Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'essgeschirr'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
    • Schwerer als UL
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo in die Runde, ich bin neu hier und quasi Wiedereinsteiger im Trekking. Früher haben wir unseren Rucksack eher nach dem Motto gepackt, was könnte man alles so unterwegs brauchen und uns kaum Gedanken über Gewicht gemacht. So habe ich auch noch einen vollständigen Trangiakocher inkl. zwei Töpfe, Wasserkessel und Deckel, einen relativ großen Blechteller und eine Thermostasse sowie ein vierteiliges Besteckset. Somit kam ich insgesamt auf 1,8 kg!! Das Besteck habe ich jetzt durch einen Lite My Fire Spork aus Titan ersetzt und den Trangiakocher durch einen Dosenkocher (der noch etwas optimiert werden muss, aber schon ganz gut funktioniert). Jetzt stellt sich mir die Frage nach dem passenden Geschirr. Tendenziell dachte ich an eine 700 - 850 ml Titan- oder Alutasse/Topf (z.B. den Toaks 750 oder den Snow Peak 900). Da wir aber i.d.R. zu zweit unterwegs sind, finde ich es etwas unpraktisch, wenn sich jeder sein eigenes Süppchen kochen muss. Zumal zweimal die Hälfte zu kochen vermutlich mehr Brennmittel verbraucht als einmal das Ganze (und somit das Gewicht wieder erhöht wird). Wenn man jetzt aber nur einen größeren Topf nimmt (1400/1600 ml?), braucht jeder wieder seine Tasse, wenn man z.B. Tee/Kakao trinken will bzw. wenn man nicht gerade zusammen aus einem Topf essen will. Achso: Generell sollte der Topf dazu geeignet sein, das Essen direkt im Topf zu kochen und nicht bloß Wasser zu kochen und in eine Tüte zu füllen. Langer Rede kurzer Sinn, was wäre eure Empfehlung für eine Duo-Tour hinsichtlich Geschirr? Schon mal besten Dank für Tipps und Anregungen!
×
×
  • Neu erstellen...