Jump to content
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'trekkingschuhe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Irgendwie finde ich nicht solche Schuhe wie ich sie gerne hätte Die Kriterien: halbhoch bis über Knöchel leichte Bauweise, d.h. Nylon, Mesh, Lederverstärkung, ... rutschfeste Profilsohle gedämpfte Sohle Bis dahin kein Problem zu finden, aber NICHT wasserdicht, OHNE Membran Das dann meißt nicht mehr. Entweder ist überall schon GTX im Name, oder es ist ein totaler Billigschuh, schwer, unflexibel, ... In meinen Asolo (siehe Bild) laufe ich sehr gut. In dieser Art will ich jetzt was für den Winter haben. Ne Nummer größer für dickere Socken und bei Bedarf GTX-Socken mit rein oder VBL-Socken. Aber GTX fest vervaut ... NEIN !! Und im gegensatz zu den Asolo, die fast keine Dämpfung haben, sollen die neuen besser/gut gedämpft sein. Hat da jemand Vorschläge ? Gerne natürlich günstig, aber wichtiger ist die Erfüllung der Kriterien ! Meine Füße sind im Vorderfuß eher breit mit hohem Spann.
  2. Hallo Leute, bei einem Motorradunfall habe ich mir dummerweise ein Band im Außenbereich des Sprunggelenkes gerissen, den Kahnbeinbruch gab es kostenlos dazu, soll aber nicht Thema sein, der hindert mich auch nicht am laufen. Wie gut das ich nun schon im UL Forum gelandet bin, hilft ungemein weniger Gewicht buckeln zu müssen... Die Diagnose bringt mich nun auch zum Thema Schuhwerk. Bisher bin ich mit alten, halbhohen Lowa gelaufen (die sind aber echt durch) oder mit leichten Joggingschuhen. Um eine Entlastung für das gepeinigte Sprunggelenk zu schaffen würde ich mir nun jedoch gern hohe Trekking- / Wanderstiefel oder vlt sogar Bergstiefel (??) zulegen. Schön wäre ein guter Seitenhalt um ein erneutes verkippen zu vermeiden, sowie natürlich möglichst geringes Gewicht. Habt Ihr Tipps? Auch über Tipps zum Thema Bänderriss und zur Nachsorge würde ich mich freuen. Aktuell trage ich eine Schiene für 6 Wochen, achte auf viel Ruhe, gesunde Ernährung und nehm auch ein paar pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel. Würde mir dann in Absprache mit dem Physitherapeut / Hausarzt so ein Wackelbrett zulegen um den Fuß zu trainieren und möchte natürlich so schnell wie möglich wieder wandern können. Gruß P!P
  3. Hallo Trekking-Gemeinde, nach längerer Forenabwesenheit habe ich nun erst von Laufbursches traurigem Umstand erfahren und meine Schränke und Schubladen durchgewuselt, um zumindest einen kleinen Beitrag leisten zu können und biete folgende sagenhafte Dinge zur Versteigerung: Ein paar funkelnagelneue Trekking-Schuhe in Größe 38,5: Dachstein T11 WMN (hier der Link zu einem Angebot auf ebay: http://www.ebay.de/itm/Dachstein-T11-Wmn-Wanderschuh-Freizeitschuh-wasserdicht-gesundes-Gangbild-leicht-/321080409381?_trksid=p2141725.m3641.l6368 ) Anmerken möchte ich, dass die Schuhe s e h r breit ausfallen. Mir passen sie leider nicht, da ich eher eine Schmalfuß-Gretel bin. Startgebot: € 5,00 Eine niegelnagelneue Stirnlampe, noch in der Verpackung: Trekmates Ignite Head Torch (hier ebenfalls ein Link: http://www.trekmates.co.uk/ignite-head-torch Sie sieht genauso aus, wie eine Beal.) Startgebot: € 1,00 Ein funkelnagelneuer Regenponcho (:-/ zugegeben, nicht sehr leicht) von Trekmates (Link: http://www.trekmates.co.uk/unisex-pak-poncho Bin mir nicht sicher, ob er das ist, meiner wiegt weniger als angegeben J Er ist mir VIEL zu groß, ich versinke darin) Startgebot: € 1,00 Zwei funkelnagelneue UL-Zahnbürsten, vegan & fair. Wie sehr UL (UND angenehm praktikabel), wirst du herausfinden, wenn du den Griff auf eine bequeme Länge kürzt. Dazu gibt es für 12x Zähneputzen 12 Ultra Blast Toothy Tabs von Lush mit der Geschmacksrichtung: Minze, Wasabi & Lavendel. Die 12 Putzeinheiten wiegen lediglich 5,95 g in einer (noch etwas zu großen Zip-Lock), sind ebenfalls vegan & tierversuchsfrei. (Link Zahnbürsten: http://www.hydrophil.biz/nachhaltige-zahnbuerste-gruen.html Link Ultra Blast Toothy Tabs: http://www.lushusa.com/Ultrablast/03420,en_US,pd.html Auch hier liegt das Startgebot bei € 1,00 Ein noch niemals benutztes UL-Handy für Minimalisten: das legendäre Alcatel One Touch 1010d mit Dual-SIM in der Originalverpackung mit einem sensationellen Gewicht von lediglich 55,43 g. Was es kann? Telefonieren und SMS. Was will man mehr? (Link: http://www.chip.de/preisvergleich/230996/Alcatel-One-Touch-1010D.html ) Startgebot: € 1,00 Als absolutes HIGHLIGHT biete ich euch ein SUPER-Set mit einer Mini-Zahnpasta Ajona, einer Mini-Bepanthen 3,5 g (beides natürlich neu, unbenutzt und noch in der Originalverpackung), nochmals 12 Toothy Tabs Ultra Blast, einer coolen, durchsichtigen Plastikzahnbürste mit Schutzcover für die Bürsten (unbenutzt) mit einem wundervollen Gewicht von 7,4 g ohne bisherige Stielkürzung, einen 10 ml Taschenzerstäuber von 11,8 g (für was weiß ich, z. Bsp. zum Abfüllen von Anti-Brumm o.ä.), einen 5 ml Taschenzerstäuber zu 7,5 g (für’s erste Hilfe-Set? Für Lebensmittel (Essig? Öl?)), zwei 2,5 ml Zerstäuber zu je 3,66 g ( für Desinfektionsspray oder Wunddesinfektionszeug o.ä.) und zwei 1,8 ml skalierte Mini-Gefäße mit Schraubverschluss zu nur je 1,93 g an. Diese Gegenstände befinden sich in einem ultramodernen, dunkelblauen Kulturbeutelchen mit Reißverschluss, der ein unglaubliches Leichtgewicht von lediglich 4,86 g auf die Waage bringt. Der Vorteil gegenüber dem Zip-Lock-Kulturbeutel ist der, dass das wunderschöne, neue Beutelchen mit dem Aufdruck „Singapore Airlines“ luftdurchlässig ist und daher die klammen, feuchten Teile (wie z. Bsp. Zahnbürste) bestens trocknen können und sich daher keine eklige Feuchtigkeit im Beutel absetzt. Der Vorteil liegt klar auf der Hand! Die NäherInnen könnten den Beutel auch noch ein Stück kürzen und würden dadurch nochmals wertvolle Gamm einsparen! Die Versteigerung läuft bis nächsten Samstag, dem 09.01.2016, 20:00 Uhr. Die Versandkosten übernehme ich, fände es jedoch spitze, wenn die/der Meistbietende diese nochmals audas Höchstgebot aufschlägt, um so noch ein paar Kröten mehr für die harte Trekking-Tour beizusteuern. Die Bedingungen sind die gleichen wie in den anderen Versteigerungen, nach Eingang des Betrags auf dem bekannten Konto von Mateusz mit den nötigen Spendenangaben im Betreff (Kontoangaben HIER >>> http://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/3626-die-gute-tat-f%C3%BCr-laufbursche-fr%C3%BChling/ ) werde ich die Gegenstände zügig versenden. Über eine rege Beteiligung freue ich mich sehr.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.