Jump to content
Ultraleicht Trekking

AronKamphausen

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über AronKamphausen

  • Rang
    Leichtgewicht

Letzte Besucher des Profils

280 Profilaufrufe
  1. Da ich in Gegenden unterwegs bin wo es wirklich auf leichtes Gepäck ankommt um genug Reserven für Wasser zu haben, also in Wüsten. Nutze ich jedesmal mein Solarpanel als Wndschutz. Die Dinger sind recht Hitze unanfällig, sicher nicht optimal was die Reflektion betrifft (ein Stücke Alufolie könnte da hilfreich sein) aber ich habe mein Wasser/Essen sowohl mit Gas als auch mit Spiritus warm bekommen. Das Solarpanel habe ich sowieso immer dabei um Handy und Navi aufzuladen.
  2. Vielen Dank für Deine Beschreibung. Sie deckt sich absolut mit meinen Erfahrungen. Gerade was die ersten 400 km durch den Negev betrifft. Der Norden ist schön aber hat mich auch nicht vom Hocker gehauen. Ich bin den Trail von Februar bis April 2016 gelaufen. Habe natürlich auch Dein Buch vorher gelesen. Meine Erlebnisse habe ich hier HTTP://Shvil.me live von unterwegs gebloggt. Was Du zu dem Saar schreibst trifft den Nagel auf den Kopf. Die neue Ausgabe ist zwar jetzt erschienen, soll leichter sein aber ich denke er ist bei seinem Stil geblieben. ich habe die Wüste ohne Wasserservice und Verstecke durchwandert. Es geht! Ich würde es aber nicht wieder machen. Im Februar will ich mal den Abrahampath in Israel und Palästina testen. Viele Dank, hauptsächlich für Dein Buch es hat mich als erstes auf den Geschmack gebracht.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.