Jump to content
Ultraleicht Trekking

Randysch

Members
  • Gesamte Inhalte

    87
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Randysch

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Randysch

    PCT 2020

    @zeankDanke für den Zuspruch, deine Rechnung geht nur auf ohne Zero Days bzw. die Milenanzahl vor KM schon erheblich steigern. Wir möchten halt schon etwas Genuss dabei haben. Von der Erfahrung her sind wir 14/15 den Te Araroa gelaufen und machen auch sonst permanent Hiking Urlaube. Würde allerdings sagen, dass wir es nicht gewohnt sind jeden Tag 20 Milen aufwärts zu wandern. Den TA konnte man deutlich entspannter laufen da das Zeitfenster eigentlich kaum ein Rolle spielte. Ein weiteres Problem ist, dass meine Frau den 16.05 hat und ich den 20.5
  2. Randysch

    PCT 2020

    Wir haben leider den 16.05 als Startdatum. Macht es da überhaupt noch Sinn oder wird es dann nur eine "Rennerei" bzw. Wüste zu heiß, Cascades Schnee? Vielleicht auf den CDT ausweichen oder SoBo in Erwägung ziehen? Habt ihr Erfahrungen
  3. Kann bitte jemand mal was zur Passform der EE Copperfield sagen?
  4. Randysch

    PCT 2020

    Ich hatte bisher keine Probleme mit Merinosocken und meine Frau auch nicht. Genutzt wurden bisher Falke und Icebreaker Modelle. Darn Toughs musst du ja mittlerweile nicht zwingend importieren. Ich höre von Ultraläufern immer wieder das die Wrightsocks sehr gut sein sollen, zwar auch sehr teuer, aber das sind andere ja auch.
  5. Als wir auf dem Te Araroa gestartet sind, war unser Basweight ca. 12kg Haben uns auch gut beraten lassen, nur leider in einem konventionellen Outdoorladen. Dabei waren u.a.: 3kg Zelt 3kg Rucksack 3 Bücher dickes Solarpanel Katadyn Pumpfilter (über 800g) etc. Nach und nach dann die Equipmentumstellung und eine Tour durch Island im Sommer 2016. Trotz Sommer keine gute Idee den Cumulus 250er Quilt zu nehmen
  6. Randysch

    PCT 2020

    Ich denke das Ende April eine gute Startzeit wäre. Kann man sich in der Wüste noch etwas Einlaufen. Ich habe aber zur Startzeit schon unterschiedliche Meinungen gehört. Ich denke halt wenn man etwas früher beginnt braucht man in der Wüste nicht direkt so arg Strecke zu machen. Allerdings scheint es ja dieses Jahr auch dort auf den Peaks sehr heftige Schneeauseinandersetzungen zu geben.
  7. Randysch

    PCT 2020

    Ich bin 2020 auch mit meiner Frau am Start Edit: Ups der Esel! Also...2020 sind meine Frau und ich hoffentlich auch am Start. Edit 2: Wird dann unser zweiter Thruhike nach dem Te Araroa. Wobei ich zugeben muss, dass wir dort so manche Straße übersprungen haben.
  8. @notenblogVielen Dank für den Tipp. Stehen jetzt auch bei mir und werden am Montag getestet. Erst hat mich der Preis schon etwas beeindruckt aber die sehen ja echt schick aus und wirken sehr gut verarbeitet!
  9. Eignen sich Sandalen auch für sowas wie den Fishermans Trail? Scheint halt überwiegend durch Sand zu gehen. Edit: @micha90Kannst du mal bitte konkret sagen welche Injinji du wählst? Run Lightweight oder Original Weight? Würdest du sagen lieber erst mit Trail Glove Schuhen herantasten oder auf "kurzen" Trails gleich Sandalen nehmen?
  10. Randysch

    Fleece Hoodie

    Der Haglöfs Midlayer ist nun da. Die Größe S fällt allerdings wie eine 46 aus. Außerdem finde ich den Stoff doch arg dünn und auch nicht sonderlich kuschelig. Eher Base- als Midlayer. Ich versuche es wohl mal mit der Mountain Equipment Micro Fleece Jacket. Der Pulli wurde hier glaube ich auch schon empfohlen. Ich steh einfach auf Taschen und Hoodie. Wenn man sich morgens aus dem Zelt schält und es noch etwas frisch ist, bringt es mir einfach einen schönen Wohlfühlfaktor
  11. Danke dir! Dem Video nach geben sich 3 und 4 doch irgendwo wieder die Woge. Bleibt der Vergleich zum 5er.
  12. Die Trail Glove 3 sind ja auch noch zu haben. Zwischen 3 und 4 erkennt man auch optisch keinen Unterschied. Der 5er hat größere Meshporen. Frage an Besitzer, ist der 4er oder 3er denn schwitzig? Meine Aussage beruht aber auch nur auf den Bildern auf deren HP. Mich würde daher auch ein Trail Glove Vergleich 3,4,5 interessieren. Möchte mir meinen ersten Trail Glove zulegen, habe schmale, große Füße. 3er, 4er oder 5er?
  13. Randysch

    Fleece Hoodie

    Suche nicht primär nach Grid Fleece, darf auch klassisches Fleece (z.B. Polartec Micro) sein, war mir eigentlich auch lieber. Nur beim Micro Fleece ist die Kombo mit Hoodie selten bzw. das Gewicht steigt dann wieder deutlich. Daher habe ich mir mal den Haglöfs L.I.M Mid Hoodie bestellt. Hoffe S ist wie angegeben eine 48, 65€ war doch ein sehr guter Preis. Meine Kleidung am Oberkörper wäre dann: Langarmhemd, L.I.M Mid Hoodie, Windjacke, Daunen Jacke, Regenjacke. Denke damit bin ich recht variabel, da ich als Alternative auch noch einen dickeren Decathlon Fleece Pulli, Merino LS und eine Daunenweste im Schrank habe. Kann gerne mal berichten, auch was den Haglöfs Layer angeht.
  14. Randysch

    Fleece Hoodie

    @TippleDie Millet Jacke ist wie die Haglöfs, mittlerweile auf der Wunschliste. Gewicht laut Bergfreunde sogar etwas weniger. Größentechnisch wohl etwas enger als die Haglöfs, idR komme ich super mit Gr. 48 hin. Denke Haglöfs, Montane Allez oder Millet geben sich "technisch" wohl kaum was. Daher mal sehen ab mal ein gutes Angebot für eins der Kleidungstücke kommt. Die R1 mit Taschen hatte ich noch nicht gesehen, allerdings bin ich ja mittlerweile doch etwas davon abgekommen, werde wohl doch lieber mit Puffy gehen, dann reicht auch was leichteres als die R1. @DingoDie Micro Puff ist mir bekannt. Habe derzeit noch eine Daunen Puffy welche ich wohl erstmal "aufbrauchen" werde, dann wirds vielleicht mal eine Synthetik Puffy. Ganz ohne Midlayer gehts dann wohl doch nur im Sommer.
  15. Randysch

    Fleece Hoodie

    Danke dir, leider Benötige ich wohl M. Kannst du bitte etwas zu der Passform sagen. Wirkt auf den Bilder etwas dicker als der Allez.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.