Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'tar uberlite'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Packraft
    • Packrafts
    • Packraft Zubehör, Reviere und mehr
  • Bikepacking
    • Bikes und sonstige Ausrüstung, Fahrtechnik usw.
    • Routen und Regionen
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. mit der 70gr sarek gear schaummatte hatte ich es 2019 noch auf 3 touren geschafft (vor corona war also ein gutes jahr). packen könnte bequemer sein - besonders in den alpen hab ich die matte gern im rucksack, aber das ist auch mit der matte in 2 teile geschnippelt nicht wirklich komfortabel beim packen. ausserdem ist die matte nach 3 touren = 5 wochen ziemlich hin, hier & da sind kleine stückchen ausgerissen, dort ein grösserer schnitt weil teekessel in den rucksack gestopft... die matte ist gut, nur beim packmass und beim packen bleiben stetige fragezeichen bei mir im kopf. packmass hätt ich gern deutlich kleiner als die nordisk grip 2.5 in L, die ich vorher hatte (das ventil -glaube ich- hatte nach ein paar jahren, ich glaub 4-5+, seinen geist aufgegeben). optimal fände ich eine kurze matte (wenn die kurze nordisk vann 2.5 noch was leichter wäre...) oder es eine dünne leichte kurze luftmatte gäbe. die kurze uberlite ist mir zu dick und zu filigran (zur uberlite gibts ja hier im forum viel bedenken, die ich teile, zu finden und zb bei rei in den bewertungen). könnt ihr was empfehlen? was auch länger hält? nachdem ich luftmatten erstmal jahrelang rundweg ablehnend gegenüberstand, hatte ich jetzt mal die uberlite und die v ultralite sl gleichzeitig in der hand und konnte vergleichen: uberlite (reg): ( ca. 183 x 51 x 6) - 278 gr mit beutel und repairkit (anleitung rausgenommen) - mir zu dick (ich bin länger als reg und die füsse hängen zu tief runter) - ich muss 20x pusten bis sie voll ist = das ist mir zu anstrengend - matte bleibt auf glatten dielenboden liegen, wenn ich mich umdrehe - der stoff kommt mir so filigran vor, dass ich denke, die lieber nur mit frisch geschnittenen fingernägeln anzufassen - beim entlüften muss die luft stück für stück rausgedrückt werden - wing-ventil zum entlüften ist einerseits clever, andererseits ein weiteres teil, das kaputtgehen kann - packmass: ca. 0,3 L dose v ultralite sl: (ca. 183 x 51 x 6) - 353 gr mit beutel und repairkit - nie im leben "6,3 cm dick" nach meinem eindruck - eher nur gefühlte 3 wenn ich drauf liege & das find ich optimal zum füsse drüberhängen! - 10x unangestrengt pusten und sie ist voll - matte bewegt sich auf glattem dielenboden, wenn ich mich umdrehe (da muss also was sil drunter) - der stoff wirkt mir robust genug - beim entlüften ist die luft sofort raus, schnell & easy going fertig. - old school ventil - mal gucken, wie lange das hält. - packmass: knapp über 0,5 L dose vom sound her sind beide gleich. man hört jedes um/drehen. aber so, dass es für zeltnachbarIn erträglich sein dürfte. die uberlite kommt mir wärmer vor. die v ultralite sl ist mir warm genug. die uberlite ist im vergleich an der schulter so etwa 2cm breiter. die klymit ist dafür am kopf- und am fussende etwa 2 cm breiter. die klymit ist deutlich preisgünstiger (aber noch weit teurer als z.b. die gramcounter gear) beide haben "lebenslange garantie" - wisst ihr, ob die bei klymit funktioniert? gäbs die klymit in kurz, wäre das die lösung meines packmassproblems. so gehen wohl beide zurück, die uberlite auf jeden fall. ich kann warten. den myog-thread "luftmatte kürzen" hab ich gesehen, trau ich mich nicht. habt ihr langzeiterfahrungen mit der klymit? welche anderen matten unter um die 350 gr (in short: um die 250 gr und weniger) & mit minimalem packmass funzen von euch erfahren lange (und sind ohne pumpsack locker aufblasbar)?
×
×
  • Neu erstellen...