Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Fabsen

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wow! Ihr seid ja wahnsinn, so viel Rückmeldung. Danke!! Oder ihr seid einfach soo von dem Zelt begeistert :p was auch genial wär... Das schöne an diesen Clips war, dass man automatisch ein Teil auf der Rückseite hat, von dem man ne Schnur zB zum Innenzelt weiter befestigen kann, um das eben auch mit rauszuziehen. Aber bevor ich das teure DCF kaputt mache, hoffe ich dann wohl, dass man es gar nicht braucht Ich wusste gar nicht, wo die sitzen, danke:) Denen hatte ich vor einer Weile auch mal zwei Emails geschrieben, als ich gesehen hatte, dass sie Tarptents auf der Webseite führen, aber nie Antwort erhalten. Bin davon ausgegangen, dass Corona-bedingt wohl alles zu sei. Hi Andreas, mega cool! Danke. Der aktuelle Batch von SS Li's auf der Tarptent Webseite ist momentan grade wieder ausverkauft, ich weiß ja auch nicht, wie oft die Nachschub bekommen, aber momentan muss ich mich ja eh gedulden, selbst wenn ich es kaufen wollen würde. Ich kann mich ja melden, wenn ich in die Gegend komme und du kannst schauen, ob es bei dir dann passt!! Hoffe, es wird bald wieder wärmer! Schönes Photo! Da kann ich tatsächlich mal was abschätzen. Was ist das schwarze Ding, was da den Kontakt zum Innenzelt vermeidet? Das mit dem Pumpsack klingt zwar gut, meiner wäre dafür aber nicht groß genug. Ich habe aber ähnlich wie du eine (dicke) Xtherm Matte in large, entweder einen Sommer oder Winterschlafsack plus eben das Kissen (ohne geht leider nicht). Aber dass du so begeistert bist, lässt mich hoffen und freuen:) Wenn du von reduzierter Höhe schreibst, machst du's normalerweise höher als was Tarptent empfiehlt, damit es dir passt?
  2. Hey, ja genau, diese hier meinte ich (Clips), sind aber ähnlich zu deinem Link. Wenn du bei Dyneema da aber auch Angst um den Stoff hättest... Diese Klebe Patches kannte ich nicht, die würde ich dann wohl angucken, falls ich das Zelt dann habe und es nötig sein sollte, danke!! Das Nachbasteln hab ich mir auch kurz überlegt , aber dann sah es auf dem Bildern so aus, dass das Innenzelt halt auch lose und gut nach innen hängt, dann hab ich gedacht, bringt eh nur echtes Angucken? Wegen Pitch Locks; beim SS Li ist ja immer Kopfseite ohne und Fußseite mit Pitchlock, dafür bei der Kopfseite der Trekkingpole näher so dass ein bißchen steiler. Das Notch hat ja wahrscheinlich auf beiden Seiten den Pitchlock? Aber wenn du mit 1,87 zufrieden bist, klingt ja schon mal vielversprechend :)
  3. Hi, wow, grandios schnelle Antworten, danke!:) Ich hab natürlich auch schon recheriert und mir angeguckt, was ich finden konnte, dabei sind mir die zwei potentiellen Sorgen dann rausgekommen. Vom Eindruck in den Foren, manche erwähnen da was, andere nicht, es ist wohl eben indviduell, ob es am Ende stört. Klar verrate ich, ich bin in Frankfurt (am Main), aber auch ein bißchen mobil. Ich dachte, eventuell kann ich es auch mit irgendwas anderem verbinden, wenn es weiter weg wäre. Zum Beispiel sind meine Eltern in der Kölner Ecke, meine Schwester in München, etc. Ich hab mir halt gedacht, dass es mit Corona evtl schwieriger ist. Würd mich natürlich freuen, vielleicht kann man sich da was überlegen
  4. Hallo, ich bin auf Euren Thread hier gestoßen und hab mich jetzt auch mal angemeldet... Ich schaue jetzt schon eine Weile immer wieder auf das Sratospire Li, was ja auf dem Papier und vielen Berichten nach ein tolles Zelt zu sein scheint und fast alle meine Boxen tickt. Ich tue mich aber echt schwer, einzuschätzen ob es am Ende wirklich passt, wenn man vorher nicht mal Probeliegen/angucken kann (und das bei dem Preis bei all diesen Zelten...). Wie macht ihr das? Kauft ihr Euch solche Zelte einfach auf Glück, weil ihr da entspannt seid? Ich bin 1,83 und laut Papier passe ich natürlich rein, aber wie ist das Raumgefühl am Ende des Tages wirklich... wie schräg sind die Wände wirklich, wie nah hängt mir die Wand vor dem Gesicht, drückt mein Schlafsack auch nicht das Innenzelt gegen das Außenzelt. Wie durchsichtig ist es am Ende des Tages. Klar, alles subjektiv. Wegen Kopffreiheit würde mich eure Meinung interessieren, ob solche Grip Clips (für extra Abspannpunkte) am Kopfende möglich wären, oder wisst ihr, ob solche Clips bei Dyneema evtl. problematisch sind wegen Abnutzung/Reibung? Am liebsten würde ich es natürlich einfach mal in natura sehen:) Falls einer/eine von Euch das SS Li hat, gibt es eventuell die Möglichkeit, es sich einfach mal anzuschauen (wenn man Corona-mäßig was hinkriegen kann)? Bis dahin träume ich dann mal weiter ;op Viele Grüße und allen viel Spaß im Schnee Fabian
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.