Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Ernie0815

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo zusammn, vielen Dank für Eure Antworten und Tipps. Ich gebe zu, dass ich recht konservativ geplant habe, z.B. zwei komplette Sortimente Kleidung. Außerdem bin ich noch nicht sicher, ob wir das Zelt mitehmen. Falls nicht können wir einiges weglassen (Iso, Schlafsack, Zelt, Stirnlampe, Fleecehose und Pullover). Essen kaufen wir eigentlich immer nach Bedarf, um es dann gleich zu essen. ich kann hier also noch was reduzieren. Beim Wasser ist es ähnlich, obwohl ich darauf achte, dass ein Flasche voll ist - man weiß ja nie, wann wieder ein Wasserhahn kommt. Aber sicher bin ich auch h
  2. Hallo zusammen ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen: Seit ein paar Jahren bin ich etappenweise auf dem Jakosweg unterwegs. Mein Freund und ich sind in der Stuttgart Gegend gestartet und inzwischen in Frankreich angekommen. Insgesamt sind wir schon über 1000km unterwegs. Im Oktober soll es zwei Wochen von LePuy nach Cahors gehen (ca.360km). Meine Ausrüstung habe ich im Lauf der Jahre immer weiter optimiert und vor allem an Gewicht gespart. Dieses Jahr gab es einen neuen Rucksack (Hyberg Atilla), der nur halb so schwer ist wie der alte. Meine Softshell-Jacke habe ich durch
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.