Jump to content
Ultraleicht Trekking

Maximaltime

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Maximaltime

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke für die schnelle Antwort, hatte ich auch online gefunden und wären die nächste Bestellung geworden. Gibt es auch in Zwischengrößen.
  2. Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Barfuß Traillrunning Schuhen für meine Frau. Der Schuh muss nicht zwingend eine 0° Sprengung haben, kann auch eine minimale Erhöhung/Dämpfung haben Sie hat bereits den Merell Damen Trail Glove 5 und den vivobarefoot primus trail soft ground ausprobiert. Diese waren jedoch beide zu breit, da sie sehr schmale füße hat. Der Einsatzbereich ist für Temparaturen +5°C im unwegsamen Gelände/ Bergen / Wald gedacht. Hat jemand Vorschläge/Alternativen? Besten Dank im Voraus! Maximilian
  3. @zeank Das wertige Aussehen kann ich nur aufgrund der besseren Homepage/Bilder festmachen, soweit stimmt das. Vielleicht könnte ja noch ein Pajak Core Käufer sein Fazit hier beitragen, wäre toll.
  4. @zeank Könntest du noch kurz Erläutern? Sind ja preislich quasi identisch. Meinst du ich sollte den Pajak nehmen, weil er sehr viel wertiger ist? Schreibe sie auch mal an wegen koppelbar und berichte dann. @momper das sind genau die 2 Schlafscäke für die ich mich auch interessieren würde, der LL 400 und der Panyam 600. Beim Pajak wären für mich der Core 400 und der Core 550 das Pendant
  5. Wenn Ich Komforttemperatur+ Gewicht Vergleiche betrachte komme ich preislich sehr ähnlich raus. Kann mir jemand noch sage, ob man die Pajak koppeln kann?
  6. Hallo zusammen würde gerne von euch Meinungen zu Pajak Schlafsäcken hören. (Hab sehr wenig dazu mit SuFu gefunden). Hänge momentan von der Entscheidung zwischen Pajak und Cumulus. Generelle Fragen: Sind die Pajak genauso Koppelbar wie die Cumulus? Bei Cumulus sind ja alle Modelle Koppelbar. Preislich sind die beiden Hersteller ja sehr ähnlich. Gibt es ansonsten noch ein paar "Geheimtipps"? Bei Cumulus habe ich den Panyam 600 und den Lite Trek 400 im Blick. Grüße Maximaltime
  7. Maximaltime

    Tipps für Island

    @Tissi Der Knall kam aber nicht zufällig von dem Hubba Hubba rechts auf dem Bild? Überlege nämlich mir eins zuzulegen für Irland.
  8. @Konradskyke für die Rückmeldung, ermutigt mich nun doch immer mehr zum Kauf des Hubba Hubba NX. Anscheinend gibt es auch ab 2019 eine verstärktes Innengestänge das noch stabiler sein soll. Wisst ihr wie ich am besten sicherstelle das ich ein solches Zelt beim Kauf erwerbe? Bezüglich Heringen und Zeltspannleinen. Lohnt es sich diese direkt mit vom Hersteller zu kaufen oder welche Wähle ich dort am besten? @Michas Pfadfinderei Gut zu wissen wie schwer es ist einen Hüttenplatz zu bekommen. Sollte für uns aber auch eher die Notlösung sein!
  9. Hallo zusammen, erstmal VIELEN Dank für die zahlreichen antworten. @fejubl Das Hubba Hubba sieht interessant aus, soll aber vom Aufbau her bei regnerischem Wetter blöd sein. (Einziger aber großer Minuspunkt). Gibt es bezüglich des Aufbaus bei regnerischem Wetter + Windstabilität noch einige Stellungnahmen? Habe gelesen das die Stange oben im Zelt bei starkem Wind schonmal gebrochen ist. (So etwas möchte ich umgehend vermeiden und schleppe da auch gerne ein bisschen mehr) @BohnenBub Bezüglich des Hüttennetzes habe ich schon öfters gelesen, dass diese total überfüllt seien. @Freierfall Die Nordisk Zelte sind preislich äußerst attraktiv. Das Oppland gibt es es auf Kleinanzeigen Neu für 149€. (Kein LW auch mit 3KG). Hast du hierzu konkret eine Meinung? Tendiere eher zu einem stabilen 3KG Zelt für unter 300€, Das Chinook ist mir deutlich zu teuer, 450 wären meine Schmerzgrenze. Gibt es vielleicht noch ein Mittelding preislich, also ein 2,3kg Zelt das äußerst windstabil ist? Ansonsten tendiere ich zu dem Vaude Mark III. (Mir ist klar das es recht schwer ist mit 3KG, jedoch wird Schlafsack/Isomatte/Rucksack "UL") Könntet ihr zu dem Oppland 2 PU noch ein Fazit abgeben? Gerne auch noch weitere Vorschläge bis 450€.
  10. Danke für die ganzen antworten. Werde mir wohl eine 4mm Matte+ 2 einzelne Thermarest in regular/women + Verbinder zulegen. Gibt es bezüglich dem Mattenverbinder noch irgendwelche Empfehlungen?
  11. Danke für die Antworten, @Chris2901 Zum Budget: Würde beim Zelt gerne unter 400 Euro bleiben. Könntet ihr konkret etwas zum Vaude Mark III sagen? Dieses hat bei meinen Recherchen sehr positives Feedback auch im Einsatz in Island bekommen. Was konkret sind denn die Benefits eines Zeltes wie dem chinook? Haltbarkeit? Lasse mich gerne auch überzeugen mehr Geld auszugeben wenn es Sinn macht. (Bevor mir in Island das Zelt wegfliegt/schwimmt). Die Route in Island steht noch nicht fest, würde mir dort aber gerne alles offen halten. Wird aber, da es unser erster Aufenthalt in Island ist vermutlich der Laugavegur+ eine kleiner Tour (2-3 Tage). Geht bei dem Lavagestein auch ein normaler Footprint, oder wird der in Mitleidenschaft gezogen? @Michas Pfadfinderei Bezüglich des Schlafsacks. Mir wird nicht so schnell kalt, meine Frau ist sehr verfroren. Ich würde mir gerne den Cumulus Lite Line 400 (Komfort 2+) kaufen, meiner Frau den Mysterious Traveller 700 oder Panyam 600. (Komfort -6). Denkt ihr das passt? Bezüglich Sturmsicherheit: Muss es zwingend ein Geodät sein? Irritierend fand ich auch im Internet die Aussagen zu Kuppel vs Tunnelzelt. Welches ist denn nun windstabiler? Jemand Erfahrungen zu diesem Zelt? Ist eine unbekannte Marke aber gibt es grad mit sehr viel Rabatt auf Ebay-Kleinanzeigen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/zajo-ultra-leicht-zelt-gotland-2-personen-geodaet-expeditionszelt/1039677790-230-4213
  12. Hallo, ich bin auf der Suche nach einem 2 Personen Zelt für einen Island Trekking Urlaub. Hat hier jemand Erfahrungen? Brauch ich zwingend ein Tunnel/Geodät Zelt aufgrund des Windes? Momentan favorisiere ich das Marmot Fortress 2P (Kuppelzelt), da ich auf der Suche nach einem möglichst universellen 3-4 Season bin. Andere Alternativen die ich noch gefunden habe: Oppland 2 PU; Vaude Mark III Welche Zeltempfehlungen könnt ihr aussprechen? Grüße Maximaltime
  13. Vielen Dank für die Rückmeldungen! Denke ich werde einer der von itsjustgear empfohlenen evazote matten kaufen.
  14. Danke für das verlinken des passenden Posts! Habe mir den Post durchgeschaut da leider jedoch nichts passendes gefunden. Die Unterlage sollte 110-120 cm breit sein. Auf keinen Fall unter 100 cm. Hatte an so etwas gedacht nur leichter: https://www.campz.de/outwell-sleepin-double-30-cm-369120.html
  15. Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer leichten aber warmen Unterlage/Isomatte für 2 Personen. Die Unterlage sollte höchstens 2KG wiegen. Besten Dank im Voraus für eure Vorschläge. Maximaltime
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.