Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

pan

Members
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von pan

  1. Ah cool! Das klingt ja als seien sie am RDS Zertifikat interessiert. Würde mich freuen wenn sie es bekommen! Super, danke dir! Werde versuchen beide auszuprobieren. Finde auch die Passion Reihe sehr reizvoll, scheint aber nicht nur gebraucht schwer zu bekommen sein.. ich halte nochmal die Augen nach Angeboten offen. Beste Grüße
  2. Danke für die Vorschläge! Der halblange Reißverschluss ist für mich leider ein No-Go (das Gewicht bei der Leistung ist aber wirklich beeindruckend!). Der Kunstfaser und den Temperaturangaben traue ich irgendwie nicht so recht... Werde mich mal umhören ob jemand so einen zum Testen für mich hat. Sehr spannend! Ich würde bei erfolgter Zertifizierung allerdings stark davon ausgehen, dass Cumulus damit Werbung machen würde auf der Website. Berichte aber mal, was sie antworten! Der ist wirklich cool! Werde ich auch versuchen mal Probezuschlafen. In welchen Temperaturbereichen benutzt du ihn denn? Und ist er daunendicht etc? Habe etwas Angst, dass er mir zu kalt wird, aber da hilft wohl nur ausprobieren. Leider konnte ich den Spark noch nicht testen, habe da auf die Temperaturangaben vertraut Kenne mich grundsätzlich als warmen Schläfer, der wenig Platz braucht. Aktuell nutze ich noch einen ALdi-KuFa Sack für 20€ mit Komfortbereich 15°. Da wurde es mir bei 5° Nachts dann schon sehr kalt, deshalb würde ich gerne Aufrüsten. Trotz der "hohen" Komforttemperatur scheint mir der Balta 11 gar nicht mal so schlecht zu sein! Werde ich mir sobald es geht nochmal im Globetrotter anschauen. Der Summerlite macht mir wegen der Länge sorgen (bin knapp über 180), außerdem ist mir aufgefallen dass auch WM sich bezüglich der Daunen bedeckt hält und scheinbar? kein Zertifikat hat. (Berichtigt mich bitte, falls ihr mehr wisst!) Danke! Ja das habe ich mir zum Fever Ultra auch schon überlegt. Der Passion Three klingt dagegen total spannend! Der könnte es tatsächlich werden. Mir ist als "günstigere Alternative" dazu noch der VIB 250 aufgefallen. Ist zwar mit über 600g eigentlich über meinem Wunschgewicht, aber dafür nur halb so teuer. Hast du oder jemand anderes zu dem noch Erfahrungswerte? Beste Grüße und vielen Dank für die vielen Antworten und Vorschläge!
  3. Danke für die Vorschläge! Ein kleines Volumen wäre natürlich trotzdem schön (Den Cumulus habe ich aber mal mit auf meine Liste genommen). Bin gerade noch auf Nordisk bzw. Yeti gestoßen, beispielsweise der passion three oder fever ultra. Hat zu denen jemand Erfahrungswerte?
  4. Danke! Bei den beiden WM Schlafsäcken habe ich Schwierigkeiten einen Händler zu finden, aber der Caribou klingt sehr interessant und die Marke scheint auch einige spannende Produkte zu haben! (Der Highlite hat allerdings einen halben Reißverschluss wenn ich das richtig gesehen habe) Bei der KuFa sorge ich mich ein wenig wegen der Gewichts- und Volumen-Einbuße, aber vielleicht hat die neuere Entwicklung da auch schon gute Kompromisse ermöglicht. In dem Fall würde ich mich natürlich auch über KuFa-Vorschläge freuen.
  5. Danke! Cumulus habe ich mir natürlich auch schon angeschaut, und der Vorschlag passt gut zu meinen Ansprüchen! Leider konnte ich keine überzeugende Angabe zu den Daunen finden, gibt es da irgendwelche Nachweise? Soweit ich weiß haben sie leider kein vertrauenswürdiges Zertifikat vorzuweisen, sondern nur die Behauptungen auf ihrer Website.
  6. Hey, ich suche einen Schlafsack (mit Quilts komme ich nicht klar) für den Sommer, der mit Inlet auch im Frühling und Herbst genutzt werden kann. Folgende Punkte sind mir wichtig: Daunen die mit gutem Gewissen gekauft werden können (RDS o.ä.) Komfortbereich zwischen 5 und 10 Grad (lieber noch zwischen 7 und 9) Geringes Gewicht (am liebsten bis 500g) Durchgehender Reißverschluss, sodass der Schlafsack als Decke (Mumienform trotzdem okay) genutzt werden kann und möglichst koppelbar ist Schön wäre auch wenn der Schlafsack nicht extrem Wasserempfindlich wäre (Kondenstropfen von außen sind bei uns immer mal wieder vorgekommen) Meine Körpergröße ist 182 und ich bin eher schmal gebaut Preis-Leistungsverhältnis sollte natürlich möglichst gut sein, der Preis ist aber insgesamt kein Hemmnis. Insgesamt finde ich den Spark 1 von StS sehr gut und würde ihn direkt nehmen, wenn er nicht nur einen halben Reißverschluss hätte. Kennt ihr vielleicht einen Schlafsack, der meine Anforderungen halbwegs deckt? Ich würde mich sehr über Antworten freuen! Liebe Grüße
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.