Jump to content
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'negev'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. Gast

    Israel National Trail

    Ich habe ein paar Informationen über den Israel National Trail (INT) zusammengestellt, die ich Interessenten gerne weitergeben möchte. Ich war von dem Trail begeistert; vor allem die ersten 400 der insgesamt gut 1000 Kilometer waren grandios. Sie führen durch die Negev-Wüste. Dort muss man sich Wasser organisieren, es selbst verstecken oder bei einem Anbieter bestellen. Der Weg führt durch Canyons und Krater, über Klippen und Grate. Faszinierende Ausblicke, Stille, Einsamkeit, Hitze, Schweiß und Lagerfeuerromantik sind inklusive. Wo der Weg durch Kibbuzim oder kleine Orte führt, kann man bei Trail Angels unterkommen, das sind hilfsbereite Menschen, die entlang des INT wohnen und Wanderer bei sich zuhause aufnehmen. Diese Leute sind wirklich unglaublich nett, erzählen Euch Geschichten aus ihrem Leben, bekochen Euch oder holen Euch auch mal direkt auf dem Trail ab. Dadurch habe ich Israel besser kennen gelernt als irgend ein anderes Land, das ich bislang bereist habe. Jedes Jahr sind geschätzte 1500 through hiker auf dem INT unterwegs, die meisten von ihnen sind junge Israelis, die gerade den Wehrdienst hinter sich haben. Der Abschnitt durch die Negev-Wüste (zwischen Eilat am Roten Meer und Arad) lässt sich gut in drei Wochen meistern. Weitere Informationen zum Water Caching und zur Ausrüstung findet Ihr als FAQ auf meiner kleinen Website zum Israel National Trail. Wer weitere Fragen hat, kann mich gerne kontaktieren, am besten über das Kontaktformular dort.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.