Jump to content
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'jetboil'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

2 Ergebnisse gefunden

  1. QuasiNitro

    [SUCHE] Jetboil Sol Ti

    Tach auch, suche ein leider nicht mehr produziertes Jetboil Sol Ti Kochsystem. Falls jemand noch so ein Teil ungenutzt rum stehen hat und es abgeben würde - bitte PN an mich. Danke!
  2. Ich bin ja eigentlich der absolute Hobonutzer, will mir aber jetzt doch mal für "besondere Situationen" einen Spirituskocher zulegen. Einen uralten Trangia habe ich zwar, klar, der ist natürlich sauschwer im Gegensatz zu den überall vorgestellten Bierdosenkochern ... also den heutigen Sonntag mal dafür benutzt ... was soll ich sonst machen ... mir war ja sooooo langweilig ! Nach vielen Youtubevideos gefiel mir dann das Prinzip der Brennraumtrennung mittels einem zentralen Blechrohr, das oben und unten in der ohnehin vorhandenen Vertiefung eingeklemmt wird. Fand ich besser als die Variante mit den "Wellen" im Blech, die man "reinknicken" muss. Habe mich exakt an diese Anleitung gehalten, da es im Video ja auch super funzt: Auch an die Masse habe ich mich exakt gehalten, ist ja mein erster Versuch. War auch alles nicht schwer ... nur leider brennt das Teil (siehe Bilder) zwar im Innenraum, die Düsen zünden aber leider nicht. Die Düsen habe ich erst mit 1mm Durchmesser gebohrt, als es nicht ging wurden sie auf 2mm erweiteret (in den Bildern 2mm). Da ich mir dachte, die Gase werden zum Zünden nicht heiß genug (Anfassen des Brenners geht nicht), habe ich die Höhe des Brenners um 1cm gekürzt, Düsen zünden aber trotzdem nicht ... hm !!?? Der Spiritus kann unten definitiv in den äußeren Bereich fliessen, also sollten auch Spiritusgase nach oben zu den Düsen verdunsten. Oben ist der Zwischenraum auch dicht zum Innenraum. Einzigste Erklärung die ich sehe ist eben, dass die Spiritusdämpfe nicht heiss genug aben raus kommen ... aber warum ? Hat jemand Lust auf eine Analyse oder sieht ein Spirituserfahrener von Euch einen offensichtlichen Fehler ? Bin für jeden Tip zu haben !
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.