Jump to content
Ultraleicht Trekking

Daniel

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Daniel

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Daniel

    Fernwanderwege Weltweit

    Eingrenzen wäre nicht verkehrt dennoch schwer Kriterien zu finden, da ich so gut wie offen für fast alles bin und momentan bzw bis nächsten Frühling "frei" bin. Ganz interessant finde ich bis jetzt den 'Jordan Trail' , den 'Shvil Trail' den 'E5' und natürlich den CDT. Region wäre mir am liebsten Berge oder Wüste, Skandinavien habe ich erstmal nur geringe interesse. Der CDT ist mir leider auch vorerst zu lang, unter 1000km wäre schon gut. Sollte möglichst naturreich sein und nicht zu überlaufen (wo ja der E5 schon ausscheidet). Generell fände ich aber eine Übersicht sehr cool, da man ja sonst fast immer nur von den gleichen Trails liest.
  2. Daniel

    Fernwanderwege Weltweit

    Hallo Leute, Ich bin zwar noch recht neu im Bereich Trekking, dennoch geht mir dieser Gedanke/Traum vom Fernwander nicht aus dem Kopf. Da ich unbedingt dieses Jahr noch einen machen will,ist die Frage, welche kennt ihr und was sind eure Eindrücke,Erfahrungen etc.
  3. Daniel

    Beratung Quilt mit geschlossener Fußbox

    Vielen Danke schonmal, dann werde ich wohl mal auf die neuen cumulus quilts warten. Hat jemand Erfahrung mit den UQT quilts?
  4. Daniel

    Beratung Quilt mit geschlossener Fußbox

    Hallo Leute, ich bin auch der suche nach einem Quilt. Kriterien: möglichst Imprägnierte Daune leicht geschlossen Fußbox tep comf. -3° kordelzug (sup optimal) Oder synthetic dann aber möglichst leicht und kleines packmaß aber das sollte ja klar sein Ganz wichtig: möglichst leicht zu beschaffen ohne teure Zölle etc. Danke schonmal
  5. Daniel

    Schnäppchen

    https://www.bergfreunde.de/patagonia-ultralight-down-hoody-daunenjacke/ Patagonia Down Hoody 164,98 € XL,XXL
  6. Daniel

    Welches Material für den Baselayer?

    Perfekt, bin zwar noch nicht viel weiter aber werde ich wohl einfach ausprobieren müssen. Danke für die Zusammenfassung!
  7. Daniel

    Welches Material für den Baselayer?

    Guten Tach Leute, nachdem ihr mir schon so gut weiterhelfen konntet, hab ich nochmal eine frage zum Baselayer. Welches material empfiehlt ihr und welche vor-und nachteile gibt es. Brauche eine lange etwas wärmere unterhose/laufhose/leggins, ein langarmiges shirt, und evtl noch dazu ein tshirt als weites layer. Danke schonmal
  8. Hallo Ul-gemeinde, ich suche einen Schlafsack ohne Kapuze oder einen quilt mitReißverschluss. Habe leider, bis auf eine aegismax bag, nichts weiter gefunden. Ich schlafe auf einer Thermrest z-lite sol und hätte gerne dazu einen Schlafsack bzw quilt den man schließen kann. Die Kapuze allerdings benötige ich nicht, da ich eh ein unruhiger, meist seitenschläfer bin. Nun noch die frage zum Material, würde gerne einen Ku-fa Sack haben, da ich hin und wieder mal in einem bivy penne und ich mir durch das Kondeswasser keine kalte nacht holen möchte. Der schlafsack/quilt sollte eine komfort Temperatur von ca. -3 grad haben.
  9. Daniel

    Vorbereitung Norwegentour im August zu zweit

    Also wenn du den namen plus amazon bei google suchst, kommst du auf das englische amazon. Ist zwar nicht wirklich deutsch, kannst dich aber nit deinem deutschen account anmelden und dann bezahlst du nur rund 55$. Im deutschen amazon kosten die rund 120€. Ist denn bei dem "normalen" lanshan 2 ein inner dabei? Bin da nicht ganz schlau raus geworden was bei alie und hier im forum steht.
  10. Daniel

    Vorbereitung Norwegentour im August zu zweit

    Danke für die guten Tipps. Habe mir jetzt das 3F lanshan bei alie bestellt und mal sehen wann es ankommt. Werde, falls nötig die undichten nähte nochmals abdichten was ja kein Problem ist. Klingt schonmal sehr vielversprechend. Gibt es auch Poles dafür bzw welche würden dort reinpassen? Bin mir noch unsicher ob ich die 'Mountain tech cascada Carbon' Trekking Poles kaufen soll. Die kosten auf dem Englischen amazon "nur" 54$ und wiegen ~250-300 gramm, meines Wissens nach.
  11. Daniel

    Vorbereitung Norwegentour im August zu zweit

    Vielen Danke schonmal für die guten Tipps. Hab jetzt schon viele leute gesehen welche bei aliexpress kauften, bin mir aber unsicher was ich von der Qualität der "noname" Produkte halten soll. :-/
  12. Daniel

    Vorbereitung Norwegentour im August zu zweit

    Ja vielen Danke schonmal. Also ich bin ca 184 und schlank. Also das Shangria war nur eine Option. Mit innenzelt wäre gut, da ich gelesen habe da man sonst dort oben schnell mal ordentlich zerstochen wird.
  13. Hallo erstmal, bin ganz neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen. Ich bin Daniel, 19 Jahre alt und mag keine 5Sterne Spa Urlaube. Hab noch nicht wirklich trekkingerfahrung, bin aber letztes Jahr mit dem Fahrrad 3 Monate unterwegs gewesen, wo ich einige Erfahrung zum Zelten etc. sammeln konnte. Mein nächstes Ziel ist Norwegen, diesmal ohne Fahrrad und möglichst leicht. Eine Freundin und ich wollte für ca eine Woche nach Hardangervidda und wenns uns weiterhin gefällt versuchen weiter in den Norden zu kommen. Nun das hauptsächliche Problem und Fragestellung wäre: 1. Wir brauchen EIN Zelt, für zwei Personen, welches möglichst leicht und robust ist (hab hier häufiger gelesen es kann dort Stürmisch werden). Habe das Shangri-la 2 gefunden, leider auch gelesen das es nicht mehr vertrieben wird. Gibt es einen bezahlbar, möglichst identische Nachbau? Zeltkriterien: zwei Personen und gepäck, sollte den Norwegischen Wetterbedingungen standhalten, natürlich möglichst leicht und so billig wie möglich aber teuer wie nötig sein. Hoffe ihr habt da ein paar ideen Danke schonmal im Vorraus
×