Jump to content
Ultraleicht Trekking

ChrisLeeBear

Members
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ChrisLeeBear

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Perseus83 Ich bin leider genau zu diesem Zeitpunkt unterwegs, aber vielen Dank für das grossartige Angebot! Das Video macht ja eigtl. doch wieder Mut. Ob das jetzt komfortabel genug ist weiss ich nicht, aber immerhin keinen Totalschaden @scissorsmountain Gut zu wissen! Falls ich mich nicht rechtzeitig entscheiden kann, schlepp ich einfach
  2. Vielen Dank für Eure netten Empfehlungen bisher. So richtigen Zuspruch hat das MSR ja jetzt nicht bekommen und ein Mid scheint am populärsten für die Tour. Die vorgeschlagenen Zelte müsste ich wahrscheinlich gebraucht noch auftreiben. Mein aktuelles günstiges Zelt sollte laut Hersteller eigtl. halten. Hatte einige kleiner Stürme und viel Regen hinter sich aber ob die Quechua Zelte auch bei solchen Touren zuverlässig sind weiss ich nicht. Ich schlaf am besten noch mal eine Nacht drüber. @nivi Ich wüsste jetzt nicht direkt wo ich ein Zelt geliehen bekomme. Hast du da eine Anlaufstelle? Oder meinst du von Bekannten und Freunden?
  3. Hi! Ich war bisher nur passiver Leser hier im Forum und bin noch recht unerfahren im Trekking bis auf einige kleinere Ausflüge. Da ich Ende Juli meine erste einwöchige Tour plane, hatte ich jetzt aber doch eine konkrete Frage und wollte mal eure Meinung einholen. Ich will natürlich erst mal ein bisschen auf der sichereren Seite sein und mit der Erfahrung auch mein Gewicht reduzieren. Mein dickes 3.4kg Zelt wollte ich jetzt allerdings rechtzeitig ersetzen, da sich da doch massiv etwas einsparen lässt. Wir sind zu zweit unterwegs und ich hatte das MSR Hubba Hubba NX im Auge. Mein freundlicher lokaler Outdoor-Händler hatte mir allerdings davon abgeraten damit in die Hochebene zu ziehen, da man bei heftigem Sturm nicht gerade mal absteigen kann (anders als auf dem Berg) und man dem Wetter ausgesetzt ist. Er hat mir stattdessen ein doppelt so teures Hellsport Zelt empfohlen, dass heftigem Sturm besser stand hält. Zuhause hab ich allerdings herausgefunden, dass es in einem Test mit Windmaschine eher schlechter abgeschnitten hat (keine Ahnung wie realistisch oder relevant diese Tests sind). Ich habe gehofft hier noch ein paar weitere Meinungen einzuholen zu dem Thema. Haltet ihr das Zelt geeignet für mein Einsatzgebiet oder nicht robust genug? Habt ihr evtl. andere Empfehlungen? Vielen Dank schon mal!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.