Jump to content
Ultraleicht Trekking

ohaisabrina

Members
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ohaisabrina

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Weil ich gerade unterwegs bin (aka in Kautokeino sitze und warte, dass meine Schuhe ein bisschen trocknen): meinen riesigen Respekt an alle, die Kautokeino - Kilpisjärvi gelaufen sind! Ich stand am ersten Tag bis zur Oberschenkel-Mitte im Sumpf und bin dann umgekehrt weil ich keinen Bock auf so fiesen Sumpf habe immerhin muss ich jetzt nicht in Kilpisjärvi einkaufen gehen).
  2. Für die Notruf Funktion habe ich mir das Spot Gen3 angeschafft. Kam zum Glück noch nicht zum Einsatz, außer in "Hallo, ich lebe noch" Nachrichten nach Hause. Nachteil an dem Ding: der Nachrichten-Service ist recht teuer (ich glaub, 250€ im Jahr), was im Notfall wiederum okay ist. Zur Navigation nutze ich eine Suunto mit im Vorfeld eingespeicherten Karten, die funktioniert solange GPS da ist. Neue Wegpunkte und abseits der eingestellten Karten kann sie leider nicht navigieren. Da nutze ich bei Empfang das Handy, bei keinem Empfang ganz oldschool die Karte.
  3. Oh, vielleicht laufen wir uns da über den Weg meine grobe Etappenplanung sagt Ende Juli für Abisko vor. Danke für die ganzen Hinweise!
  4. 2 Wochen vorher kommt jetzt bei mir langsam die "hab ich an alles gedacht" Panik auf, stellt euch auf noch ein paar Fragen ein Erste: Bargeld - yay oder überflüssig weil es Skandinavien ist und die blöd gucken wenn man mit Bargeld zahlt?
  5. Gas gibt es auch in Supermärkten. Ich habe meine vor 2 Jahren im Bónus gekauft. Auf dem Laugavegur könnt ihr alles mit der Kreditkarte zahlen. Vielleicht ach noch wichtig: es gibt zwischen Skógar und Landmannalaugar keinen Strom. Hatte ich auf meiner Tour nicht gewusst und musste immer das Solarpanel von den Wanderbuddies schnorren. Ganz viel Spaß auf der Tour!
  6. Voll gut, danke Och... abgesehen vom Gewicht wär das schon okay
  7. so wird es bei mir auch aussehen. Dazu hab ich sogar noch eine Frage: Wie ist deine Frau nach Ritsem gekommen? Aktuell ist es hier geplant, dass mein Freund über Stockholm nach Lulea fliegt, dort am nächsten Tag den Zug nach Gällivare und dann den Bus nach Ritsem nimmt. Ab da ist dann wieder alles klar.
  8. Wunderbar, danke! Dass es richtige Supermärkte gibt, wusste ich noch gar nicht. Dann ist auf jeden Fall sicher, dass ich nicht verhungern muss
  9. Hallo zusammen! Wie das Thema schon sagt, mache ich mich im Juli und August zum Nordkalottleden auf (zufällig noch jemand? Vielleicht läuft man sich über den Weg). Mit meiner Planung bin ich so weit durch, außer was das Thema Essen betrifft. Deshalb an die, die den Weg schon gelaufen sind: Wisst ihr, wie es verpflegungstechnisch auf den Hütten aussieht? Ich will zwar nicht in den Hütten schlafen, aber so eine Speisekammer wär schon super. Kenne es aus der Hardangervidda so, dass die DNT Hütten immer gut ausgestattet sind. Bisher weiß ich von folgenden Orten / Hütten, dass man dort etwas zu essen kaufen kann, vielleicht kann das ja jemand bestätigen oder ergänzen Madam Bongos (bewirtete Hütte) Raisjavrre (laut irgendeiner Website, die ich nicht mehr finde soll das eine bewirtete Hütte sein) Saarijärvi (angeblich Geschäfte) Kilpisjärvi (Wanderbuffet) Abisko Alesjaure (Shop) Sälka (Shop) Vaisaluokta, bzw. Ritsem (Shop) Staloluokta (Shop) Vielen Dank! Sabrina
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.