xl habe ich wieder verkauft da ich auf die harte Tour rausgefunden habe das es absolut kacke ist bei 2 tagen gefangenschafft im Zelt zuwenig Platz zum kochen zu haben und bin jetzt Duomid Besitzer, ich passe da mit Bivi und einem Langen WM Apache rein ohne die Wände zu berühren. Bezugsquelle in Europa wäre z.b. https://backpackinglight.dk/tents/2-person-tents/mountain-laurel-designs-duomid-55x9 als bivi benutze ich zukünftig einen Borah Gear Dimma Bivi, die sind echt cool was custom Anfertigungen angeht was grösse und breite und material angeht. Ein paar Bilder davon gibts hier: http://cesarandthewoods.blogspot.com/2016/02/borah-gear-bivies-double-reviews-long.html Da ich aktuell mit multiplen Bänderrissen auf dem Sofa rumhänge kann ich leider nichts aufbauen.
  10. Wenn du ohne richtiges innenzelt klarkommst und dich mit einem Bugbivi anfreunden kannst, wie wäre es mit einem MLD Solomid XL oder dem Duomid?
  11. @Fabian 880g vielen Dank für die Details, ich hatte überlegt mir einen 450er machen zu lassen, allerdings ist mir die Gewichtsersparnis vom 450er XL zu meinem Schlafsack - (100g) dann das Geld einfach nicht Wert, zudem mein Schlafsack bestimmt wärmer ist. Das erste Review das mein konto schont. Danke.
  12. dennisdraussen

    PCT 2019

    Es geht um den Schutz der Bären, wenn diese geschossen werden müssen da die wirklich simplen Anforderungen aus Bequemlichkeit nicht eingehalten werden sollte man ernsthaft seine Einstellung hinterfragen.
  13. dennisdraussen

    PCT 2019

    Ursack ist im yellowstone verboten, da die Bären nachdem sie lange genug auf dem Ding rumgekaut haben das innere schmecken können, was laut dem Bärenteam der Yellowstone Parkverwaltung dazu führt das Bären den Beutel als leckerei betrachten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.