Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ausrüstung

Quilt, Tarp, UL-Rucksack & Co. Diskussionen, Tests, Reviews, und mehr

2.113 Themen in diesem Forum

    • 19 Antworten
    • 767 Aufrufe
    • 21 Antworten
    • 1.119 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 695 Aufrufe
    • 31 Antworten
    • 3.124 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 473 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 426 Aufrufe
    • 19 Antworten
    • 2.399 Aufrufe
    • 23 Antworten
    • 972 Aufrufe
  1. Astucas gibts noch? 1 2 3 4

    • 76 Antworten
    • 8.423 Aufrufe
    • 21 Antworten
    • 819 Aufrufe
  2. Ursack

    • 1 Antwort
    • 380 Aufrufe
  3. GPS Uhren 1 2 3 4

    • 88 Antworten
    • 5.569 Aufrufe
    • 13 Antworten
    • 770 Aufrufe
  4. Filme von Unterwegs? 1 2 3

    • 55 Antworten
    • 2.165 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 612 Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 396 Aufrufe
  5. Leichtes Feuerzeug 1 2

    • 27 Antworten
    • 930 Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 1.996 Aufrufe
    • 21 Antworten
    • 2.865 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 357 Aufrufe
  6. Wintermatte

    • 8 Antworten
    • 679 Aufrufe
    • 41 Antworten
    • 2.246 Aufrufe
    • 38 Antworten
    • 3.928 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 424 Aufrufe
    • 15 Antworten
    • 2.587 Aufrufe




  • Beiträge

    • Danke für den Tipp, Konrad. Genau so habe ich es mir auch gedacht. Erst mal langsam beginnen und die nächste Tour kann dann größer werden. 
    • Das könnte auch Germany Trail heißen ... überhaupt ein prima Kanal.  
    • Es ist gewissermaßen ein Problem der mentalen Geographie. Das Land ist eben durch die Wiedervereinigung unförmig geworden, nachdem die frühere BRD eine klare Bananenform hatte. Dieser Bananenform folgt der Nord-Süd-Trail mehr oder weniger, wobei aber die Wanderstrecke mehr als dreimal so lang ist wie die Luftlinie. Der Erfinder (dessen Beiträge ich ansonsten gerne ansehe und dessen Redestil ich angenehm finde), wohnt eben weit im Westen. Als Berliner würde ich bei sonst gleicher Konstruktionsmethode eher eine Route von Kap Arkona ins Allgäu entwickeln, wobei ich gern zugebe, dass es in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt mitunter Schwierigkeiten geben wird, etablierte Fernwanderwege einzubeziehen. Einen Wanderweg der Deutschen Einheit von Görlitz nach Aachen gibt es schon, aber der wäre mir gewissermaßen zu sehr Themenwanderweg, ähnlich wie das Grüne Band. Rein geographisch betrachtet würde einiges für eine Nordost-Südwest-Diagonale sprechen, aber auch eine Nordwest-Südost-Diagonale (Sylt-Passau) wäre denkbar und nach der vorgeschlagenen Methodik konstruierbar. Im Hinblick auf die Realisierbarkeit als Thruhike könnte man ferner überlegen, ob eine 2000-km-Route (also etwa doppelte Luftlinie ohne exzessive Umwege) nicht gewissermaßen attraktiver ist.
    • @Chaski Video nicht gesehen?  Da sagt @Soulboy doch was dazu warum der Trail durch die alten Bundesländer geht.   LG 
    • Naja, die beiden Extrempunkte liegen nunmal im Westen, ich glaube nicht, dass das jetzt bewußt ein BRD-Trail sein soll. Es schreit natürlich danach durch einen Ost-West Trail ergänzt zu werden. Selbst wenn man die beiden Landesteile jeweils für sich mit Nord-Süd-Ost-West verbindet sollte doch was spannendes dabei heraus kommen. 


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.