Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Kardemumma

Members
  • Gesamte Inhalte

    190
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Kardemumma hat zuletzt am 29. Mai 2023 gewonnen

Kardemumma hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sofern man ausreichend Wasser und Asche hat, geht der Russ den Styx runter. Meine Hände sind dann sauber.
  2. Ich nehme als Schrubber einen Luffa-Schwamm, ist in einer ähnlichen Gewichtsklasse und hat trotzdem eine brauchbare Größe. Ich finde es gut, dass du auch auf kleine Gewichtsunterschiede achtest, denn darum geht es ja bei UL. Für den Ruß an der Außenseite möchte ich nochmal Werbung für die Reinigung mit Asche machen - funktioniert, kostet nix und man braucht auch keine PSA (persönliche Schutzausrüstung) bei der Anwendung.
  3. Mit (weißer) Asche und etwas Wasser lässt sich Ruß leichter entfernen. Funktioniert bei Töpfen und bei der Scheibe vom Kaminofen.
  4. Eine Kombination aus leichtem Inlett (ohne spezielle Wärmedämmeigenschaften) und warmen Schlafklamotten (passend zur Tour) ist flexibler und am Ende vielleicht auch durch Multi-use leichter. Nachttemperatur wie laut Planung erwartet - Quilt + Schlafklamotten Nachttemperatur etwas unter der erwarteten Temperatur - Quilt + Inlett + Schlafklamotten Nachttemperatur überraschend frisch - Quilt + Inlett + alle (trockenen) Bekleidungsschichten + Schlafklamotten OT: Ich trage unter meinem Quilt lange Schlafklamotten und wähle bei kälteren Verhältnissen wärmere Klamotten. Dadurch bleibt meine Bewegungsfreiheit unter dem Quilt erhalten.
  5. War bei dem "Hinweis" auch eine Begründung dabei? Die Angabe Sac Size in dieser Tabelle von WM bezieht sich nur auf die Größe/das Volumen des mitgelieferten Packsacks: https://www.westernmountaineering.com/sleeping-bags/specification-chart/ Der WM-Packsack meines Apache hat keinen Rolltop und war mir etwas knapp bemessen. Wenn dir ein wasserdichter Rolltop wichtig ist, dann such dir einen passenden. z.B. https://seatosummit.eu/de/products/ultra-sil-dry-bag?variant=42398589026454
  6. Du verwendest einen falschen Begriff im Titel und deinem Eingangspost - du meinst ein Inlett (engl. Sleeping-Bag-Liner) für Schlafsäcke. Ich glaube, du kannst das jetzt noch korrigieren und dadurch dafür sorgen, dass man später die Diskussion hier auch wieder findet.
  7. Das Zelt ist lieferbar, die geben 5-10 Werktage an. Ich würde annehmen, es ist innerhalb von 14 Tagen da. Reicht dir also locker bis Ende Juli.
  8. Vielen Dank für´s Bestellen. Schau noch mal genau hin, das mit den Steuern ist nämlich einfacher als du gerade denkst : Die 37,02 € sind in den 231,85 € bereits enthalten, die Steuern werden nur separat nochmal genannt. Alle Preise im Webshop sind inkl. Steuern. Das Päckchen 20er kostet 13,95 €. Das Päckchen 18er kostet 8,95 €. Das Päckchen 15er kostet 11,95 €.
  9. Dazu noch als Ergänzung: Das X-Mid würdest du im Online-Shop von Kaviso.com kaufen. Du kannst dort bei der Bestellung verschiedene Versandarten wählen, siehe folgenden Screenshot Der Versand mit FedEx im Tarif "International Connect Plus Duties & Taxes Included" ist die "rundum-sorglos-Option", weil du direkt beim Kauf den Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer an FedEx bezahlst. Wenn das Paket dann an dich geliefert wird, musst du also nicht an der Haustür noch irgendwas bezahlen. Dadurch weißt du auch schon vorher, was dich der Spaß kostet. Das X-Mid 1 solid inkl. Versand mit FedEx und Steuern kostet dich dann also aktuell knapp 400 USD, das sind rund 375 Euro.
  10. Hat da jemand Shopping und Rabatt gesagt? @momper Ich würde mich mit 2 x 4er Set 18er und 1 x 4er Set 15er beteiligen.
  11. Rock Front aus der Ukraine hat ein System aus Quilt und Isomatteneinschubhülle, das per Reißverschluss miteinander verbunden wird. Das hier verlinkte System wiegt laut Hersteller 676g (ohne Kompressionssack) und soll einen Komforttemperaturwert bei 4°C haben: https://www.rockfront.com.ua/en/product/rock-front-350-pro-ultralight-down-quilt/
  12. Hallo, bei extremtextil.de gibt es eine Auswahl an DAC NFL 8.7mm Segmenten: https://www.extremtextil.de/dac-zeltgestaenge/dac-featherlite-nfl.html?p=1&o=5&n=15&f=15202945 Ein 450mm langes Segment habe ich jetzt keins gesehen, kannst ja mal anfragen oder du schaffst es deine benötigte Gesamtlänge der Stange durch andere Kombinationen herzustellen. Die Endsegmente von Gestängen kannst du in der Länge anpassen und dann wieder mit einer Endkappe versehen.
  13. Das sehe ich auch so, aber genau das hat @Namie wohl auch getan und eine meiner Meinung nach unkorrekte Antwort erhalten, da diese Antwort einer Mitarbeiterin der Versicherung einen logischen Widerspruch zum Vertragstext ergibt. Im Vertragstext steht nirgendwo "nur in den Bergen gültig".
  14. Hallo @Namie, ich bin der Ansicht, dass die Aussage deiner Gesprächspartnerin nicht richtig ist. Jetzt kommt ein etwas längerer Text als Begründung und ich werde versuchen, mich möglichst präzise auszudrücken. Dadurch wird der Text aber vielleicht etwas schwerer zu lesen sein bzw. könnte als besserwisserisch empfunden werden. Ich möchte mich aber nicht absichtlich kompliziert ausdrücken oder mich hier als absoluter Experte aufspielen. Ich möchte Falschinformationen verhindern. Die Aussage dieser Dame steht im Widerspruch zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) des Versicherungsprodukts Alpiner Sicherheits-Service (ASS). OT: Das Versicherungsprodukt ASS wird für Mitglieder des DAV von der Würzburger Versicherungs-AG angeboten. Egal, was die Dame sagt, alleine was im Text der AVB steht, ist Vertragsgrundlage und somit richtig. Deshalb hast du vermutlich auch wieder "nur" ein Dokument mit einer Bezeichnung AVB DAV ASS erhalten. Aus diesem Dokument hast du ja hier bereits zitiert. Ich zitiere nochmals und hebe ein paar Passagen hervor: "Die Versicherung leistet bei Bergnot und Unfall ..." In Bergnot kann man auch im Schwarzwald oder an der Abbruchkante der schwäbischen Alb geraten, Unfälle können überall passieren. "... während der Ausübung nachstehend genannter Alpinsportarten sowie während einer Veranstaltung des DAV und den dazu gehörigen Trainingseinheiten." Mindestens bei allen in den Beispielen genannten Sportarten leistet die Versicherung. Die Sportarten werden vom Versicherer Alpinsportarten genannt, können aber z.T. ohne weiteres auch außerhalb eines Gebirges ausgeübt werden. Prominentes Beispiel ist Bouldern. Aber auch Trekking, nordisches Skifahren (=Langlauf) und Schneeschuhgehen braucht kein Gebirge. Das ist deshalb entscheidend, weil die Versicherung weltweit (mit den Einschränkungen in Abschnitt 3.1) bei Bergnot oder Unfällen beim Ausüben einer der genannten Sportarten leistet. Klettern im Ruhrgebiet in einer Kletteranlage, Bouldern in Fontainebleau, Nordisches Skifahren in Finnland, Trekking im Pfälzerwald, Schneeschuhgehen im Harz, Mountainbiking auf der schwäbsichen Alb - das sind alles sportliche Aktivitäten, bei denen ich auf Grundlage der AVB einen Versicherungsschutz bei Unfällen gegeben sehe.
×
×
  • Neu erstellen...