Jump to content
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Ordesa'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. crelm

    Pyrenäen 2014

    Die Pyrenäen standen schon lange auf meiner Wunschliste und dieses Jahr war es dann endlich so weit, den Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen. Ich habe im Vorfeld viel gelesen, gute Ratschläge von Freunden bekommen, Karten studiert und das Netz nach allen möglichen Informationen abgesucht. Dabei haben mir Lighthiker, Laufbursche und Dani aus dem Forum sehr geholfen, zudem die Internetseite von Folko Seinsch (www.mitrucksack.de) und dieser Blog (http://woolflife.blogspot.de/2012_06_01_archive.html). Außerdem möchte ich mich hier auch noch mal ausdrücklich für Knilchs großzügige Materialleihe bedanken. Was ich vorher irgendwie nicht in Erfahrung bringen konnte, war das Wetter und v.a. der Restschnee. Auch konnte ich bei einigen Hütten nicht reservieren. Wie sich später herausstellte, tobte kurz vorher ein ziemlich heftiges Gewitter und bei mehreren Hütten war dadurch das Telefon lahmgelegt. Wir hatten uns für eine Anreise per Zug entschieden und da sich kurzfristig noch berufliche Termine dazwischen geschoben haben, war es dann nicht ganz so günstig wie erhofft, aber immer noch vollkommen in Ordnung. Die Rückfahrt wollten wir so oder so offen lassen, da wir nicht wussten wie das Wetter werden würde und wie weit wir es schaffen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.