Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ernie0815

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Ernie0815

  1. Hallo zusammn, vielen Dank für Eure Antworten und Tipps. Ich gebe zu, dass ich recht konservativ geplant habe, z.B. zwei komplette Sortimente Kleidung. Außerdem bin ich noch nicht sicher, ob wir das Zelt mitehmen. Falls nicht können wir einiges weglassen (Iso, Schlafsack, Zelt, Stirnlampe, Fleecehose und Pullover). Essen kaufen wir eigentlich immer nach Bedarf, um es dann gleich zu essen. ich kann hier also noch was reduzieren. Beim Wasser ist es ähnlich, obwohl ich darauf achte, dass ein Flasche voll ist - man weiß ja nie, wann wieder ein Wasserhahn kommt. Aber sicher bin ich auch hier eher vorsichtig. Die Schuhe werde ich sicher durch leichtere ersetzen sobald sie abgelaufen sind, Trail Running oder Barfußschuhe. Den Poncho hab ich mir erst zugelegt - vielleicht wars gewichtsmäßig ein Fehlkauf? Bisher haben wir ihn aber nie gebraucht, da wir immer schönes Wetter hatten. Ich hoffe, das bleibt so! Taschenmesser, Brillenetui, Medis, Geld+Karten, ... werde ich noch optimieren. Ich denke, das wird aber vielleicht nur 200g ausmachen. Mit diesen Änderungen hab ich mal zwei Varianten (mit und ohne Zelt) angeschaut und komme auf folgende Ergebnisse für das base weight (Lebensmittel und am Körper getragen Sachen bleiben ja gleich): ohne Zelt: base weight 4058g => Rucksackgewicht: ca. 5800g mit Zelt: base weight 5924g => Rucksackgewicht: ca. 7700g Mein Ziel ist es, unter 6kg zu bleiben. Das müsste ohne Zelt auf jeden Fall klappen. Mit Zelt muss ich mich wohl noch deutlich bei den Klamotten einschränken, unter 6kg erscheint mir aber unrealistisch. Mit 7kg wäre ich schon recht zurfrieden. Die letzten Jahre hatten wir 8-10kg. Viele Grüße, Ernie
  2. Ernie0815

    Packliste Jakobsweg

    Hallo zusammen ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen: Seit ein paar Jahren bin ich etappenweise auf dem Jakosweg unterwegs. Mein Freund und ich sind in der Stuttgart Gegend gestartet und inzwischen in Frankreich angekommen. Insgesamt sind wir schon über 1000km unterwegs. Im Oktober soll es zwei Wochen von LePuy nach Cahors gehen (ca.360km). Meine Ausrüstung habe ich im Lauf der Jahre immer weiter optimiert und vor allem an Gewicht gespart. Dieses Jahr gab es einen neuen Rucksack (Hyberg Atilla), der nur halb so schwer ist wie der alte. Meine Softshell-Jacke habe ich durch eine Windjacke ersetzt. Auf dem Jakobsweg übernachteten wir bisher etwa die Hälfte der Nächte mit dem Zelt und sonst in Pilgerherbergen. Kochausrüstung hatten wir nur einmal dabei, ist aber nicht nötig, weil man immer was zu essen bekommt. Unter diesem link (https://lighterpack.com/r/ce74sd) findet Ihr meine Packliste. Wer kann mir ein paar Tipps geben? Vielen Dank und bon camino Ernie
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.