Jump to content
Ultraleicht Trekking

Gämsman

Members
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gämsman

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich habe noch nicht angefangen Meine Frau hatte die Nähmaschine unter Beschlag genommen, um Türstopper in Eulenform für Weihnachten zu nähen. Derweil habe ich das Zelt auseinandergeschnitten. Aber so langsam wird es ernst und mir gehen die Ausreden aus. Danke der Nachfrage!
  2. Nun wühle ich hier gerade schon wieder länger rum und finde es nicht... verdomme! Irgendwo gab es doch eine PDF-Vorlage, um die Schultergurte leichter vom Papier auf den Stoff zu bringen. Hat da jemand den direkten Link für mich? Sorry, bin scheinbar echt verpeilt. Immerhin sind die restlichen Materialien von Extremtextil angekommen. Leider zeitgleich mit Stress und wenig Zeit *grummel*
  3. Nun hab ich direkt mal wieder eine Frage, bevor es überhaupt losgeht. Kann ich anstatt des 3d-Meshmaterials für so einen leichten Rucki, den ich ja nur leicht beladen werde, noch ein anderes Material verwenden? Neopren wird zu warm sein, oder?
  4. Heute morgen hab ich angefangen das Zelt auseinanderzuschnippeln...
  5. Da muss ich erneut hier nachfragen... Ich habe ja jetzt eine relativ große Menge Zeltstoff und Zeltbodenstoff zur Verfügung. Was nutze ich denn wofür? Und nach dem Prototypen, wenn ich dann noch Lust habe hihihi, hätte ich auch noch meine alte Goretex-Jacke. Wo nutze ich den Stoff am Besten? Dann habe ich noch "Kermalin" gefunden. Ein Garn, welches ich damals für ein Projekt genutzt habe. Ich meine, daß dieses auch im feuchten Zustand aufquellen und abdichten soll. Kann ich das nehmen?
  6. Waaaaahhhhhhh... ihr seid verrückt! Im positiven Sinne natürlich! Herzlichen Dank!!!!! Ich wühle mich weiter rein!
  7. Danke, daß Du Dich erneut zum Thema meldest! Meinst Du von bergreif den Schnitt vom Frakta-Rucksack? Einen anderen finde ich nicht (mehr)? Mit dem "Packgummi" meinte ich einen Gummizug, bei dem ich einfach eine Jacke drunterschieben kann oder ein Shirt zum Trocknen.
  8. Boah, ich war bis eben arbeiten und jetzt sind hier schon so viele feine Nachrichten. Echt COOL! DANKE! Das mit dem alten Zelt... da hab ich noch was in diesem silber, meine ich. Bevor ich das wegwerfe kann ich das nehmen. Klar. Auf sowas bin ich noch gar nicht gekommen. Die Ikea-Taschen haben wir selber hier, aber die kann ich doch nicht nehmen. Neeeee, die werden von uns wirklich genutzt. Insbesondere, wenn wir in den Urlaub fahren. Eine Tasche nutzen wir als Schuh-Tasche und eine als Tasche für das Klettersteiggeraffel. Ich wühle mich noch weiter in die Thematik rein und werde dann bestimmt noch zig Fragen haben. Das Zelt habe ich tatsächlich gefunden. Den Schnitt nehme ich dann von Andreas. Da muss ich ja relativ viel ändern. Den Packgummi hätte ich gerne auch auf dem Rucki. Ich gucke mal, ob ich das abgeändert bekomme und melde mich bei Problemen. Wie ist das denn mit den Trägern? Sieht relativ wild aus auf Andreas Vorgabe mit Winkeln etc., aber wahrscheinlich ist es eher so, daß ich von vielen Details erschlagen werde. Morgen gehts in den Urlaub nach Holland, das Wetter sieht eher mäßig aus, so habe ich ggf Zeit etwas mehr zu planen.
  9. Boah, ich war bis eben arbeiten und jetzt sind hier schon so viele feine Nachrichten. Echt COOL! DANKE! Das mit dem alten Zelt... da hab ich noch was in diesem silber, meine ich. Bevor ich das wegwerfe kann ich das nehmen. Klar. Auf sowas bin ich noch gar nicht gekommen. Die Ikea-Taschen haben wir selber hier, aber die kann ich doch nicht nehmen. Neeeee, die werden von uns wirklich genutzt. Insbesondere, wenn wir in den Urlaub fahren. Eine Tasche nutzen wir als Schuh-Tasche und eine als Tasche für das Klettersteiggeraffel. Ich wühle mich noch weiter in die Thematik rein und werde dann bestimmt noch zig Fragen haben.
  10. Hallo Ihr Lieben! Ja, ich bin neu hier und zum Glück über das Forum gestolpert. Hier habe ich die letzten Tage viel gewühlt und bin hocherfreut. Nicht nur wegen der vielen interessanten Themen, sondern auch über den wirklich netten, freundlichen Umgangston, der hier herrscht. Yipie! Nun zu mir: Bezüglich MYOG bin ich nicht wirklich erfahren, aber wenn ich meine mal was zu brauchen habe ich es auch irgendwie hingebastelt. Angefangen hat es vor Jahren, als wir in den Winterurlaub gefahren sind. Das war das Jahr, wo es auch schon mal -25° hatte. Mein Sohnemann wurde noch in der Kraxe getragen und ich hatte Sorge, daß er an den Händen und Füßen friert. Kurzerhand habe ich mir bei Extremtextil ein recht dickes Softshellmaterial und Fleece gekauft, Gummizug und Tankaverschluss. Daraus habe ich Überzieher für die Hände und Füße gebaut. Alles ohne Vorlage, einfach drauflos und es hat sogar geklappt. Die sahen zwar nicht ganz symmetrisch aus und einen Schönheitspreis hätte ich auch nicht gewonnen, aber was solls?!? Eine Hose für den Zwerg folgte einige Jahre später, wobei ich mir Hilfe beim Bund geholt habe. Letztes Jahr folgte dann ein Hüttenschlafi, den ich auf unter 100g bringen konnte. Die Vorlage hatte ich von Bergreif. Mit meinem Kumpel habe ich auch "einfach so" angefangen ein Zelt zu bauen. Ziel war, es ohne Naht fertigzustellen. Aber irgendwie liegt das Projekt seit Längerem auf Halde. Soviel zur Vorgeschichte. Ich nähe und bastele also wirklich selten, aber dann macht es mir durchaus Spaß. Tatsächlich naht der Winter und ich hätte Lust und Zeit mir einen Tagesrucki zu nähen. Davor habe ich aber großen Respekt. Sowas hier in die Richtung fänd ich tofte (sieht übrigens echt fein aus!). Oder als Kaufvariante in diese Richtung. Letztlich also irgendwas zwischen 25-30l. Die Vorlagen von Andreas habe ich auch schon gefunden. DANKE! Meine ersten Fragen lauten nun: -Traut ihr das Nähen eines Rucksacks einem Anfänger zu? (natürlich erwarte ich nicht so glorreiche Ergebnisse wie in den von mir geposteten Links!) -Gibt es hier oder in den Weiten des Internets gute Anfängerbereiche? YouTube? Herzlichen Dank für jedwede tatkräftige Unterstützung! Aber auch, wenn Du meinst, daß ich eher mit dem Häkeln von Topflappen anfangen sollte.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.