Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

wildwechsel

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über wildwechsel

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. -Daune nass ist nass (muss so oder so trocken gehalten werden) -die eigentliche Behandlung -Behandlung hat eine kürzere Lebensdauer als die Daunen -Tragegefühl und natürliche Regulierungseigenschaften
  2. P.S. Der Schlafsackschnitt war meine Kaufentscheidung... durch den extrem komfortablen Schnitt perfekt für den Sommer und ggfs. im Winter zu layern. Ist mit der NeoAir Xlite die perfekte Ausgangsbasis für ein modulares System
  3. Ich hatte den Megalite 3 Wochen in den Alpen dabei was ein toller Schlafsack. Mein Kumpel war mit Alpinlite unterwegs...habe Biwaknächte auf 3500 bei -1 und Wind schlafend übersenden das Teil hält was es verspricht...
  4. Danke für den Tipp ! Möchte tatsächlich eine Jacke ohne Behandlung aus verschiedenen Gründen bin jetzt aber echt mal auf die Firestorm Geschichte gespannt ...nur das Rascheln könnte störend werden...
  5. Danke dir! Hat leider KF-Anteil daher fällt die raus ...und sehr knapp geschnitten. Geht nicht über den Hitnern
  6. Da war die Xeros auf jeden Fall günstiger :)
  7. Vielleicht ist das Thema Daunenjacken schon ausgelutscht...wer auch so eine Jacke sucht ...ich habe mich jetzt für die Mountain Equipment Xeros Jacket entschieden und bin bisschen über dem Gewichtslimit...der Rest wird aber erfüllt und ich habe bei der Jacke durch die Aktion von ME eine lebenslange kostenlose Reparatur mitgrkauft
  8. Hallo liebe UL Freunde :) Ich weiß, dass einige Forumsbeiträge zu Daunenjacken bereits verfasst sind, leider finde ich kein passenden Thread. Könntet ihr mir mal helfen bei folgenden Anforderungen :) -helmtaugliche Kapuze -reine Daune kein KF-Anteil -Gänsedaune (min 800cuin) mit +-110-130 gr. Füllung -keine Behandlung der Daune -min. RDS zertifiziert -längerer Schnitt -max 450-500gr. Gesamt -Einsatzzweck: Alpinbiwak
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.