Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'baselayer'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
    • Schwerer als UL
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

5 Ergebnisse gefunden

  1. Moin! Ich verkaufe meinen kaum genutzten Merino-Hoodie. Irgendwie nutze ich Kapuzen nur bei Windshirts und Iso-Jacken, nicht bei Baselayern. Es handelt sich um eine ältere Version von diesem, u.a. ohne RV. Wie man auf dem 2. Foto sehen kann, habe ich im Halsbereich einen KAM Snap angebracht, der sich spurlos wieder entfernen ließe, sowie in den Ärmelnähten Daumenschlaufen eingefügt. Größe: XL, Farbe: schwarz, Gewicht: 264 g. Preisvorstellung: 70 € (bei Abholung in Berlin, Versand möglich). Beste Grüße sompio
  2. Guten Tach Leute, nachdem ihr mir schon so gut weiterhelfen konntet, hab ich nochmal eine frage zum Baselayer. Welches material empfiehlt ihr und welche vor-und nachteile gibt es. Brauche eine lange etwas wärmere unterhose/laufhose/leggins, ein langarmiges shirt, und evtl noch dazu ein tshirt als weites layer. Danke schonmal
  3. Hey Leute, habe mir einen Ibex Indie Hoody in der Farbe Grau Pewter Heather aus den USA bestellt (Made in Canada). Leider zu eng. Gerade von der Post abgeholt. Absolut ungetragen mit Etikett dran. Habe mit Shipping 99,40 Euro bezahlt. Falls jemand Interesse hat...Angebote bitte per PM. Schicke auch gerne Bilder oder Maße. Bin 1,77 groß und wiege 70 kg. PS. Falls den vllt. jemand in ner L hat und die zu groß ist tausche ich natürlich auch gerne oder falls jemand Erfahrung damit hat. Geht das Ding noch ein oder leiert das eher aus?
  4. Das Silkbody Cellular Pilot Top ist ein Baselayer mit allen Extras wie sonnenbrillentauglicher Kapuze mit asymmetrischem RV oder auch Daumenschlaufen. Es besteht zu 80 % aus Seide, zu 20 % aus Merinowolle und wirkt damit sehr angenehm klimatisierend. Der Schnitt ist körpernah, aber nicht enganliegend. Das Teil ist neuwertig, ich habe es nur kurz mal daheim getragen. Letztlich habe ich auf Tour doch immer meinen bewährten Merinohoody dabei gehabt. Preis: 55 € + Versand oder Abholung in Berlin
  5. Hallo, ich bin auf der Suche nach möglichst wenig riechenden Shirts, die nicht aus Wolle sind. Meine Laufshirts aus "Funktionskleidung" müffeln schon nach kürzester Zeit, und die Vorstellung, mehrere Tage in solchen Sachen rumzulaufen, wenn man diese wetterbedingt nicht waschen kann, finde ich nicht so toll. Nun hab ich für den Alltag auch ein T-Shirt, das überwiegend aus Bambus besteht, und das riecht meiner Erfahrung nach fast gar nicht. Hat vielleicht auch jemand von Euch Erfahrung mit Bambus-Shirts o.ä. als Baselayer gemacht? Gibt es Hersteller-Empfehlungen? Leicht sollten die Sachen ja sein, aus Bambus, mein T-Shirt jedenfalls ist sehr leicht. Vielen Dank!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.